Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Insulininjektionsbesteck

Insulin Injektions-Tipps

  • Von Vanessa Caceres
  • Bewertet von Farrokh Sohrabi, MD

Wenn Ihnen die Nadeln zu schlecht sind, könnte die Injektion von Insulin ein lebendiger Albtraum sein. Versuchen Sie diese Insulininjektionstipps, um den Prozess zu erleichtern.

Wenn Sie Diabetes haben und eine Insulinbehandlung benötigen, kann der Gedanke, sich das erste Mal selbst zu injizieren, zu großer Angst führen. Insulin-Injektionen sind jedoch viel einfacher als Sie vielleicht denken, sagt Donna Tomky, MSN, RN, C-NP, ein Diabetes-Pädagoge bei ABQ Health Partners in Albuquerque, New Mexico, und ein ehemaliger Präsident der American Association of Diabetes Educators

Fragen Sie sich zunächst, was Ihnen am meisten Angst vor der Injektion bereitet. Ist es die Nadel? Die Angst vor Schmerz? Willst du keine Medikamente gegen Diabetes nehmen? "Wenn anfängliche Bedenken ausgeräumt werden, können auch Mythen ausgeräumt werden", erklärt Tomky.

Eine große Hilfe bei der Überwindung von Insulin-Ängsten ist die erste Injektion bei Ihrem Arzt oder einem Diabetes-Pädagogen, sagt Tomky. "Wenn das passiert, sind die Leute erstaunt, wie wenig sie fühlen", sagt sie.

Auch wenn Sie seit einiger Zeit Insulin-Injektionen für Diabetes machen, können die folgenden Tipps den Prozess noch einfacher machen. Dieser Ratgeber funktioniert sowohl mit einer Nadel und Spritze als auch mit einem Insulinpen.

Insulininjektionen: Schritt-für-Schritt-Tipps

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Art von Insulin haben. Manche nehmen mehr als einen Art von Insulin und bei verschiedenen Dosiermengen, sagt Tomky. Wenn Sie in einem Haus leben, in dem auch andere Menschen Insulin verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Insulinflasche in der Hand haben und nicht von jemand anderem.
  • Verwenden Sie kürzere Nadeln. Kürzere Nadeln, die bei Insulinpens häufiger vorkommen effektiver sein als längere Nadeln, laut einer in veröffentlichten Studie. Der Diabetes-Pädagoge. Nadeln im 4-Millimeter- bis 5-Millimeter-Bereich sind am einfachsten zu verwenden, sagt Kathy Feigenbaum, RN, eine klinische Krankenschwester-Spezialist an der National Institute of Diabetes und Verdauungs-und Nierenerkrankungen bei den National Institutes of Health in Bethesda, Md.
  • Wenn Ihr Insulin gekühlt ist, nehmen Sie es etwa 10 Minuten vor der Injektion, um es auf Raumtemperatur kommen zu lassen. " Kaltes Insulin stinkt wie verrückt ", sagt Sandra Burke, PhD, ANP, Diabetes-Pädagoge, klinische Associate Professor und Direktor der Urbana-Champaign Regional-Programm mit der Universität von Illinois College of Nursing, und ein ehemaliger Präsident der American Association of Diabetes Erzieher s. Sie können auch Ihre Nadel und Spritze einige Male in der Hand rollen, um sie aufzuwärmen.
  • Wenn Sie einen Insulinpen verwenden, führen Sie eine Testdosis von zwei Einheiten in die Luft, in einen Abfalleimer oder auf einen Schreibtisch Dr. Burke sagt. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass das Insulin richtig durch die Nadel fließt, so dass Sie die richtige Injektionsmenge erhalten.
  • Entscheiden Sie, wo am besten injiziert werden soll. "Wo Sie einen Zoll kneifen können, "Tomky sagt. Oft ist es im Bauch, aber es könnte auch der fettige Teil eines Arms oder Schenkels sein. Das Einspritzen in den gleichen allgemeinen Körperbereich ist eine gute Idee, da das Insulin bei jedem Schuss ungefähr mit der gleichen Geschwindigkeit in den Blutkreislauf gelangt. Versuchen Sie einfach, die Injektion an der exakt gleichen Stelle zu vermeiden. Das Einspritzen an derselben Stelle führt wahrscheinlich zu Narbengewebe in diesem Bereich, was dazu führen kann, dass das Insulin nicht ständig die Blutbahn erreicht, erklärt sie.
  • Reinigen Sie zuerst Ihre Injektionsstelle mit einem Alkoholtupfer. Or stellen Sie nur sicher, dass der Hautbereich bereits sauber ist.
  • In einem 90-Grad-Winkel injizieren. "Zählen Sie bis fünf, lassen Sie die Haut frei, und die Nadel gleitet einfach heraus", sagt Burke.

Wenn Sie erfahren Jegliche Injektionsschmerzen nach einem leichten Stich, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Diabetes-Erzieher. "Es ist möglich, eine Vene zu schneiden und ein wenig schwarz und blau zu bekommen, und das ist harmlos, aber wenn Sie Schmerzen haben, ist etwas nicht in Ordnung", sagt Timothy Bailey, MD, ein Endokrinologe, klinischer außerordentlicher Professor für Medizin an der University of California in San Diego, und ein Vorstandsmitglied der American Association of Clinical Endocrinologists.

Insulinbehandlung von zu Hause aus

Wenn Sie Insulin bei der Arbeit oder unterwegs spritzen müssen, können diese Überlegungen dazu beitragen, dass es für Sie reibungsloser abläuft:

  • Wissen, dass Insulin bei Raumtemperatur gelagert werden kann nicht an einen Kühlschrank gekettet. "Oft denken die Leute, dass sie kein Insulin mit sich führen können und dass es im Kühlschrank bleiben muss, aber sie können es mitnehmen", sagt Tomky. Lassen Sie es nicht im Auto oder in einem Bereich liegen, wo es extremen Temperaturen ausgesetzt ist. Das kann seine Wirksamkeit ruinieren.
  • Denken Sie an die Logistik und wählen Sie einen Standort, der für Sie arbeitet. "Manche Leute sind es, die sich gemütlich an einem Tisch im Restaurant einspritzen, während andere lieber auf die Toilette gehen", sagt Tomky. Wenn Sie in einem Restaurant spritzen, injizieren Sie nicht, bis das Essen auf dem Tisch liegt, warnt sie, oder Sie können Ihren Blutzucker negativ beeinflussen, wenn es eine Verzögerung gibt, wenn Sie anfangen zu essen.
  • Wenn Sie erwarten Wenn Sie häufig außerhalb Ihres Hauses spritzen müssen, sollten Sie einen Insulinpen anstelle einer Nadel und einer Spritze verwenden. "Hier sind Insulin-Pens so bequem - sie haben bereits die Nadeln in ihnen", sagt Tomky. In der Tat, wenn Sie einmal einen Stift ausprobieren, kann die kleine, dünne Nadel Sie in Vollzeit umwandeln, was alle unangenehmen Gefühle über Insulininjektionen, die für Sie länger anhalten können, dauerhaft lindert.

Zuletzt aktualisiert: 08.03.2013

Senden Sie Ihren Kommentar