Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Was sind die Zeichen für die Ausbreitung von CLL auf das Gehirn?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Was sind bei CLL des Gehirns die Hauptsymptome? Ich dachte immer, ich hätte eine Arteriitis temporalis (Entzündung der Schläfenarterie, die sich als Kopfschmerz mit Zärtlichkeit im Schläfenbereich und manchmal als Sehverlust erwies), aber alle Bluttests dafür waren negativ. Ich bin in der "Watch and Wait" -Phase der CLL - vor vier Jahren diagnostiziert, alle guten Marker. Weiße Blutkörperchen zählen um 11 und halten. Ich bekomme immer noch das komische Gefühl in diesem linken temporalen Bereich. Sollte ich eine MRT des Gehirns haben, um das auszuschließen? Ich bin 60 Jahre jung. Danke.

Chronische lymphatische Leukämie kann sicher in die Flüssigkeit, die das Gehirn auskleidet, und möglicherweise in die Auskleidung des Gehirns selbst eindringen. Der absolut beste Weg, diese Möglichkeit zu evaluieren, wäre eine Lumbalpunktion (Lumbalpunktion) durchzuführen, um direkt nach den CLL-Zellen in der Cerebrospinalflüssigkeit zu suchen. Andere Tests wie ein MRT sind manchmal nützlich, aber es wäre nicht der erste Test, den ich unter diesen Umständen erhalten würde.

Wenn der Krebs zur Auskleidung des Gehirns wandert, nennt man das eine Meningealkarzinose, und es ist ein ernstes und potenziell lebensbedrohliches drohende Komplikation. Zu den Symptomen können starke Kopfschmerzen, Probleme mit dem Gleichgewicht und sensorische Probleme wie Sehverlust oder Taubheit gehören.

Trotz dieses anhaltenden Symptoms, das Sie beunruhigt hat, sind Ihre Bluttest-Ergebnisse ermutigend. Insgesamt, wenn Ihre weiße Zahl nur 11 ist, bezweifle ich, dass Sie CLL im Gehirn haben.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Leukemia Center.

Letzte Aktualisierung: 21.04.2008

Senden Sie Ihren Kommentar