Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Lebenserwartung bei Nierenversagen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Mein Mann ist erst 52 Jahre alt und wurde mit multiplem Myelom diagnostiziert. Seine Nieren arbeiten nur zu 35 Prozent und er hat gerade mit der Chemotherapie begonnen. Er hat schreckliche, starke Bauchkrämpfe, die er für Verstopfung hielt. Es ist keine Verstopfung, und sie haben ihn gerade ins Krankenhaus eingeliefert. Was könnte das sein? Ich brauche jemanden, der mir eine echte Antwort auf seine Lebenserwartung geben kann, wenn das Nierenversagen unmittelbar bevorsteht. Kannst du das bitte für mich beantworten? Ich muss vorbereitet sein, damit ich meine drei Töchter durchbringen kann.

Dein Mann hört sich sehr krank an und ich weiß, dass dies eine sehr stressige Zeit sein kann. In seinem Alter sollte er gut auf die Therapie des gewöhnlichen multiplen Myeloms ansprechen. Das Nierenversagen beim multiplen Myelom ist oft reversibel, vor allem, wenn die Ursache des Versagens das Myelom selbst ist.

Je nach den zur Behandlung des multiplen Myeloms verwendeten Medikamenten sind eine Reihe von gastrointestinalen Nebenwirkungen möglich, einschließlich Ileus (gestoppter Darm). Verstopfung, Durchfall und Krämpfe.

Für gewöhnliches Myelom, das auf konventionelle Behandlungen wie Steroide, Chemotherapie und Transplantation anspricht, wird die Lebenserwartung üblicherweise in Jahrzehnten gemessen. Vertrauen Sie auf den Behandlungsprozess.

Zuletzt aktualisiert: 19.03.2007

Senden Sie Ihren Kommentar