Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Das beste Ärzteteam für fortgeschrittene Prostatakrebs-Behandlung

Die besten medizinischen Team für fortgeschrittene Prostatakrebs-Behandlung

  • Von Elizabeth Shimer Bowers
  • Bewertet von Niya Jones, MD, MPH

Ein erfahrenes medizinisches Team wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Behandlung für fortgeschrittenen Prostatakrebs zu machen. Hier finden Sie Tipps zur Suche nach den richtigen Ärzten und Therapeuten.

Einer von sechs Männern wird irgendwann Prostatakrebs bekommen, und einige von ihnen bekommen möglicherweise erst spät eine Diagnose, wenn sich der Prostatakrebs in einem fortgeschrittenen Stadium befindet. Wenn Prostatakrebs nicht erkannt wird, bis es fortgeschritten ist, ist es nicht heilbar. Das bedeutet jedoch nicht, dass es nicht behandelbar ist, und die Auswahl des richtigen Ärzteteams ist entscheidend, um das Beste aus Ihrer Behandlung herauszuholen.

Prostatakrebs gilt als fortgeschritten, wenn er sich über die Prostata hinaus ausgebreitet hat. Bei einigen Männern entwickelt sich fortgeschrittener Prostatakrebs, nachdem sie wegen lokalisiertem Prostatakrebs behandelt wurden; Andere erfahren, dass sie zum Zeitpunkt der Diagnose einen fortgeschrittenen Prostatakrebs entwickelt haben.

"Sobald sich der Prostatakrebs über die Prostata hinaus erstreckt - das heißt, sobald er metastasiert ist - ist eine Heilung unwahrscheinlich", sagte G. Joel DeCastro, MD, MPH Co-Direktor der Urologie-Abteilung am Allen Hospital und Assistenzprofessor für Urologie an der Columbia University in New York City. "Das heißt, Patienten mit fortgeschrittener Krankheit können ein gesundes, produktives Leben für viele Jahre, wenn nicht gar Jahrzehnte führen."

VERWANDT: Umgang mit Depression und Prostatakrebs

Wie Dr. DeCastro herausstellte, ist Prostatakrebs noch in überschaubar die fortgeschrittenen Stadien, aber Behandlung ist mehr beteiligt und erfordert in der Regel ein Pflegeteam von medizinischen Spezialisten, einschließlich eines Urologen, Onkologen, Strahlentherapeuten, Physiotherapeuten, Ernährungsberater und Sozialarbeiter.

Mitglieder dieses medizinischen Teams arbeiten zusammen, um zu liefern eine Kombination von Behandlungen, die Hormontherapie, Chemotherapie und Bestrahlung einschließen können.

Dieses Pflegeteam kann in einem großen akademischen oder Krebszentrum unter einem Dach oder an verschiedenen Orten verteilt sein. Die Zentralisierung der Pflege an einem Ort kann die Kommunikation zwischen den Mitgliedern des Pflegeteams erleichtern. "Wenn das nicht möglich ist, wird es für den Prostatakrebspatienten schwieriger, regelmäßig alle Spezialisten einzeln zu sehen", sagte DeCastro. "In diesem Fall kann es am besten sein, wenn der Patient regelmäßigen und beständigen Kontakt mit einer der Pflege hat Teammitglieder, die als Hauptkoordinator für die verschiedenen Formen der Versorgung dienen werden. "

Das Who's Who eines Advanced Prostate Cancer Care Teams

Der Urologe stellt typischerweise die Diagnose von Prostatakrebs und informiert der Patient von Behandlungsmöglichkeiten, einschließlich der Operation. "Als Teil eines fortschrittlichen Teams zur Behandlung von Prostatakrebs konzentriert sich der Urologe hauptsächlich, wenn auch nicht ausschließlich, auf die Chirurgie", sagte DeCastro. Er fügte hinzu, dass der Urologe die Prostata oder die Hoden als Teil der Behandlung entfernen könnte. Die Entfernung der Hoden würde männliche Hormone blockieren, die den Krebs anheizen könnten.

Urologen könnten helfen, wenn ein Mann Probleme mit Harnwegssymptomen hat, sagte Dr. Seth Rosenthal, Vorsitzender der Radio Oncology Commission der American College of Radiology Onkologe mit Radiological Associates aus Sacramento in Kalifornien.

Ein Urologe kann auch eine leitende Rolle im Team von medizinischen Spezialisten für Prostatakrebs spielen, abhängig von der Beziehung des Patienten zu seinem Urologen und dem genauen Stadium der Krankheit. "Ich habe Patienten, die seit Jahren von ihren Urologen betreut werden", sagte Dr. Rosenthal. In diesem Fall kann der Urologe das Pflegeteam leiten, bis ein medizinischer Onkologe das Spätstadium der Erkrankung übernimmt.

Der Onkologe ist spezialisiert auf nicht-operative Behandlungen bei fortgeschrittenem Prostatakrebs, wie z Immuntherapie und Chemotherapie. "Es gibt auch eine Reihe von neuartigen Medikamenten für Patienten mit fortgeschrittenem Prostatakrebs insbesondere, die von medizinischen Onkologen verabreicht werden", sagte Rosenthal. "In einigen Gemeinden liefern medizinische Onkologen auch Androgen- (Hormon-) Suppressionstherapien."

Ein Strahlentherapeut ist an der Strahlentherapie beteiligt, sagte Rosenthal. Ob ein Patient systemische Behandlungen von einem Onkologen oder Strahlentherapie von einem Strahlentherapeuten erhält - oder beides -, hängt vom Stadium der Erkrankung ab. "Patienten mit metastasierendem Prostatakrebs werden in der Regel anfänglich mit einer Androgen-unterdrückenden Therapie, möglicherweise auch mit lokaler Bestrahlung oder Radioisotop-Therapie behandelt, und der medizinische Onkologe wird einbezogen, wenn Medikamente über die Hormontherapie hinaus in die Behandlung eingeschlossen sind", sagte er.

Onkologie Sozialarbeiter sind ausgebildet, um mit fortgeschrittenen Prostatakrebspatienten und deren Familien zu arbeiten. Sie bieten individuelle Beratung, Selbsthilfegruppen und Verweise auf verwandte Dienstleistungen für Menschen mit Prostatakrebs.

"Sozialarbeiter sind extrem wichtige Mitglieder eines medizinischen Teams für Prostatakrebs, da sie oft für die Koordinierung der Logistik dieser komplexen Pflege verantwortlich sind, "DeCastro sagte.

Ein Sozialarbeiter oder Berater kann auch hilfreich sein, wenn ein Ehemann, Partner oder andere geliebte Prostatakrebs fortgeschritten ist, da Behandlungen die sexuelle Funktion beeinflussen können, sagte Christian Hyde, MD, ein Radioonkologe bei der Krebsbehandlung Center of America Southeastern Regional Medical Center in Atlanta

Ein Physiotherapeut kann Patienten helfen, mit körperlichen Veränderungen durch fortgeschrittene Prostatakrebs Behandlung umzugehen. "Abhängig vom Stadium des Prostatakarzinoms kann ein Patient eine signifikante Behinderung haben - Hilfe von einem Physiotherapeuten kann in solchen Fällen wichtig sein", sagte DeCastro.

Ein Ernährungsberater kann einem Patienten helfen, Krebs zu bekämpfen- oder behandlungsbedingte Gewichtsabnahme durch Empfehlung von Nahrungsmitteln, die ausreichende Kalorien, Vitamine und Protein liefern, und auch Tipps, wie man den Appetit steigert. "Gute Ernährung ist wichtig, während fortgeschrittenen Prostatakrebs-Behandlung, so dass wir oft konsultieren mit Ernährungswissenschaftler als Teil des Care-Teams", sagte DeCastro.

Der Wert von Medical Specialists für Prostatakrebs Care

Ein gutes Prostatakrebs-Ärzteteam kann den Behandlungserfolg eines Patienten verbessern. "Dies bedeutet nicht notwendigerweise, dass sie länger leben werden, aber ihr medizinisches Management wird wahrscheinlich reibungsloser verlaufen, wobei das Pflegeteam Probleme vorwegnimmt und sie früher mildert", sagte Robert Dreiker, MD, Vorsitzender der Abteilung für solide Tumore in der Onkologie die Cleveland Clinic.

Dr. Hyde stimmte zu. "Wenn alle Ärzte und Kliniker einen Patienten mit fortgeschrittenem Prostatakrebs beurteilen, ist sichergestellt, dass bei der Suche nach positiven Behandlungsergebnissen und Lebensqualität kein Stein auf dem anderen bleibt", sagte er.

Auch ein medizinisches Team mit Erfahrung in der Prostatakrebs-Versorgung kann helfen Sie sich befähigt zu fühlen. "Wenn ein Patient mit fortgeschrittenem Prostatakrebs ein komplettes Pflegeteam hat, hat er das Gefühl, dass alle Ressourcen zum Tragen kommen", sagte Rosenthal.

Wie können Sie sicherstellen, dass Sie von einem kompletten Pflegeteam behandelt werden? Es ist einfach: "Sie müssen fragen", sagte Dr. Dreiker. "Es kann automatisch in einem Zentrum passieren, aber meistens ist es eine Frage des Patienten, dass es ihm wichtig ist, vielleicht mit etwas wie:" Ich habe eine Beziehung zu meinem Urologen, und ich möchte sicherstellen, dass er es ist bewusst, was vor sich geht. Können Sie sicherstellen, dass Sie mit ihm in Verbindung stehen? ""

"Wenn ein Patient bekannt gibt, dass die Kommunikation zwischen den Mitgliedern des Pflegeteams für ihn wichtig ist, ist es wahrscheinlicher", fügte Dreicer hinzu.

07.04.2014

Senden Sie Ihren Kommentar