Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie kann ich nächtliche Schwitzen von CLL entlasten?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich leide an chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) und erlebe Nachtschweiß, die durch meine Krankheit hervorgerufen wird. Haben Sie Tipps zur Linderung dieser Nachtschweiß?

Nachtschweiß ist eine der häufigsten Komplikationen von CLL . Obwohl der genaue Mechanismus, nach dem diese auftreten, unbekannt ist, vermuten wir, dass die Krebszellen bestimmte Hormone nur während des Schlafes freisetzen, was dazu führt, dass die Patienten schwitzen. Weil wir nicht genau wissen, warum dies passiert, ist es schwierig, das Symptom mit irgendeinem bekannten Medikament zu bekämpfen.

Erleichterung zu finden, kann eine Herausforderung sein. Die offensichtliche Methode ist, die CLL direkt zu behandeln. Ist die CLL jedoch nicht sehr schwer und verläuft nur sehr langsam, so dass keine lebensbedrohlichen Komplikationen auftreten, könnte Behandlung möglicherweise jahrelang verschoben werden. Da Nachtschweiß an und für sich nicht gefährlich ist, stellen sie selten einen Grund dar, eine Behandlung für die CLL einzuleiten.

Ich kann nur grundlegende Ratschläge geben. Es kann helfen, ein Fenster offen zu lassen oder einen Ventilator in der Nähe oder in der Nähe zu haben. Tragen Sie ein dünnes Nachthemd oder -kittel, das Sie bei Bedarf einfach entfernen können. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen, ob Sie Menopause oder Andropause (männliches Äquivalent) haben, da diese beiden Zustände auch mit Hitzewallungen und Nachtschweiß assoziiert sind . Sprechen Sie mit Frauen, die durch die Wechseljahre gehen oder durch die Wechseljahre gegangen sind, um zu sehen, was für sie funktioniert hat - diese Techniken könnten auch für Sie arbeiten.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Leukemia Centre.

Zuletzt aktualisiert: 4/16 / 2009

Senden Sie Ihren Kommentar