Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Kopf-zu-Fuß-Tipps für die Diabetes-Behandlung

Kopf-zu-Fuß-Tipps für die Diabetes-Behandlung

  • Von Diana Rodriguez
  • Bewertet von Farrokh Sohrabi, MD
Alle anzeigen
    • von
  • Diabetes und Ihre Füße

    Die Nerven und Blutgefäße in Ihren Füßen gehören zu den ersten, die von Diabetes-Komplikationen betroffen sind und Taubheit, Kribbeln oder Verlust der Empfindung verursachen. "Es ist kein Symptom, das sich sehr leicht mit der Blutzuckerkontrolle umkehrt", sagt Jagasia. Achten Sie also auf Ihre Füße ab dem Zeitpunkt, an dem Sie erstmals Typ-2-Diabetes diagnostiziert bekommen. Fragen Sie Ihren Arzt beim ersten Anzeichen eines Fußproblems. Halten Sie Ihre Füße jeden Tag sauber und trocken und Ihre Fußnägel richtig zurecht. Wenn Sie Hilfe benötigen, lassen Sie Ihre Fußnägel professionell schneiden, um Schnitte, Fußgeschwüre und Infektionen zu vermeiden.

Alle anzeigen
    • von
  • Zuletzt aktualisiert: 04/24/14

Verpassen Sie dies nicht

Watch: Typ 2 Diabetes Reboot Typ 2 Diabetes: Geschichten und Ratschläge, was Sie interessiert

Senden Sie Ihren Kommentar