Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Diabetes-Gesundheitstipps für Senioren

Diabetes Gesundheitstipps für Senioren

  • Von Mikel Theobald
  • Bewertet von Pat F. Bass III, MD, MPH
Alle anzeigen
    • von
  • Ihre medizinische Abdeckung verstehen

    Gesundheitsversorgung ist teuer, besonders wenn Sie mit Diabetes leben. Die Medicare-Deckung für Personen ab 65 Jahren hängt von der Art des gewählten Plans ab. Wissen Sie, was für Sie abgedeckt ist und was nicht, damit Sie keine unerwarteten medizinischen Rechnungen haben. Wenn Sie Rechnungen erhalten, die nicht vollständig durch eine Versicherung gedeckt sind, wenden Sie sich direkt an die medizinische Einrichtung, um zu erfahren, ob sie einen Finanzberater hat, der Zahlungsoptionen anbieten kann. Die meisten medizinischen Einrichtungen bieten finanzielle Hilfe an, genannt "kostenlose Pflege" oder "mitfühlende Pflege", wenn Patienten sich ihre Rechnungen nicht leisten können. Sie können auch die medizinischen Kosten senken, indem Sie:

    • Ihren Diabetes-Behandlungsplan genau befolgen, um das Risiko von Diabetes-Komplikationen zu reduzieren
    • Ihren Arzt auffordern, generische Medikamente zu verschreiben, wenn verfügbar
    • Mit einer Klinik über Niedrigkosten oder kostenlos prüfen Blutzuckerteststreifen
    • Kontaktaufnahme mit Pharmafirmen zu verschreibungspflichtigen Hilfsprogrammen, die Medikamente für Personen bereitstellen, die nicht versichert sind oder deren Versicherung nicht die vollen Kosten deckt
Alle anzeigen
    • von
  • Zuletzt aktualisiert : 03/06/13

Empfohlen

Rezeptauswahl: Was heute zu essen ist 21 Fragen zu Ihrem Diabetes-Versorgungsplan (PDF) Videos: Expertenempfehlung für Diabetes Videos : Intelligent essen mit Martha McKittrick, RD

Senden Sie Ihren Kommentar