Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Gesundes Essen während der Krebsbehandlung

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Pflanzenessen und Trinken von Flüssigkeiten sind ein paar Dinge, die Krebspatienten können tun, um den Heilungsprozess zu unterstützen. Gillian Blease / Getty Images

Schlüsseltakes

Gute Ernährung während der Krebsbehandlung hilft, um eine gute Gesundheit danach zu sichern.

Kalorien, Protein und pflanzliche Lebensmittel sind die Bausteine ​​einer guten Ernährung während der Krebsbehandlung, achten Sie darauf, genug von jedem zu bekommen.

Trinken Sie viel Flüssigkeit, solange Ihr Arzt sagt, dass es Ihre Behandlung nicht beeinträchtigt.

"Lassen Sie Essen Ihre Medizin sein." - Hippocrates

Für die Person, die sich einer Krebsbehandlung unterzieht, gilt dieses bekannte Gesundheitsmotto. Die Stärkung des Körpers durch eine gesunde Ernährung, die eine angemessene Ernährung bietet, ist in dieser herausfordernden Zeit von entscheidender Bedeutung.

"Wenn wir während der Krebsbehandlung über Ernährung sprechen, ist es wichtig zu verstehen, dass die Ernährung selbst keine Behandlung sein wird "Haben Sie irgendwelche Beweise dafür", sagt Karen Collins, Ernährungsberaterin des American Institute for Cancer Research.

Was nach einer gesunden Ernährung tun wird, ist "helfen dem Patienten, eine gesunde Körperzusammensetzung beizubehalten, den Erfolg der medizinischen Behandlung von Krebs, und bringen Sie sie in eine gute Position nach der Behandlung ", sagt Collins.

Die folgenden Ernährungsbausteine ​​können dazu beitragen, dies zu ermöglichen.

Eine angemessene Anzahl von Kalorien

Eines der wichtigsten Ernährungsziele für Krebs Patienten erhalten ein gesundes Körpergewicht.

"Normalerweise werden Menschen mit Krebs in der Behandlung abnehmen", sagt Danielle Kennedy, RD, ein zertifizierter Spezialist für onkologische Ernährung mit dem Krebs Tre Zentrum von Amerika im Eastern Regional Medical Center in Philadelphia. "Wir wollen den Körper proaktiv nähren. Unser Ziel ist es, den Gewichtsverlust so weit wie möglich zu verhindern. "

Aber die Tage, an denen Krebspatienten unbegrenzt viel Eiscreme erhalten, sind längst vorbei. Anstatt nur Kalorien in den Patienten zu bekommen, ist das Ziel, dass sie Kalorien zu sich nehmen, die reich an Nährwert sind.

Weil es für Krebspatienten oft schwierig ist, große Mahlzeiten zu essen, Nahrungsmittel, die eine Menge Kalorien und Kalorien enthalten Nährstoffe in eine kleine Portion sind ideal. Dazu gehören:

  • Nüsse und Nussbutter
  • Avocado / Guacamole
  • Käsewürfel
  • Hummus
  • Ofenkartoffel mit saurer Sahne
  • Proteinshakes

Eiweiß essen

Ernährungswissenschaftler betonen magere Proteine ​​für Menschen, die sich einer Krebsbehandlung unterziehen, wobei die Gesamtproteinmenge auf dem Körpergewicht und dem Körperzustand einer Person basiert.

"[Krebspatienten] benötigen im Allgemeinen zusätzliches Protein, um ihre Immunfunktion wiederherzustellen und aufrechtzuerhalten", sagt Veronica McLymont, PhD , RD, Leiter der Lebensmittel- und Ernährungsservices im Memorial Sloan Kettering Cancer Center in New York City.

Kennedy legt in der Regel einen Schwerpunkt auf pflanzliche Ernährung für Menschen mit Krebs, aber "wir empfehlen tierbasierte Lean Proteine, wenn sie toleriert werden ", sagt sie.

Einige gesunde Protein-Optionen sind:

  • Hautlose Hühnchenbrust und Oberschenkel
  • Fisch
  • Bohnen und Linsen
  • Eier
  • Nüsse und Nussbutter
  • Hüttenkäse

"Wenn Patienten nicht in der Lage sind, ausreichend Protein aus den Nahrungsmitteln zu bekommen, die sie essen, ein anderer Option ist eine proteinreiche Ergänzung, die in flüssiger oder pulverisierter Form erhältlich ist ", sagt Dr. McLymont. "Die meisten Pulver sind geschmacksneutral, so dass sie zu verschiedenen Rezepten hinzugefügt werden können, ohne den Geschmack des Lebensmittels zu verändern."

McLymont schlägt vor, pulverförmige Proteinzusätze über trinkfertige flüssige Proteinzusätze zu wählen, da sich die Patienten möglicherweise zu schnell voll satt fühlen die Flüssigkeiten, bevor sie das ganze Protein verbrauchen, das sie brauchen.

Eat Plant Foods

Pflanzliche Lebensmittel, zu denen Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte gehören, sind reich an Vitaminen und Mineralien - einige davon sind Antioxidantien. Diese Verbindungen, die natürlicherweise in Nahrungsmitteln vorkommen, können die Gesundheit unterstützen, indem sie Schäden blockieren, die durch schädliche Moleküle im Körper verursacht werden, die als freie Radikale bezeichnet werden - Schäden, von denen angenommen wird, dass sie an der Entwicklung und Behandlung einiger Krebsarten beteiligt sind. Darüber hinaus können diese Verbindungen helfen, Ihren Körper zu nähren und ihm während dieser Zeit helfen zu heilen.

Während das Essen von Lebensmitteln reich an Antioxidantien empfohlen wird, ist die Einnahme von Antioxidantien nicht - noch Überdosierung auf Ihrem Lieblings-Superfood.

VERBINDUNG: 4 Möglichkeiten, um hydratisiert zu bleiben

"Viele Fragen werden über Antioxidantien während der Krebsbehandlung gestellt ", Sagt Collins. "Die Art und Weise, wie Strahlung funktioniert, ist die Erzeugung von freien Radikalen, die Krebszellen abtöten. Manche Menschen haben die Mentalität, dass, wenn einige gut sind, mehr besser ist - und sie trinken fünfmal täglich Blaubeersmoothies. "

" Aber es ist nicht klar, ob dies helfen könnte, indem die Schäden an gesunden Zellen während der Behandlung reduziert werden Die Linie könnte überschritten werden, wenn sie gegen ihre Behandlung wirkt ", sagt sie. "Es ist möglich, dass es helfen könnte, die Schäden an gesunden Zellen zu reduzieren, aber wir haben keine Beweise, um diese Strategie zu unterstützen."

Collins befürwortet einen konservativeren Ansatz, der sich auf Vielfalt konzentriert. "Bis wir eine bessere Antwort haben, macht es Sinn, gesund zu essen: eine Fülle von Obst und Gemüse, Vollkornprodukten, Bohnen, Nüssen und Samen, wenn sie toleriert werden, ohne übermäßig zu sein."

Trinken Viele Flüssigkeiten

Hydriert zu bleiben ist ein weiteres Ernährungsziel für Menschen, die sich einer Krebsbehandlung unterziehen.

"Wir drücken viel Wasser", sagt Kennedy. "Viele unserer Patienten sind leicht dehydriert, weil sie unterernährt sind oder unterernährt werden. Außerdem, wenn sie Verstopfung oder viel Durchfall erlebt haben, brauchen sie mehr Wasser. "

Als eine allgemeine Regel, trinken acht 8-Unzen-Gläser Wasser oder entkoffeinierte Getränke jeden Tag und essen viel Obst und Gemüse - die einen hohen Wassergehalt haben - sollten die Flüssigkeitsbedürfnisse der meisten Individuen erfüllen.

Einige Bedingungen können jedoch eine Flüssigkeitsbeschränkung erfordern; Patienten sollten den Rat ihres Gesundheitspflegeanbieters für ihre individuellen Nahrungs- und Flüssigkeitsbedürfnisse folgen. Letzte Aktualisierung: 15.10.2015

Senden Sie Ihren Kommentar