Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

6 Tipps für schnellstes Insulin

6 Tipps, um das schnellstmögliche Insulin zu erhalten

  • Von Madeline R. Vann, MPH
  • Bewertet von Farrokh Sohrabi, MD

Wie sein Name sagt, wirkt schnell wirkendes Insulin innerhalb weniger Minuten. Diese Tipps zum Zeitpunkt und zur Dosierung der Mahlzeiten helfen Ihnen, die Wirkung auf die Blutzuckerkontrolle zu maximieren.

Thinkstock (2)

Videos

Insulin: Antworten auf häufig gestellte Fragen 5 Mythen über Insulin-Therapie Will Insulin Ursache Gewichtszunahme?

Essenszeit kann eine der schwierigsten Zeiten sein, Blutzucker für Menschen mit Diabetes zu kontrollieren. Mit jeder Mahlzeit gibt die Bauchspeicheldrüse Insulin ab, um dem Körper zu helfen, den Blutzucker aus der Nahrung zu verwenden oder zu speichern, aber Menschen mit Typ-2-Diabetes reagieren nicht gut auf dieses Insulin.

Schnell wirkendes Insulin kann während der Mahlzeiten helfen es beginnt fast sofort zu arbeiten und gibt dem Körper das Insulin, das es benötigt, um die Glukose aus der Nahrung zu verarbeiten. Um die Vorteile zu maximieren, ist es jedoch wichtig, diese Dos and Don'ts zu befolgen:

Befolgen Sie die Dosierungsanweisungen. Damit Sie die beabsichtigten Vorteile von schnell wirkendem Insulin erhalten, ist es wichtig, dass Sie genau wissen, wann Sie es verwenden es und wie man Dosen richtig berechnet. Die meisten Menschen mit Diabetes haben zwei Möglichkeiten, die Dosierung zu bestimmen:

  • Eine fixe Dosis. Ihr Arzt berechnet die Insulinmenge basierend auf Ihrem Gewicht und anderen Gesundheitsfaktoren. Sie nehmen diese Dosis vor jeder Mahlzeit ein, unabhängig davon, was Sie essen wollen.
  • Eine vor jeder Mahlzeit berechnete Dosis. Wie viele Insulineinheiten Sie einnehmen, hängt davon ab, wie viele Gramm Kohlenhydrate Sie essen werden. Um die Dosis herauszufinden, müssen Sie das Verhältnis einer Insulineinheit zu Gramm Kohlenhydraten, die Ihr Arzt Ihnen gibt, verstehen (z. B. für einige Erwachsene kann es eine Insulineinheit für jede 10 Gramm Kohlenhydrate sein, während für andere es kann 15 Gramm sein). Mit diesem Ansatz können Sie das Insulin genau auf Ihre Bedürfnisse abstimmen - egal ob Sie einen gegrillten Hühnchensalat oder ein gegrilltes Panini essen, Sie erhalten bei jeder Mahlzeit die richtige Menge an Insulin.

Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben Wie Sie das verschriebene Insulin nehmen, wenden Sie sich an Ihre Diabetesberaterin, Erzieherin oder Ihren Arzt.

Warten Sie auf die Platte. Weil schnell wirkendes Insulin viel schneller wirkt als herkömmliches Insulin, das normalerweise 30 Minuten dauert vor dem Essen ist das Timing der Schlüssel. "Schnell wirkendes Insulin beginnt in 5 bis 15 Minuten zu arbeiten und erreicht einen Spitzenwert von etwa 45 Minuten", sagt Dr. Rana Malek, Endokrinologin am University of Maryland Center für Diabetes und Endokrinologie und Assistenzprofessorin an der School of Medicine in Baltimore. Sie empfiehlt, das Insulin einzunehmen, wenn der Teller mit dem Essen vor Ihnen liegt. Wenn Sie es früher nehmen, riskieren Sie eine niedrige Blutzucker-Episode, bevor Sie essen.

Seien Sie nicht schüchtern. Mit dem Aufkommen von Insulin-Pens, ist es viel einfacher, schnell die Menge an Insulin zu wählen Sie brauchen und diskret sich eine Dosis geben, auch wenn Sie mit Freunden sind. Menschen, die neu für schnell wirkendes Insulin sind und vorbefüllte Insulin-Pens verwendet haben, hielten ihren empfohlenen Dosierungsplan besser ein und hatten niedrigere Diabetes-Kosten als diejenigen, die sich für eine Spritze und ein Fläschchen Insulin entschieden hatten, heißt es in einer Studie im Journal of Medical Economics in 2011. Brauchen Sie ein wenig Privatsphäre? Entschuldige dich einfach und gehe direkt vor dem Essen auf die Toilette.

Vergifte dich nicht mit Kohlenhydraten. Nur weil du dir Insulin verabreichen kannst, das auf die Menge an Kohlenhydraten in deinem Essen abgestimmt ist, heißt das nicht, dass du so viele essen solltest Kohlenhydrate wie du willst. Überschüssige Kohlenhydrate und überschüssiges Insulin führen beide zu einer Gewichtszunahme, die die Diabeteskontrolle untergraben kann. "Versuchen Sie, möglichst wenig Insulin zu verwenden", sagt Dr. Malek.

Dosen nicht stapeln. Wenn Sie schnell wirkendes Insulin verwenden, ist es wichtig zu verstehen, dass, wenn Sie hungrig werden und in ein paar Stunden wieder essen wollen, Sie immer noch Insulin in Ihrem Blut haben, sagt Malek. Dies bedeutet, dass wenn Sie eine andere Dosis für einen Snack oder eine Mahlzeit berechnen, müssen Sie berücksichtigen, dass Sie bereits Insulin im Umlauf haben. Zu diesem Zeitpunkt kann eine Insulinpumpe nützlich sein, um festzustellen, ob Sie ein Risiko haben, mehr Insulin zu sich zu nehmen, während die vorherige Dosis noch aktiv ist.

Überprüfen Sie Ihren Blutzucker. Überprüfen Sie Ihren Blutzuckerspiegel bevor Sie eine Dosis nehmen und dann etwa eine Stunde nach dem Essen. Notiere die Ergebnisse. Dies hilft Ihnen und Ihrem Arzt, Muster zu erkennen, die darauf hinweisen, wie Ihr Körper auf das Insulin und Ihre Ernährungsgewohnheiten reagiert.

Aktualisiert: 19.06.2014

Senden Sie Ihren Kommentar