Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Parfüm-Hersteller verliert ihren Geruchssinn

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Kim Spadaro beschreibt das Gefühl als "ein Pilz Wolkenexplosion in meinem Kopf. "Nicht schmerzhaft, aber desorientierend. Ihr Herz raste und sie fühlte sich "als müsste ich durchhalten."

Ärzte der Mayo Clinic sagten ihr, dass die Ursache ein Hirntumor sei. Die gute Nachricht: Der Tumor war keine Bedrohung für ihr Leben. Es war eine Art gutartiger Tumor namens Meningiom, der in der Auskleidung des Gehirns wächst. Aber es drückte auf ihren Geruchssinn, und mit der Zeit würde es ihren Geruchssinn zerstören.

Ohne einen Geruchssinn verliert das Leben viel von seinem Reichtum. Wer erkältet ist, weiß, dass Essen zum Beispiel nicht so gut schmeckt. Aber für Spadaro war der potenzielle Verlust noch größer, weil sie Parfümeurin ist. Ihre Nase ist ihr Lebensunterhalt und das Instrument ihrer Kunst. "Das ist meine Leidenschaft", sagt sie. "Dies ist, was ich mein ganzes Leben lang getan habe."

Obwohl Kim Spadaros Gehirntumor gutartig war, würde es im Laufe der Zeit ihren Geruchssinn zerstören.

Mayo Neurochirurg, Robert Wharen, MD, führte das Team an Entfernen des Tumors. "Die Herausforderung", sagt er, "war für uns in der Lage zu sein, den Tumor zu entfernen und seinen Riechnerv nicht zu schädigen."

Nach der Operation, sagten Spadaro, kamen die Leute nacheinander in ihr Krankenhauszimmer, um nachzufragen "Riechst du das? Riechen Sie das? "Sie tat.

RELATED: Moderne Chirurgen borgen einen Trick aus alten Zeiten

" Zum Glück konnten wir den Riechnerv speichern ", sagt Dr. Wharen. "Tatsächlich berichtet sie uns, dass sie tatsächlich besser riechen kann als vor der Operation."

"Es ist jetzt raffiniert", sagt Spadaro. "Es ist stärker als je zuvor." Zuletzt aktualisiert: 06.02.2015

Dr. Sanjay Gupta

Senden Sie Ihren Kommentar