Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Werden Vitamine und Kräuter meinen Cousin vom Lungenkrebs retten?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Mein Cousin ist seit sechs Jahren frei von Brustkrebs. Jetzt wurde ihr gesagt, dass sie Lungenkrebs hat, der sich auf Knochen und ihre Leber ausgebreitet hat. Sie will keine Prognose, und ich kann das verstehen. Ich habe von B17 und Capsaicin wegen Krebs gehört. Sind diese hilfreich für sie? Und haben Sie eine Vorstellung davon, wie hoch ihre Lebenserwartung nur mit Chemo und Strahlung sein wird?

Ich bin mir nicht sicher, ob Sie sich auf die Diagnose eines neuen metastasierten Lungenkrebses bei Ihrem Cousin beziehen oder auf Brustkrebs, der zurückgekehrt ist und sich auf Lunge, Knochen und Leber ausgebreitet hat. Ihre Prognose könnte tatsächlich besser sein, wenn es sich um die Rückkehr des Brustkrebses handelt, als wenn sie an metastasierendem Lungenkrebs leidet.

Wie auch immer, mir sind keine Daten außerhalb von Laborkulturschalen bekannt, die darauf hindeuten, dass Capsaicin (der Inhaltsstoff in heißem Pfeffer, der sie "heiß" macht, ist wirksam bei der Behandlung jeglicher Form von fortgeschrittenem Krebs.

B17, auch als laetrile (oder fälschlicherweise als Amygdalin bezeichnet), ist ein pflanzliches Produkt ohne nachgewiesenen gesundheitlichen Nutzen, obwohl es vermarktet wurde als "natürliche" Behandlung für eine Vielzahl von Krankheiten, einschließlich Krebs. Obwohl es als Vitamin B17 bezeichnet wird, gibt es kein solches Vitamin, und es gibt keine nachgewiesenen Vorteile für dieses Medikament, obwohl eine große Menge von Literatur die Verwendung in Laboratorien untersucht.

Chemotherapie für metastatische Erkrankungen bei Lungenkrebs ist in der Regel wirksam bei der Verlängerung des Überlebens für Patienten, die ansonsten gesund sind und ohne erhebliche körperliche Einschränkungen. Das Überleben von Patienten mit Brustkrebs, selbst wenn sie metastasiert sind, kann lang sein, abhängig davon, ob sie anfangs gut auf die Chemotherapie ansprechen und abhängig von der Art des Tumors (z. B. abhängig von Hormonen). Überleben bei Patienten mit metastasierendem Lungenkrebs im Durchschnitt weniger als ein Jahr.

Zuletzt aktualisiert: 15.10.2007

Senden Sie Ihren Kommentar