Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Grundlagen der Zahngesundheit zu Hause

Grundlagen der Zahngesundheit zu Hause

  • Von Diana Rodriguez
  • Bewertet von Pat F. Bass III, MD, MPH

Gute Zahngesundheit beginnt zu Hause. Lernen Sie die besten Techniken für das Zähneputzen und Zähneputzen kennen - die wichtigsten Schritte, die Sie zu Hause für gesunde Zähne unternehmen können.

Regelmäßige Zahnuntersuchungen und Reinigungen - mindestens zweimal pro Jahr - sind für eine gute Zahngesundheit unerlässlich, da Ihr Zahnarzt das Frühaugen erkennen kann Anzeichen von Karies und Zahnfleischerkrankungen. Aber die Schritte, die du zu Hause machst, sind genauso wichtig für ein gesundes Lächeln. Zahnseide und Bürsten - oft, richtig und gründlich - sind die Grundlagen einer gesunden Zahngesundheit zu Hause.

Zahngesundheit: Warum gesunde Zähne wichtig sind

"Es ist wichtig, die Zähne zweimal täglich gründlich zu reinigen" sagt Lisa B. Masters, DDS, MS, ein Zahnarzt in San Antonio, Texas, der vom American Board of Parodontology zertifiziert ist. Regelmäßiges und gründliches Zähneputzen kann Speisereste zwischen den Zähnen sowie zuckerhaltige Rückstände auf den Zähnen entfernen. Regelmäßiges Bürsten hilft auch dabei, Plaque, eine klare Beschichtung von Bakterien, die Ihre Zähne bedeckt, abzubauen. Unbehandelt kann Plaque Hohlräume in den Zähnen bilden, die Ihr Zahnarzt auffüllen muss.

Zahngesundheit: Die richtige Technik für das Zähneputzen

Achten Sie neben dem reinen Zähneputzen auch auf den Weg Sie putzen, wie oft.

"Das Zähneputzen sollte mit einer Bürste mit weichen Borsten und einem Winkel von 45 Grad zum Zahnfleischrand in kleinen kreisförmigen Bewegungen erfolgen", sagt Dr. Masters. Stellen Sie sicher, dass Sie sich genügend Zeit nehmen, um Ihre Zähne zu putzen: Bürsten Sie mindestens zwei bis drei Minuten, um alle Zahnoberflächen, den Gaumen und Ihre Zunge gründlich zu reinigen.

Verwenden Sie eine Zahnpasta, die Fluorid enthält stärkt die Zähne und beugt der Erosion des Zahnschmelzes und der Bildung von Hohlräumen vor. Nehmen Sie sich auch Zeit, um die Rückseite Ihrer Vorderzähne zu putzen, da dies helfen kann, den Aufbau von Zahnstein zu minimieren. Zahnstein ist gehärteter Zahnbelag, und wenn er erst einmal gebildet ist, ist eine Zahnreinigung in der Regel der einzige Weg, ihn zu entfernen.

Zahngesundheit: Effektive Zahnseidetechniken

Zahnseide kann eingeklemmte Bakterien und Speisereste zwischen den Zähnen entfernen vor dem Verfall schützen. "Die Reinigung zwischen den Zähnen sollte mit Zahnseide oder einem anderen Interdentalreiniger erfolgen, wenn dies von Ihrem Zahnarzt empfohlen wird", sagt Masters.

Wie beim Zähneputzen können Sie mit der richtigen Technik den größten Nutzen aus der Verwendung von Zahnseide ziehen. "Zahnseide sollte um die Mittelfinger gewickelt werden und sanft zwischen den Zähnen mit Führung von den Zeigefingern und Daumen gleiten", weist Masters an. Wickeln Sie die Zahnseide um eine Zahnseite und bearbeiten Sie sie vorsichtig für ein paar Hübe. dann fädle die andere Seite. Diese Bewegung entfernt die klebrige, mit Bakterien gefüllte Plaque, die sich zwischen den Zähnen ansammelt und Karies und Zahnfleischerkrankungen verursacht.

Zahngesundheit: Allgemeine Zahnpflege

Richtige Zahnseide und Zähneputzen bilden die Grundlage für eine gute Zahngesundheit, aber Sie kann zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um die Zähne gesund zu halten. Masters schlägt vor, Ihre alte Zahnbürste mindestens alle drei bis sechs Monate durch eine frische zu ersetzen. Neben dem Zähneputzen und dem Reinigen mit Zahnseide kann das Spülen des Mundes bei jeder Reinigung mit Wasser oder einer antibakteriellen oder fluoridhaltigen Mundspülung helfen, die Zähne hell, weiß und gesund zu halten.

Obwohl diese Schritte jeden Tag einige Minuten dauern können, Die Vorteile gesunder Zähne und eines strahlenden Lächelns sind die Mühe wert.

Letzte Aktualisierung: 3/12/2010

Senden Sie Ihren Kommentar