Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Warum schmecken Lebensmittel bei der Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs anders?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Die Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs kann eine Reihe von Nebenwirkungen haben, von denen Sie viele erwarten . Chemotherapie, zum Beispiel, kann dazu führen, dass Sie Ihre Haare verlieren, Übelkeit fühlen oder Ihre Energie zappen. Aber eine andere Nebenwirkung kann Sie überraschen: Chemo kann Ihre Geschmacksknospen verändern, Essen schlecht schmecken oder ändern, wie es schmeckt.

Meistens klagen Pankreaskrebspatienten, die sich einer Chemotherapie unterziehen, über zu salzig oder zu süß schmeckende Lebensmittel oder Lebensmittel einfach keinen Geschmack haben - sogar Kaffee und Schokolade. Nahrungsmittel scheinen auch einen metallischen Geschmack zu haben.

Dieser Nebeneffekt der Geschmacksveränderung ist bei Pankreaskrebspatienten, die sich einer Chemotherapie unterziehen, üblich; In der Tat wird etwa die Hälfte aller Patienten es erleben. Die gute Nachricht ist, dass einige Wochen nach Beendigung der Pankreaskrebsbehandlung Ihre Geschmacksknospen wieder normal sein sollten.

Was ist der Grund für diesen Effekt? Während die Chemotherapie schuld ist, gibt es mehr als das. "Ein Teil davon ist auch psychologisch. Sie haben diese schreckliche Diagnose durchgemacht und es ist ein Schlag und schwierig", sagt Michele Szafranski, MS, RD, ein Ernährungsberater auf Abruf bei der American Cancer Society. Wenn Sie ein bestimmtes Nahrungsmittel kurz vor oder kurz nach der Chemotherapie gegessen haben und Sie dann Übelkeit oder Erbrechen haben, können Sie dieses Essen geistig mit Übelkeit assoziieren und Ihr Verlangen danach verlieren.

Bauchspeicheldrüsenkrebs Behandlung: Verbesserung des Geschmacks von Favorite Foods

Szafranski hat hilfreiche Tipps, was man probieren sollte, was man vermeiden sollte, sogar wie man kocht. "Wenn die Dinge nicht so schmecken wie vorher, können Lebensmittel, die einen starken Geschmack haben, wie rohe Zwiebeln, Knoblauch, Feta und Parmesan, diese Geschmacksveränderungen durchbrechen", sagt Szafranski. "Ich würde die Leute ermutigen, diese Lebensmittel zu probieren, auch wenn sie sie vorher nicht unbedingt mögen. Es ist eine Erleichterung, einfach alles schmecken zu können." Hier sind weitere Ideen:

  • Wenn Fleisch schlecht schmeckt. "Rotes Fleisch schmeckt oft schlecht", sagt Szafranski. "Ziele Huhn und Fisch; Eier, die eine gute Eiweißquelle sind; Milchprodukte; Bohnen und Erbsen, wenn du sie vertragen kannst."
  • Wenn Nahrungsmittel metallisch schmecken. "Achte darauf, dass es einfach keine gibt Metall, das am Kochen oder an der Zubereitung dieses Essens beteiligt ist ", sagt sie. "Mikrowelle in einer Glasschale im Gegensatz zum Kochen in einem Metalltopf; rühren Sie den Topf mit einem nicht-Metallspatel statt mit einem Metall Löffel und bleiben Sie weg von Konserven. Dosenprodukte werden mehr von diesem metallischen Geschmack aufnehmen , besonders wenn sie sauer sind, wie Tomaten in Dosen oder Ananas. Verwenden Sie stattdessen frische oder gefrorene Versionen. " Sie sollten auch Plastikutensilien anstelle von Metall verwenden und versuchen, mehr Geschmack mit starken Marinaden oder frischen Kräutern hinzuzufügen.
  • Wenn Lebensmittel zu süß oder salzig schmecken. "Auch wenn Sie nur einen Spritzer Zitrone in Wasser geben oder vereisten Tee, Marinieren von Hühnchen oder Gemüse in italienischer Dressing, alles, was ein bisschen Herbheit hinzufügt, ist oft genug, um diese Geschmacksveränderungen zu durchbrechen ", sagt Szafranski. Fügen Sie ein wenig Zucker zu Speisen hinzu, die übermäßig salzig schmecken, oder suchen Sie nach salzigen Speisen wie Erdnussbutter oder Crackern, wenn alles zu süß schmeckt.
  • Wenn Speisen mild schmecken. Versuchen Sie, Speisen mit starken Würzmitteln wie Soja- oder Teriyakisauce zu würzen, Essig, Salatdressing und Barbecue-Soße. Sie können auch Paprika, Zwiebeln, scharfen Käse oder Speck zu Gerichten hinzufügen, um Geschmack hinzuzufügen. Aber wenn Sie Mundwunden haben, kann alles sehr sauer (wie Essig) sie reizen.

Die American Cancer Society empfiehlt auch, ein Mundwasser vor und nach den Mahlzeiten zu verwenden, damit Essen besser schmecken. Bauchspeicheldrüsenkrebs-Patienten können ihr eigenes Mundwasser herstellen, indem sie 4 Tassen Wasser, 1 Teelöffel Backpulver und drei Viertel eines Teelöffels Salz mischen.

"Benutze es als Mundwasser und spucke und spucke vor dem Essen", sagt Szafranski. "Manchmal hilft es den Menschen auch, etwas besser schmecken zu können. Es klärt abgestorbenes Gewebe aus dem Mund."

Bauchspeicheldrüsenkrebs-Behandlung: Viel Spaß beim Essen

Bauchspeicheldrüsenkrebs-Patienten müssen sich einen Tag Zeit nehmen -Tag-Ansatz, sagt Szafranski. Die Geschmacksveränderungen können im Laufe der Zeit verschwinden. Nimm einfach jede Art von Essen, und probiere es aus. Wenn du dieses Essen vertragen kannst, dann lege es zurück auf die Speisekarte.

Es ist sehr wichtig, genügend nahrhafte Nahrungsmittel zu essen und genug Kalorien zu bekommen, um deinem Körper die Energie zu geben, die er benötigt, um Bauchspeicheldrüsenkrebs zu bekämpfen. Wenn Ihnen die Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs unangenehm schmeckt, versuchen Sie einige dieser Tipps und Tricks, um ihren Geschmack zu verbessern.Letzte Aktualisierung: 14.01.2009

Senden Sie Ihren Kommentar