Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Werden Kopfschmerzen Medikamente meine CLL beschleunigen?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Neben der Diagnose CLL vor zwei Jahren (ich bin im Wach- und Wartezustand), leide ich seit Jahren an schwerer Migräne. Der Grund, warum meine CLL entdeckt wurde, ist, dass ich Topamax als Migräneprophylaxe einnahm und regelmäßig Blutuntersuchungen benötigte. Ich bin nicht mehr auf eine tägliche Pflege Medikament, aber häufig nehmen Excedrin (Acetaminophen / Aspirin / Koffein), Fioricet (Acetaminophen / Butalbital / Koffein), Imitrex (Sumatriptan) und andere Medikamente für die Kopfschmerzen. Ich bin sehr besorgt, dass dies die Leukämie schneller voranbringen oder andere Probleme verursachen könnte. Mein Arzt sagt, ich sollte mir keine Sorgen machen, aber ich tue es. Vielen Dank für Ihre Gedanken dazu.

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die CLL in Ihrem Körper in irgendeiner Weise durch die oben aufgeführten Medikamente angeheizt wird. Ich stimme Ihrem Arzt zu, dass die Beherrschung Ihrer Kopfschmerzen mit den besten verfügbaren Instrumenten viel wichtiger für die Erhaltung einer guten Lebensqualität ist. Eine indolente Krankheit wie CLL, die zufällig aufgenommen wird, ist wahrscheinlich eine entfernte Sorge, und Sie müssen Ihr Leben nach besten Kräften leben, ohne Angst vor der CLL zu haben.

Ich werde jedoch betonen, dass, wenn es da ist eine signifikante Änderung im Charakter Ihrer Kopfschmerzen - eine Änderung in der Intensität, Häufigkeit oder Natur zum Beispiel - sollten Sie eine sofortige Bewertung von Ihrem Arzt suchen, weil manchmal CLL das zentrale Nervensystem beeinflussen kann.

Erfahren Sie mehr in der täglichen Gesundheit Leukämiezentrum.

Zuletzt aktualisiert: 14.01.2008

Senden Sie Ihren Kommentar