Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Restaurants mit Diabetes

Restaurants mit Diabetes

  • Von Beth W. Orenstein
  • Bewertet von Farrokh Sohrabi, MD

Sind Sie besorgt darüber, Ihre Diabetesdiät beim Essen zu betrügen? Probieren Sie diese Restauranttipps, um mit Bedacht zu bestellen und Ihre Mahlzeit zu genießen.

Es ist nicht geheim: Restaurantessen ist im Vergleich zu Essen, das Sie zu Hause kochen, weniger gesund. Aber gehen Sie nicht davon aus, nur weil Sie Diabetes haben, den Sie nicht genießen können. Alles, was Sie brauchen, ist ein wenig Vorausplanung, um gesunde Lebensmittel für Diabetes auf der Speisekarte zu finden. Probieren Sie diese Restauranttipps aus, um die perfekte Mahlzeit zu planen:

Machen Sie Ihre Hausaufgaben. Sobald Sie wissen, wo Sie essen gehen, recherchieren Sie online die Speisekarte des Restaurants. "Es ist einfach, eine Suche nach dem Namen des Restaurants und" Nährwertangaben "oder" Ernährungsinformationen "durchzuführen", sagt Melissa Joy Dobbins, MS, RD, Ernährungsberaterin und Diabetes-Pädagoge für das North Shore University Health System in Evanston, Illinois. und eine nationale Sprecherin für die Akademie für Ernährung und Diätetik (früher die American Dietetic Association). Oder nutzen Sie Ihr Smartphone, um eine der vielen kostenlosen Apps herunterzuladen, die jetzt verfügbar sind. "Wenn Sie dies vor der Zeit tun, können Sie die besten Optionen basierend auf der Menge an Kohlenhydraten, Kalorien, Natrium und mehr auswählen", sagt Dobbins.

Nicht hungrig ankommen. So wie Sie sollten Geh nicht in den Supermarkt, wenn du wirklich hungrig bist, geh nicht auf nüchternen Magen in ein Restaurant. Es ist leicht, ungesunde Entscheidungen zu treffen (und vom Brotkorb versucht zu werden), wenn Sie so hungrig sind. Gönnen Sie sich einen kleinen Snack, bevor Sie ins Restaurant gehen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht durstig sind, denn es ist leicht, den Durst nach Hunger und Überessen zu verwechseln, besonders beim Essen.

Achten Sie auf die Getränke. Widerstehen Sie kalorienreichen, zuckerhaltigen Getränken wie Soda und gesüßtem Eistee . Wenn Sie ein kleines zuckerhaltiges Getränk bestellen, halten Sie bei nur einem an - lassen Sie die Kellner nicht Ihr Glas nachfüllen. Für eine bessere Getränkeauswahl gehen Sie mit Wasser, Sodawasser oder Selters oder ungesüßtem Tee und fügen Sie den Geschmack mit einer Zitronen- oder Limettenscheibe hinzu. Wenn Sie ein alkoholisches Getränk möchten, bestellen Sie ein Glas trockenen roten oder weißen Wein oder helles Bier, und schlürfen Sie es langsam, so dass Sie nicht versucht werden, ein anderes zu haben.

Essen nur die Hälfte. Viele Restaurantportionen sind weit mehr als irgendjemand essen sollte, aber wenn du auswärts isst, ist es verlockend, deinen Teller zu reinigen. Hier sind zwei Restaurant Tipps für das Essen mit Diabetes: "Bitten Sie den Kellner, die Hälfte Ihrer Mahlzeit vor zu bringen, damit Sie nicht auf halbem Weg essen aufhören müssen", schlägt Dobbins vor . "Oder lassen Sie den Kellner das Entree teilen, damit Sie es teilen." Auch wenn es einen Zuschlag für das Teilen gibt, zahlen Sie weniger, als wenn Sie separate Vorspeisen bestellen, und Sie bleiben bei Ihrer Diabetesdiät doppelte Portion gedünstetes Gemüse statt Pommes frites oder ein in Butter ersticktes Gemüse.

Gehen Sie nicht in der Übersetzung verloren. Die meisten Restaurants sind bereit, spezielle Wünsche nach gesunder Nahrung für Diabetes zu berücksichtigen - Sie müssen nur sprechen .

  • Sagen Sie Ihrem Kellner, er solle Saucen, Dressings oder cremige Gewürze auf die Seite geben.
  • Achten Sie darauf, dass der Koch das Salz hält und die Butter auslässt.
  • Wenn Sie essen Italienisches Essen, bestellen Sie rote Saucen anstelle von Rahmsaucen, da diese normalerweise weniger Fett und weniger Kalorien enthalten.
  • Egal, welche Art von Küche Sie essen, gehen Sie gedünstet, gebacken, gegrillt oder gegrillt Vorspeisen über paniert oder gebraten.

Tipp: Achten Sie auf knifflige Menüsprache - zum Beispiel bedeutet "knusprig" normalerweise paniert und frittiert. Frag immer, wie ein Gericht zubereitet wird, wenn du dir nicht sicher bist.

Kompromisse eingehen. Wenn das Restaurant leckeres Brot hat, kannst du dir ein Stück gönnen, aber dann die Kartoffel oder das Dessert auslassen.

Bestellen Sie aus dem Gewöhnlichen. Sie müssen nicht immer ein Hauptgericht bestellen - manchmal können ein Salat und eine Vorspeise eine zufriedenstellende Mahlzeit zubereiten und Sie haben die richtige Menge an Kalorien, Nährstoffen, Natrium und Kohlenhydraten für Sie. In einigen Restaurants können Sie unabhängig von der Tageszeit vom Kindermenü für eine kleinere Portion oder vom Mittagsmenü bestellen, besonders wenn Sie erklären, dass Sie Ihre Portionsgrößen wegen Diabetes begrenzen müssen.

Seien Sie schlau bei Salat . Man könnte denken, dass Salat immer eine gute Wahl ist, wegen des frischen Gemüses, aber es hängt davon ab, was noch im Salat ist, sagt Jessica Crandall, RD, Wellness-Direktorin von Sodexos Motivation Solutions in Denver und Sprecherin von die Akademie für Ernährung und Diätetik. Ein Salat, der mit Croutons, Käse, Speckstückchen und Stücken gebratenem Huhn geladen ist, ist nicht so gesund und es kann wahrscheinlich mehr Kalorien und Fett als einige der gesünderen Nicht-Salat-Elemente auf der Speisekarte enthalten. Wenn Sie Salat wollen, bestellen Sie einen mit frischem Gemüse, fragen Sie nach einem fettarmen Dressing an der Seite und verwenden Sie die "Gabel-Methode": Tauchen Sie Ihre Gabel in den Dressing und dann den Salat, schlägt Crandall vor. Viele Restaurants bieten fettarme oder fettfreie Dressings, aber diese können immer noch reich an Zucker und Kalorien sein. Wenn Sie die Nährwertangaben vor der Bestellung überprüfen können, wissen Sie, welche Auswahl am besten ist. Olivenöl und Zitronensaft sind eine gute Option, wenn Sie keine anderen gesunden Salatsoßen auf der Speisekarte finden.

Nachtisch genießen. Sie müssen kein Dessert auslassen, nur weil Sie eine Diabetesdiät einhalten. Teilen ist eine gute Option, wenn Sie sich nach einem süßen Leckerbissen sehnen, sagt Crandall. Manchmal sind nur zwei oder drei Bisse genug, um Sie zu befriedigen, und die kleine Menge sollte in Ihre Diabetesdiät passen, sagt sie. Andere Restaurant-Tipps zum Nachtisch beinhalten eine niedrigere Auswahl an Kohlenhydraten, wie eine Käseplatte oder frisches Obst.

Langsam. Ob Sie zu Hause essen oder zu Abend essen, genießen Sie Ihr Essen. Wenn Sie langsam essen und aufhören, wenn Sie satt sind, werden Sie zufrieden und nicht beraubt sein, weil Sie Diabetes haben.

Wenn Sie vorausschauend planen und weise bestellen, können Sie gesund mit Diabetes essen. Sie werden nicht nur das Essen genießen, sondern auch die Zeit, die Sie mit Familie und Freunden verbringen.

Letzte Aktualisierung: 25.04.2012

Senden Sie Ihren Kommentar