Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

4 Medikamente, die nicht funktionieren, wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Medikamente einschließlich Insulin, Testosteron-Ersatz und Medikamente bei bestimmten Lebererkrankungen funktionieren bei übergewichtigen Menschen nicht so gut.Getty Images

Schlüsselimpfungen

Übergewicht beeinflusst die Art und Weise, wie manche Medikamente im Körper verarbeitet und konzentriert werden.

Bei einigen Medikamenten nicht unbedingt Standarddosen funktioniert auch bei starken Menschen und muss möglicherweise angepasst werden.

Wenn Sie ein Medikament einnehmen, erwarten Sie, dass es unabhängig von Ihrer Größe sicher und wirksam ist. Aber wenn Sie übergewichtig sind, oder in einigen Fällen nur übergewichtig sind, können regelmäßige Dosen einiger Medikamente nicht so gut funktionieren - oder überhaupt.

Die Hälfte der amerikanischen Bevölkerung wird voraussichtlich bis 2030 fettleibig sein, nach einem Bericht 2012 veröffentlicht im American Journal of Präventive Medizin . Umso wichtiger ist es, das Bewusstsein für die Verschreibung von Medikamenten für übergewichtige Menschen zu schärfen.

Damit Medikamente effektiv wirken, müssen sie die richtige Konzentration an verschiedenen Stellen im Körper erreichen, sagt David Bearden, PharmD, Vorsitzender der Abteilung für Pharmazie und Associate Professor für Pharmakotherapie an der Hochschule für Pharmazie an der Oregon State University in Corvallis.

"Bei Patienten mit extra Körpergewicht, die Medikamente können nicht zu diesen optimalen Ebenen, wie es mehr Körpermasse ist "Das Medikament wird gesättigt", erklärt er. Andere Veränderungen, die von Fettleibigkeit herrühren, können auch beeinflussen, wie schnell Medikamente abgebaut oder aus dem Körper ausgeschieden werden.

VERWANDTE: 7 Geheimnisse von Menschen, die mehr als 100 Pfund verloren haben

"Eine Kombination dieser beiden Prozesse kann Probleme verursachen, wenn nicht genug oder zu viel Medikament an die erforderlichen Stellen gelangt, wenn Standarddosen an übergewichtige Patienten verabreicht werden", sagt Bearden.

Medikamente, die nicht funktionieren Gut Übergewichtige Menschen

Ein Body-Mass-Index bei oder über 25 gilt als übergewichtig, während einer, der 30 oder höher ist, als übergewichtig gilt, so die National Institutes of Health. Medikamente wie Insulin, Testosteron-Ersatz und Medikamente gegen bestimmte Lebererkrankungen funktionieren bei übergewichtigen Menschen nicht so gut, sagt Ken Fujioka, MD, Endokrinologe an der Scripps-Klinik in San Diego.

Außerdem Medikamente, die verlieren können Wirksamkeit bei schweren Menschen gehören:

1. Antibiotika

Bearden cowrote Ein Review, veröffentlicht in der Zeitschrift Pharmacotherapy , der herausfand, dass Standarddosierungen einiger Antibiotika bei übergewichtigen Menschen nicht ausreichend waren und unwirksam sein könnten. "Wir sammeln weitere Daten, um zu verstehen, welche Dosierung für alle Patienten geeignet ist, insbesondere, wenn sich die Bakterienresistenz gegenüber Antibiotika weltweit verändert", sagt er und fügt hinzu, dass die Standarddosierung bei übergewichtigen Menschen mit schweren Infektionen nicht ausreicht. Ein besseres Bewusstsein hat zu Änderungen der empfohlenen Dosierungen für die Infektionsprävention bei übergewichtigen Menschen mit einer Operation geführt.

2. Fertility Drugs

Eine Studie veröffentlicht im Jahr 2014 in Das Journal für Klinische Endokrinologie und Stoffwechsel gefunden, dass die Gonadotropin-Releasing-Hormon-Antagonisten (GnRH) Droge, verwendet, um Eier während der In-vitro-Fertilisation zu ernten, aus dem System entfernt von schweren Frauen zu schnell. Wenn dies passiert, besteht die Gefahr, dass das Gehirn den Eierstöcken signalisieren kann, Eier freizugeben, bevor sie gesammelt werden können.

VERWANDT: 9 Nahrungsmittel, die Ihnen helfen werden, Gewicht zu verlieren t

Dies kann ein Grund für Übergewicht sein und übergewichtige Frauen haben eine höhere Rate von erfolglosen IVF Zyklen als Frauen mit normalem Gewicht, sagt Nanette Santoro, MD, Professor und Lehrstuhl für reproduktive Endokrinologie und Infertilität in der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Universität von Colorado in Denver und einer der Studie Autoren.

Das US-Gesundheitsministerium berichtet, dass Fettleibigkeit mit dem Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCOS) assoziiert ist. Frauen mit PCOS ovulieren häufig nicht regelmäßig. Eine häufig verwendete Droge, um Ovulation zu induzieren, genannt Clomid oder Serophone (Clomiphencitrat), funktioniert manchmal nicht so gut bei übergewichtigen Frauen mit PCOS, nach einer in Current Pharmaceutical Design veröffentlichten Untersuchung. Abnehmen kann helfen, Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft während der Einnahme der Droge zu verbessern, nach der American Society for Reproductive Medicine.

3. Antibabypillen

Die orale Kontrazeption ist eine effektive Form der Geburtenkontrolle, ist aber bei übergewichtigen Frauen möglicherweise nicht so zuverlässig, sagt Ganesh Cherala, PhD, der als Senior Pharmaceutical Scientist bei CONRAD in Washington, DC Cherala, untersucht, wie Fettleibigkeit sich auswirkt die Art und Weise, wie Antibabypillen im Körper verarbeitet werden, ist eine 2014 erschienene Übersicht in Fachartikel Klinische Pharmakologie . Seine Forschung fand heraus, dass es für orale Kontrazeptiva doppelt so lange dauert, um bei adipösen Frauen das optimale Niveau zu erreichen, was sie für eine ungewollte Schwangerschaft riskiert.

4. Die Morning-After-Pille

Eine in der Zeitschrift Empfängnisverhütung veröffentlichte Studie fand heraus, dass die als "Pille danach" bekannte Notfall-Verhütungsmethode, die zur Verhinderung einer Schwangerschaft einige Tage nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr eingesetzt wird, nicht funktionieren kann bei übergewichtigen und adipösen Frauen. Die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, war bei adipösen Frauen mehr als dreimal höher als bei Frauen mit normalem Gewicht und bei Frauen, die eine Levonorgestrel-haltige Formulierung verwendeten, noch größer. Eine zuverlässige Alternative für Frauen jeden Gewichts ist die Kupfer-T-Intrauterinpessar. Wenn es innerhalb von fünf Tagen eingesetzt wird, ist es laut der Kaiser Family Foundation 99 Prozent wirksam bei der Schwangerschaftsverhütung.

Medikamente, die eine Gewichtszunahme verursachen können

Auf der anderen Seite können einige Medikamente zu Fettleibigkeit beitragen. Obwohl es keine Beweise gibt, dass sie bei übergewichtigen Menschen weniger effektiv arbeiten, können Antidepressiva und bestimmte andere Psychopharmaka zum Beispiel Gewichtszunahme verursachen, so Dr. Fujioka.

In der Vergangenheit konzentrierten sich Medikationsstudien nicht auf Menschen, die waren übergewichtig. Aber das ändert sich, weil ein Großteil der Bevölkerung jetzt übergewichtig ist, sagt Fujioka. Dies könnte den Ärzten in Zukunft mehr Einblick in eine genauere Medikamentendosierung geben.Letzte Aktualisierung: 26.02.2016

Senden Sie Ihren Kommentar