Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Was halten Sie von neuem CLL-Medikament Treanda?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Mein Mann wurde vor drei Jahren mit Stadium IV CLL diagnostiziert. Er hatte letztes Jahr eine Splenektomie mit mehreren CFR-Zyklen (Cyclophosphamid / Fludarabin / Rituximab). Er hatte zwei schwere Infektionen mit hohem Fieber, die längere Krankenhausaufenthalte erforderten. Er sollte Treanda Behandlungen am Tag nach seinem letzten Krankenhausaufenthalt beginnen. Sein Hämatologe sagt, er habe hervorragende Ergebnisse erzielt. Da dies in den Vereinigten Staaten recht neu ist, was sind Ihre Ergebnisse und Vorschläge? Danke.

Treanda (Bendamustin) ist einer der neuen und wichtigen Fortschritte bei der chronischen lymphatischen Leukämie. Im Wesentlichen ist es ein konventionelles Chemotherapeutikum. In der großen veröffentlichten Studie, die zu seiner FDA-Zulassung für CLL in den Vereinigten Staaten führte, waren die Patienten jedoch für eine vorherige Therapie naiv (was bedeutet, dass sie keine vorherige Behandlung ihrer Leukämie erhalten hatten). Es ist völlig unklar, wie gut es bei Menschen, wie Ihrem Mann, der ausgiebig behandelt wurde, funktionieren würde.

Darüber hinaus scheint mir Ihr Ehemann etwas gebrechlich zu sein. Er wird eine Toxizität mit Treanda (unterdrückte Knochenmarksfunktion, Übelkeit, Fieber, Infektionen) erfahren, die die Fähigkeit des Onkologen, das Medikament zu verabreichen, einschränken könnte.

Wegen der Toxizität der Chemotherapie und des Potentials für eine verminderte Wirksamkeit im Falle Ihres Ehemannes Option wäre, klinische Versuche mit neuen biologischen Wirkstoffen in Betracht zu ziehen. Diese Medikamente sind häufig leichter zu tolerieren als eine Chemotherapie und sind oft sehr effektiv, selbst bei Menschen, die viele vorherige Chemotherapie plus biologische Therapieschemata gesehen haben.

Zuletzt aktualisiert: 11/10/2008

Senden Sie Ihren Kommentar