Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Warum fuhr CLL zu meinem Bauch?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich habe CLL seit etwa 10 Jahren. Ich wurde 2006 mit hochdosierten Steroiden und Rituxan (Rituximab) für drei Zyklen behandelt. Anschließend entwickelte ich die 11q-Deletion. Obwohl mein weißes Blutbild immer noch im normalen Bereich liegt, sind meine abdominalen Lymphknoten so groß geworden, dass sie sehr unangenehm sind. Doch meine anderen Lymphknoten sind, wenn überhaupt, nur wenig gewachsen. Warum haben sich meine CLL-Zellen zu meinen Bauchknoten bewegt, anstatt in meinem Blut zu bleiben oder zu anderen Knoten zu gehen? Ich fragte meinen Onkologen, und er sagte etwas über Adhäsionsmoleküle und Chemokine, aber ich hatte den Eindruck, dass er es nicht wusste. Warum hat sich die CLL in meinen Bauchknoten festgesetzt? Ansonsten fühle ich mich sehr wohl, ich wünschte nur, diese Knoten würden kleiner werden. Kann ich etwas anderes tun als mehr Behandlungen, um diese Knoten zu reduzieren? Würden Steroide helfen? Danke für jede Hilfe!

Wir neigen dazu, uns vorzustellen, dass Tumoren und Krebszellen aus völlig identischen Zellen bestehen. Leider ist ein einzelner Krebs in einer einzelnen Person tatsächlich ziemlich verschiedenartig. Ein Teil der Tumorzellen hat in Ihrem Fall die Fähigkeit erworben, sich spezifisch auf Ihre Bauchknotenpunkte zu konzentrieren, wo sie von Chemokinen angezogen werden, einer Art von Protein, das die Zellbewegung beeinflusst. Die Zellen bilden dann Tumore, indem sie bestimmte klebrige Moleküle auf ihrer Oberfläche verstärken (Adhäsionsmoleküle).

Auch wenn Sie sich gut fühlen, scheint Ihre Krankheit an Aktivität zugenommen zu haben, und vielleicht ist es an der Zeit, eine aggressivere Therapie in Betracht zu ziehen. Dies könnte eine Chemotherapie oder sogar biologische Therapien umfassen. Steroide könnten helfen, aber sie müssten wahrscheinlich mit anderen Therapien kombiniert werden, um einen Unterschied zu machen.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Leukemia Center.

Letzte Aktualisierung: 6.9.2008

Senden Sie Ihren Kommentar