Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Was für schreckliche Rückenschmerzen nach Myelom-Behandlung?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Mein Mann ist jetzt 57 Tage nach der Stammzelltransplantation. Er ist immer noch extrem erschöpft und sehr, sehr kalt. Die Kälte ist beunruhigend, da wir im warmen, sonnigen Florida leben. Er leidet seit einem Jahr unter unerträglichen Schmerzen mit lytischen Läsionen an seiner Wirbelsäule. Er wird von einer Palliativklinik in einem großen Krebskrankenhaus behandelt. Er ist seit einem Jahr mit wenig Erleichterung auf Oxycodon, und er hat immer noch enorme Schmerzen. Gibt es andere Schmerzmittel, die seinen Schmerz behandeln könnten? Seine Lebensqualität und meine ist sehr schlecht. Er kann nicht sitzen, so dass wir unser Zuhause nicht verlassen können, außer für Arzttermine.

Signifikante Anämie und Schilddrüsenfehlfunktion sind zwei mögliche Gründe dafür, dass Ihr Mann sich kalt und erschöpft fühlen könnte. Beide können mit einfachen Bluttests überprüft werden.

Wenn Anämie die Ursache ist, kann es sein, dass sein Knochenmark mehr Zeit braucht, um sich von den Effekten der Chemotherapie zu erholen, die für die Stammzelltransplantation verwendet wird. In der Zwischenzeit können Mittel, die die Produktion von roten Blutkörperchen stimulieren (zB Procrit / Erythropoeitin oder Aranesp / Darbepoeitin) und Bluttransfusionen verwendet werden, um sein Hämoglobin zu unterstützen.

Wenn eine Unterfunktion der Schilddrüse die Ursache seiner Symptome ist, Möglicherweise muss er ein orales synthetisches Schilddrüsenhormon namens Levothyroxin (Synthroid, Levoxyl) einnehmen.

In Bezug auf die Rückenschmerzen Ihres Mannes ist es möglich, dass er Kompressionsfrakturen der Wirbel in der Wirbelsäule hat, was beim Myelom passieren kann. Verfahren wie Vertebroplastie oder Kyphoplastie, bei denen "Knochenzement" in die kollabierten Wirbel injiziert wird, können oft eine signifikante anhaltende Schmerzlinderung bewirken. Ihr Onkologe sollte in der Lage sein, Sie an einen Arzt zu verweisen, der mit solchen Verfahren vertraut ist.

Nach diesen Verfahren ist es wahrscheinlich, dass das Oxycodon ausreicht, um alle Rückenschmerzen zu kontrollieren, die er danach immer noch verspürt.

Erfahren Sie mehr in der Everyday Health Multiple Myeloma Center.Last Aktualisiert: 24.03.2008

Senden Sie Ihren Kommentar