Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Achten Sie auf Myelom-Infektionen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Meine Mutter hat multiples Myelom. Sie hat ein entzündetes linkes Auge. Nach einem Augenarzt wurde festgestellt, dass die Augeninfektion weder viral noch bakteriell war. Sie glauben jetzt, dass das multiple Myelom ihr ins Auge gegangen ist. Nach einem Gespräch zwischen dem Augenarzt, dem Spezialisten und dem Krebsarzt kamen sie zu dem Schluss, das Auge mit Steroiden zu behandeln. Sie wird bereits mit Steroiden für den Krebs behandelt. Haben Sie von einem multiplen Myelom gehört, das das Auge betrifft? Das Auge ist sehr entzündet und es wurde mehrere Wochen ohne Veränderung bedeckt. Sie ist jetzt wieder auf ihren monatlichen Steroiden und sie warten, um zu sehen, ob das funktioniert oder sie werden das Auge direkt mit einer Injektion von Steroiden behandeln.

Während es eine ungewöhnliche Darstellung der Krankheit ist, gibt es Fälle von multiplem Myelom Das betrifft sowohl das Auge als auch die Augenhöhle (die knöcherne Augenhöhle, in der das Auge sitzt). Im Allgemeinen wird es durch die Verabreichung einer systemischen Therapie für das Myelom behandelt, z. B. die monatlichen Steroide, die Ihre Mutter erhält. Eine Bestrahlung kann zwar an solchen lokalisierten Orten das Myelom wirksam bekämpfen, ist jedoch eine weniger günstige Option, da sie wahrscheinlich zu Blindheit des betroffenen Auges führen kann.

Wenn Ihre Mutter nicht auf die Steroide anspricht, könnten ihre Ärzte a Biopsie des Auges, um sicherzustellen, dass das Myelom tatsächlich die Ursache der Entzündung ist.

Letzte Aktualisierung: 09.07.2007

Senden Sie Ihren Kommentar