Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

10 Gründe, warum du nicht einen Rock hochgehen solltest Größe

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Verpackung auf der Pfunde kostet Sie mehr als nur eine neue Garderobe.iStock Foto

Trotz der nationalen Schwerpunkt rund um die Adipositas-Epidemie, sind Gürtellinien immer noch erweitert - mit dem Wachstum besonders bei Frauen - und wo Sie tragen Ihr Gewicht ist genauso viel von Ausgabe wie viel davon du trägst.

Liebesgriffe, Muffinspitze, Ersatzreifen: Es gibt zahlreiche Beschreibungen für die Bauchregion von "apfelförmigen" Individuen. Wie humorvoll die Spitznamen auch sein mögen, die Risiken, die mit dem Tragen von Gewicht um den Bauch herum verbunden sind, sind alles andere als. Bevor Sie den Stapel der Bleistiftröcke wegwerfen, können Sie nicht zugunsten einer größeren Größe zippen, Sie können anhalten und darüber nachdenken, was sonst mit der größeren Zahl auf dem Umbau kommt. Hier sind 10 Risiken, die mit Ihrer Rockgröße zunehmen:

  1. Brustkrebs: Die neueste Studie zeigt einen Zusammenhang zwischen der Zunahme der Rockgröße und dem Brustkrebsrisiko, was zeigt, dass eine Rockgröße alle 10 Jahre erhöht wurde mit einem um 33 Prozent erhöhten Risiko, nach der Menopause Brustkrebs zu entwickeln. (Ein Anstieg um zwei Rockgrößen im selben Zeitraum war mit einem 77 Prozent höheren Risiko verbunden.)
  2. Typ-2-Diabetes : Studien zeigen, dass ein größerer Taillenumfang für die erhöhte Inzidenz von Typ-2-Diabetes bei Amerikanern verantwortlich ist.
  3. Tod von Herzkrankheit : Normalgewichtige Menschen, die überschüssiges Fett im Bauch tragen, haben ein fast dreimal höheres Risiko, an einer Herzkrankheit zu sterben, und ein zweifach höheres Risiko, an irgendeiner Ursache zu sterben als die von Normalgewicht mit einem normalen Verhältnis von Taille zu Hüfte.
  4. Bluthochdruck : Wenn Sie zu viel Gewicht in der Mitte tragen, besteht ein erhöhtes Risiko für Bluthochdruck. Frauen sind gefährdet, wenn ihr Taillenumfang größer als 35 Zoll ist; Männer sind gefährdet, wenn ihr Taillenumfang größer als 40 Zoll ist.
  5. COPD : Übergewichtige Personen, insbesondere solche mit übermäßigem Bauchfett, können einem höheren Risiko ausgesetzt sein, eine chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) zu entwickeln. Frauen mit einer Taillengröße von 43 Zoll oder mehr und Männer mit einer Taillengröße von 46 Zoll oder mehr zeigten ein 72 Prozent erhöhtes Risiko für die Entwicklung der Krankheit, verglichen mit denen einer normalen Taillengröße.
  6. Herzinsuffizienz : Studien zeigen, dass ein größerer Taillenumfang das Risiko einer Hospitalisierung aufgrund von Herzversagen und Tod bei Männern und Frauen erhöht.
  7. Demenz oder Alzheimer : Eine aktuelle Studie ergab, dass gesunde ältere Erwachsene mit mehr viszeralen Fett um ihre Mitte hatten kleinere Gehirne und schlechter bei Gedächtnistests als jene mit dünneren Gürtellinien. Während die Jury noch aus ist, deuten Ärzte auf Entzündung im Körper als eine wahrscheinliche Erklärung. Viszerales Fett kann auch den Körper resistenter gegen Insulin machen, was den Metabolismus des Gehirns beeinflusst.
  8. Dickdarmkrebs : Ein höherer Taillenumfang und ein höheres Taillen-Hüft-Verhältnis sind mit einem erhöhten Risiko für Darmkrebs bei postmenopausalen Frauen verbunden .
  9. Restless-Leg-Syndrom : Menschen, deren Taille in den oberen 20 Prozent gemessen wurde, hatten eine 1,5-fach höhere Chance, RLS zu entwickeln, verglichen mit denen, die in den unteren 20 Prozent gemessen wurden. Wissenschaftler vermuten, dass Menschen mit größerer Taille weniger Dopaminrezeptoren im Gehirn haben, was eine Rolle bei der Erkrankung spielt.
  10. Wahrscheinlichkeit Tod : Es mag dramatisch klingen, aber Studien zeigen, dass die Verteilung von Körperfett zu dem Abdomen ist mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit des Todes verbunden, auch wenn Menschen einen normalen BMI hatten.
Letzte Aktualisierung: 25.09.2014

Senden Sie Ihren Kommentar