Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Hat mich ein Lymphom-Medikament in einen Ofen verwandelt?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Im Dezember 2007 hatte ich Zevalin für rezidivierendes Non-Hodgkin-Lymphom. Ein paar Wochen nach der Infusion hatten mein Bauch und Brust und Rücken ein warmes Gefühl auf der Innenseite, wie ein Heizkissen. Ich nenne es meinen Easy-Bake-Ofen. Ich habe oft ein leichtes Fieber. Was verursacht dieses warme Gefühl? Ich vermute, es könnte das Vergehen von Zellen sein, die zerstört werden. Welche Informationen hast du? Mein Arzt hat nichts von dieser Nebenwirkung gehört. Danke.

Ich habe auch nicht von diesen Symptomen im Zusammenhang mit Zevalin (Ibritumomab) gehört. Wenn sie persistieren, kann es sich lohnen, sich einer erneuten Beurteilung Ihres Lymphoms zu unterziehen, um sicherzustellen, dass es gut auf das Zevalin reagiert hat.

Zevalin ist eine von zwei derzeit verfügbaren Radioimmuntherapien zur Behandlung von Non-Hodgkin-Lymphomen. Diese Therapien verwenden eine radioaktive Substanz, die an einen monoklonalen Antikörper gebunden ist. Wenn der Antikörper gegen die Krebszelle gerichtet ist, wird auch eine Strahlungsdosis verabreicht. Die Idee hinter dieser Methode ist, die Bestrahlung in einer begrenzten, präzisen Weise zu liefern, um die allgemeinen Nebenwirkungen auf den Patienten zu begrenzen.

Die Hauptnebenwirkung von Zevalin ist eine Verringerung der Anzahl der Blutzellen. Andere vorübergehende Nebenwirkungen stehen im Zusammenhang mit der Infusion des Medikaments und umfassen Schüttelfrost, Fieber, Halsschmerzen und Übelkeit.

Letzte Aktualisierung: 6.9.2008

Senden Sie Ihren Kommentar