Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Halten Sie die Tabs auf Ihrem Blutzucker

Halten Sie Tabs auf Ihrem Blutzucker

  • Von Dennis Thompson Jr.
  • Überprüft von Pat F. Bass III, MD, MPH

Regelmäßiges Glukosemonitoring ist ein wichtiger Teil der Kontrolle von Diabetes. Erfahren Sie, wie Sie Blutzucker-Tests zu einem routinemäßigen Bestandteil eines jeden Tages machen, ganz gleich, wie hektisch Ihr Zeitplan ist.

Menschen mit Typ-2-Diabetes haben leichten Zugang zu den besten Geräten, die je für Blutzuckermessungen im Haushalt hergestellt wurden. In der Tat ist die Durchführung Ihrer eigenen Blutzuckermessung zu einem Eckpfeiler des Diabetes-Managements geworden. Blutzuckertests helfen Ihnen, einen sicheren Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten und die systemischen Schäden zu vermeiden, die von unkontrolliertem Diabetes herrühren. Der Schlüssel ist, das Testen so einfach wie möglich zu machen, so dass Sie es tun und das Gefühl haben, die Kontrolle zu haben, anstatt sich so zu fühlen, als würde Ihr Diabetes Sie kontrollieren.

Warum Blutzucker-Tests wichtig sind

Obwohl Wenn Sie an Blutzuckertests denken, können Sie davon ausgehen, dass seine Bedeutung nicht überbewertet werden kann. Das Erhalten von regelmäßigen Blutzuckermesswerten gibt Ihnen ein grundlegendes Verständnis davon, wie Diabetes Ihren Körper beeinflusst und wie Sie ihn am besten kontrollieren können.

Die tägliche Blutzucker- oder Blutzuckerüberwachung kann - je nach Bedarf mehrmals täglich - helfen Sie:

  • Sie verstehen, wie sich verschiedene Lebensmittel auf Ihren Blutzuckerspiegel auswirken.
  • Wählen Sie besser die Art des verwendeten Insulins und die gewünschte Dosierung.
  • Sagen Sie, wie sich Bewegung oder Stress auf Ihren Blutzucker auswirkt Blutzucker in der Nacht
  • Kontrollieren Sie Ihren Blutzucker präzise, ​​um Diabeteskomplikationen vorzubeugen.
  • Wenn Sie nicht regelmäßig Blutzuckermessungen durchführen, fliegen Sie blind in Ihrer Diabetesbehandlung. Sie müssen sich auf körperliche Symptome verlassen, um Ihnen zu sagen, wenn Ihr Blutzuckerspiegel zu hoch oder zu niedrig ist, und Sie werden daher nicht bemerken, sobald Sie der Meinung sind, dass erhöhter Blutzucker Schäden an Ihrem Körper verursacht.

Blutzucker-Test Burnout

Die Selbsttestung des Blutzuckerspiegels wurde erleichtert, da sich die Blutzuckermessgeräte-Technologie verbessert hat. Natürlich erfordert regelmäßiges Testen immer noch viel Aufwand von Ihrer Seite und es kann manchmal überwältigend sein. Sie müssen:

Nehmen Sie sich Zeit für Ihren anstrengenden Tag

  • Denken Sie daran, wenn Sie
  • testen müssen Stechen Sie sich wiederholt mit Lanzetten
  • Reagieren Sie auf den Test mit Medikamenten oder Lebensmitteln
  • Dies kann zu Diabetes führen Burnout, eine Situation, in der diejenigen mit Typ-2-Diabetes entscheiden, dass die Kontrolle der Krankheit einfach zu viel Aufwand ist. Anzeichen von Burnout sind das Gefühl, außer Kontrolle zu geraten und machtlos zu sein, das Interesse an Aktivitäten zu verlieren, die man normalerweise genießt, oder einfach nur unglücklich zu sein.

Strategien für bessere Blutzuckeruntersuchungen

Sie können die Anforderungen Ihres Typs 2 bewältigen Diabetes. Um die regelmäßigen Blutzuckertests in Ihren Alltag zu integrieren, sollten Sie diese Ideen ausprobieren:

Setzen Sie realistische Ziele.

  • Es ist gut, proaktiv zu sein, um häufige Blutzuckerwerte zu erhalten, aber einen Zeitplan zu erstellen, der realistisch ist. Mach dich nicht fertig, wenn du eine Lesung verpasst. Der Schlüssel liegt darin, motiviert zu bleiben und gleichzeitig anzuerkennen, dass niemand perfekt ist Erinnerungen für Tests finden.
  • Gedächtnishilfen können Ihnen helfen, sich an Ihre Blutzuckertests zu erinnern. Verknüpfen Sie den Test mit Dingen, die Sie jeden Tag zur gleichen Zeit tun, z. B. beim Essen oder Zähneputzen. Sie können auch Rituale rund um Ihre Blutzucker-Tests erstellen, indem Sie bestimmte Dinge in einer festgelegten Reihenfolge jedes Mal tun. Oder verwenden Sie einen Timer, um Sie daran zu erinnern, wann Ihr nächster Test fällig ist. Sie können sogar ein Tagesdiagramm erstellen und jedes Kästchen abhaken. Identifizieren Sie Barrieren für regelmäßige Tests.
  • Wenn Sie feststellen, dass die Einhaltung eines festgelegten Zeitplans der beste Weg ist, regelmäßige Blutzuckertests durchzuführen, vermeiden Sie Situationen das stört Ihren Zeitplan. Zum Beispiel, wenn Sie nach den Mahlzeiten testen müssen, achten Sie darauf, dass Sie ungefähr zur gleichen Zeit jeden Tag essen. Bitten Sie um Hilfe.
  • Ihre Umgebung weiß vielleicht nicht, wie wichtig es ist, Ihren Blutzucker zu bestimmten Zeiten oder nach bestimmten Ereignissen wie Essen oder Sport zu testen. Erklären Sie es ihnen und bitten Sie um ihre Hilfe, sich an die Tests zu erinnern. Denken Sie immer daran, warum Sie testen: Wenn Sie Ihren Blutzucker streng kontrollieren, können Sie Ihre langfristige Gesundheit schützen und das Beste aus Ihrem Leben machen. Wenn Ihre Entschlossenheit ins Wanken gerät, kann Ihnen die Erinnerung an diese eine Tatsache helfen, wieder auf Kurs zu kommen.

Letzte Aktualisierung: 22.12.2011

Senden Sie Ihren Kommentar