Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Vermeidung von insulinbedingter Gewichtszunahme

Wie Insulin Gewichtszunahme zu vermeiden

  • Von Chris Iliades, MD
  • Bewertet von Niya Jones, MD, MPH

Die Behandlung von Diabetes erfordert manchmal eine Insulinbehandlung, die zu einer Gewichtszunahme führen kann. Finden Sie heraus, warum und lernen Sie, wie Sie Ihr Gewicht verwalten, während Sie Insulin verwenden.

Wenn Diät, Sport und orale Diabetes-Medikamente nicht ausreichen, um Diabetes zu kontrollieren, kann die Zugabe von Insulin helfen, Ihren Blutzucker unter Kontrolle zu bekommen. Obwohl Insulin ein wichtiger Teil der Diabetes-Behandlung ist, können einige Menschen ein Problem mit der Gewichtszunahme haben, nachdem sie damit begonnen haben. Wenn Insulin als Teil Ihres Behandlungsplans verschrieben wurde, müssen Sie neben Ihrem Blutzucker-Management möglicherweise auch besonders auf Ihre Gewichtskontrolle achten.

"Insulin-Gewichtszunahme ist ein bekanntes Problem und ein Problem für Menschen mit Typ 2 Diabetes ", sagt Dr. Amber L. Taylor, eine Endokrinologin, die das Diabeteszentrum im Mercy Medical Center in Baltimore leitet. "Dies ist problematisch, da eine Gewichtszunahme die Diabetes-Behandlung erschweren kann."

Warum ist Gewichtszunahme eine Insulin-Nebenwirkung?

Eine in der Fachzeitschrift Clinical Medicine Insights: Endokrinologie und Diabetes veröffentlichte Studie an 102 Menschen mit Typ-2-Diabetes, die kürzlich begonnen hatten, Insulin zu nehmen. Nach dem ersten Jahr der Insulintherapie hatten sowohl Männer als auch Frauen in der Studie ihr Körpergewicht um etwa 2,5 Prozent erhöht.

Die Wissenschaft, warum dies geschieht, ist klar. Wenn Sie Diabetes nicht gut beherrschen, kann Ihr Körper die Glukose (Zucker) aus Ihrer Nahrung nicht für Energie verwenden. Das heißt, der Zucker baut sich in Ihrem Blut auf, was zu Diabeteskomplikationen führen kann. Sie können hungrig sein, weil Sie nicht genug Energie bekommen, und durstig, weil Ihr Körper versucht, all diesen Zucker aus Ihrem Blutkreislauf zu spülen. Folgendes passiert, wenn Sie Insulin hinzufügen:

  • Insulin hilft dem Zucker in Ihrem Blut, von Ihren Zellen aufgenommen zu werden, wo sie zur Energiegewinnung verwendet und gespeichert wird.
  • Weil Sie jetzt die Energie bekommen, die Sie brauchen, werden Sie weniger hungrig.
  • Sie können Flüssigkeit zurückhalten, um die vor der Einnahme von Insulin vorhandene Dehydratation auszugleichen.

Diese Effekte sind gut für das Diabetes-Management, aber nicht so gut für die Gewichtskontrolle. Gewichtszunahme durch Flüssigkeitsretention dauert nicht lange, aber Gewichtszunahme durch Aufnahme von mehr Zucker tut. Dies kann passieren, selbst wenn Sie die gleiche Menge essen, wie Sie vor der Einnahme von Insulin.

"Wenn Ihr Blutzuckerspiegel unkontrolliert ist, verlieren Sie Glukose durch Ihren Urin", erklärt Dr. Taylor. "Sobald Ihr Blutzucker besser kontrolliert ist, resorbiert der Körper die gesamte Glukose. Wenn Ihr Gewicht stabil war, bevor Sie mit der Einnahme von Insulin begonnen haben, ist dies wahrscheinlich die Wurzel Ihrer Gewichtszunahme und Sie müssen möglicherweise entsprechende Änderungen am Lebensstil vornehmen. "

Vermeidung einer Gewichtszunahme im Insulinbereich

" Manche Menschen mit Diabetes haben Angst, Insulin zu nehmen, weil sie an Gewichtszunahme denken, aber die Vorteile einer besseren Blutzuckerkontrolle überwiegen diese Risiken ", sagt Taylor Informieren Sie sich bei jedem Arztbesuch über Ihre Ernährung und fragen Sie nach Besuchen bei einem Ernährungsberater oder Ernährungsberater. Diskutieren Sie über gesunde Ernährung im Allgemeinen - nicht nur die Minimierung von Kohlenhydraten, sondern auch die Überwachung von Natrium und gesättigten Fettsäuren. "

Hier finden Sie spezifische Tipps Sie verwalten Ihr Gewicht nach der Zugabe von Insulin:

  • Essen Sie weniger. Wenn Sie weiterhin die gleiche Menge an Nahrung essen, wie Sie es taten, als Ihr Körper Energie verlangte, werden Sie zu viel essen und wahrscheinlich an Gewicht zunehmen. Arbeite mit deinem Arzt oder Ernährungsberater, um die richtige Menge an täglichen Kalorien für dich zu finden.
  • Bewegung mehr. Der beste Weg, um zusätzliche Kalorien loszuwerden, ist es, sie durch körperliche Aktivität zu verbrennen. Wenn Sie mehr trainieren und anfangen, überschüssiges Gewicht zu verlieren, kann Ihr Insulinbedarf ebenfalls sinken.
  • Reduzieren Sie nicht das Insulin selbst. Es könnte verlockend sein, für eine Weile etwas Insulin zu verlieren, um etwas an Gewicht zu verlieren, aber das ist nie eine gute Idee. Es ist gefährlich, kann Ihre Kontrolle über Diabetes drastisch beeinträchtigen, und wenn Sie wieder Insulin nehmen, werden Sie wahrscheinlich gleich wieder zunehmen.
  • Mahlzeiten nicht überspringen. Wenn Sie Insulin nehmen und überspringen eine Mahlzeit, Ihr Blutzucker kann zu tief sinken. Dies ist auch gefährlich und kann es schwerer machen, Ihren Blutzucker wieder unter Kontrolle zu bekommen. Und das Auslassen von Mahlzeiten ist auch in Bezug auf Gewichtskontrolle keine gute Idee - Ihren Stoffwechsel bei kleinen, häufigen Mahlzeiten und Snacks stabil zu halten, ist insgesamt ein viel klügerer Ansatz.
  • Fragen Sie Ihren Arzt nach verschiedenen Medikamenten. Wenn Sie Wenn Sie mit einer Gewichtszunahme im Zusammenhang mit Insulin zu kämpfen haben, kann es andere Diabetes-Medikamente geben, die Sie ausprobieren können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über alle Ihre Optionen.

Insulin Gewichtszunahme ist eine Nebenwirkung, die Sie wissen sollten, aber es ist kein Grund, Insulin vollständig zu vermeiden. Die Vorteile von Insulin bei der Behandlung von Diabetes überschreiten bei weitem die moderate insulinbedingte Gewichtszunahme. In den meisten Fällen kann Gewichtskontrolle mit regelmäßiger Bewegung und gesunder Ernährung Sie auf ein gesundes Gewicht bringen - was auch gut für die Behandlung Ihres Diabetes ist. Wenn Sie nach einer Änderung des Lebensstils immer noch mit Gewichtszunahme im Zusammenhang mit Insulin zu kämpfen haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Ernährungsberater um Hilfe.

Letzte Aktualisierung: 06.03.2013

Senden Sie Ihren Kommentar