Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Im Gespräch mit Kindern Über Nierenkrebs

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Eine Nierenkrebsdiagnose provoziert Angst und Schrecken bei Erwachsenen, kann aber für Kinder absolut verwirrend sein

Die Leute reden in gedämpften Tönen über etwas Schlechtes, das jemandem geschieht, den sie lieben. Diese Person kann Nierenkrebssymptome haben, die sie krank aussehen lassen und sich merkwürdig verhalten. Wenn nicht jemand mit ihnen spricht, fangen die Kinder an, Dinge selbst zusammenzusetzen, und ihre Vorstellungen werden oft ein viel gruseligeres Bild ergeben.

"Kinder sind sehr intuitive Wesen und sie hören alles. Wenn Eltern miteinander reden, oder Familie oder Freunde im Haus, oft Kinder hören das ", sagt Holly Riggs, eine lizenzierte Onkologie Sozialarbeiterin Fox Chase Cancer Center in Philadelphia. "Es kann für Kinder noch beängstigender werden, etwas zu wissen und nicht dabei zu sein."

Sie müssen mit Ihren Kindern über Ihre Nierenkrebsdiagnose sprechen. Das Ignorieren der Situation ist keine Option. Sie müssen Informationen mit ihnen teilen. Sie müssen wissen, wie Nierenkrebs Symptome und Nierenkrebs Behandlung ihr Leben beeinflussen wird. Aber es gibt Möglichkeiten, sich dem Thema zu nähern, um Ihre Kinder besser zu informieren und ihnen ein beruhigteres und vorbereiteteres Gefühl zu geben.

Im Gespräch mit Ihren Kindern Über eine Nierenkrebsdiagnose

Hier sind einige Tipps für das Gespräch mit Kindern über Nierenkrebs:

  • Sprich so schnell wie möglich nach der Krebsdiagnose mit ihnen. Du möchtest, dass die Nachrichten direkt von dir kommen, anstatt von einem belauschten Gespräch oder einem besorgten Nachbarn. Auf diese Weise werden sie erfahren, was sie über ihren Nierenkrebs wissen sollen, und Sie werden dort sein, um ihre Fragen zu beantworten und ihre Bedenken anzusprechen.
  • Verwenden Sie das Wort "Krebs" und seien Sie bereit zu erklären, was es bedeutet "Ich empfehle meinen Familien immer, dass sie das Wort" Krebs "verwenden, um die Wirkung des Wortes zu beseitigen", sagt Riggs. Seien Sie bereit zu erklären, was Krebs ist, wie er sich entwickelt und wie er behandelt wird.
  • Gehen Sie über die Pläne für Ihre Nierenkrebsbehandlung. Die Behandlung der Krebserkrankungen kann für Kinder sehr beruhigend sein . "Sagen Sie ihnen unbedingt, was wir dagegen tun werden", sagt Riggs. "Kinder sind sehr wörtlich und sehr praktisch. Sie kümmern sich nicht so sehr darum, was es ist, als was wir tun werden, um es zu beheben."
  • Erklären Sie, wie Nierenkrebsbehandlung und Symptome ihr Leben beeinflussen. Kinder möchten wissen, wie große Veränderungen sie persönlich betreffen. Sie müssen ihnen sagen, dass die Person mit Krebs seine Haare verlieren kann und sich während der Behandlung müde und krank fühlen wird. Sie sollten ihnen auch versichern, dass andere Leute eingreifen werden, um auf sie aufzupassen, während die Person krank ist - zum Beispiel wird Daddy sie nach der Schule abholen, während Mommy krank ist.
  • Bringen Sie das Gespräch in ihr Alter. Das Gespräch, das Sie einem Kind in der Grundschule geben, unterscheidet sich sehr von dem, was Sie einem Teenager erzählen. "Ich denke, Krebs ist für Erwachsene schwer zu verstehen, daher kann es sehr schwierig sein, es Kindern zu erklären", sagt Riggs. Vorschulkinder wollen über die Nierenkrebs-Symptome, die für sie sichtbar sind, wissen. Kinder im Grundschulalter verstehen etwas mehr über den menschlichen Körper und können Konzepte wie Krebszellen besser verstehen. Teens werden in der Lage sein, eine komplexere Diskussion über die Behandlung von Nierenkrebs zu verstehen.
  • Beruhigen Sie sie. Lassen Sie sie wissen, dass Krebs nicht ansteckend ist, und dass nichts, was sie getan hat, Krebs verursacht hat. Stellen Sie außerdem sicher, dass sie verstehen, dass ihre Bedürfnisse erfüllt werden, während sich die Person einer Nierenkrebsbehandlung unterzieht, und dass sie sich an andere Menschen wenden können, wenn sie Hilfe benötigen.
  • Seien Sie bereit, das Thema noch einmal zu besprechen. Es kann lange dauern, bis die Kinder die Nachricht von einer Nierenkrebsdiagnose verarbeiten. Früher oder später können sie mit weiteren Fragen zu Ihnen kommen, die durch das, was Sie ihnen bereits gesagt haben, ausgelöst werden. Achte auch auf Anzeichen von emotionaler Not oder Unruhe. Sie können brauchen, dass Sie sich für Folgegespräche an Sie wenden.

Krebs ist kein einfaches Thema, um mit Ihren Kindern zu diskutieren, sondern die Informationen von Ihnen zu hören und zu erfahren, wie sich Ihr Nierenkrebs auf Sie auswirkt Sie helfen Ihren Kindern bei der Bewältigung Ihrer Diagnose. Letzte Aktualisierung: 29.09.2010

Senden Sie Ihren Kommentar