Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Hereditäre CLL oder unglückliche Familie?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Mein Mann wurde im Jahr 2000 mit CLL diagnostiziert. Alles, was ich gelesen habe, sagt, dass Leukämie nicht erblich ist. Er hat jedoch zwei Familienmitglieder an Leukämie sterben lassen und einen mit Lymphom sterben. Würden Sie nicht sagen, dass hier ein erblicher Faktor eine Rolle spielt? Das macht mir Sorgen um meine Kinder. Gibt es einen Rat, den Sie mir geben würden?

Auch ich bin sehr besorgt über eine erbliche Komponente dieser Krankheit. Im Gegensatz zu anderen Krebsarten wie Brust oder Eierstock, bei denen gut definierte, vererbte Krebs-Syndrome bekannt sind, ist chronische lymphatische Leukämie weniger gut untersucht.

Trotzdem ist ein Besuch bei einem Genetiker für Ihre Familie in Ordnung. Obwohl es sich um eine weniger gut untersuchte Krankheit handelt, sind bestimmte CLL-Subtypen mit genetischen Anomalien assoziiert. Ein Medizingenetiker wird zuerst eine detaillierte Familiengeschichte von anderen Krankheiten, einschließlich Krebs, nehmen und Muster innerhalb Ihrer Familie ermitteln. Diese Hinweise ermöglichen es ihm, Tests zu ordern, die das abnormale Gen identifizieren könnten.

Wenn eine bekannte Genabnormalität entdeckt wird, könnten Ihre Kinder sich für Gentests entscheiden. Alternativ, wenn keine CLL-verursachende Genabnormalität in Ihrer Familie entdeckt wird, könnten Ihre Kinder eine aktivere Überwachung von CLL (oder anderen Lymphomen) mit Blutuntersuchungen oder anderen Tests wählen. Es besteht sogar die Möglichkeit, dass Ihre Familie Hinweise für die Suche nach einem neuen CLL-Gen liefert!

Beachten Sie jedoch, dass Ihr anderer Familienmitglied Leukämie mit Zellen hat, obwohl Ihr Ehemann CLL hat anders als Lymphozyten und dass der Verwandte mit Lymphom auch einen nicht verwandten Zelltyp hatte. Wären diese Möglichkeiten wahr, dann gäbe es möglicherweise keine genetische Verbindung zwischen den Krankheiten. Vielleicht möchten Sie detailliertere und spezifischere Informationen über die genauen Krebsarten erhalten, die diese Verwandten hatten. Diese Information würde auch dem Medizingenetiker helfen, den Sie konsultieren.

Um einen Genetiker zu finden, schlage ich vor, dass Sie eine Internetsuchmaschine wie Google verwenden und die Wörter "Medizingenetiker" und den Namen Ihres nächsten Majors eingeben Stadt. Dies sollte eine Reihe von Möglichkeiten zurückgeben.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Leukemia Center.Letzte Aktualisierung: 31.03.2008

Senden Sie Ihren Kommentar