Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Allergiker Kartoffelsalat

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Zutaten:

10 bis 12 mittelgroßes Yukon Gold- und Rotgold-Kartoffeln, mit Schalen, in Würfel geschnitten
1 Teelöffel Salz
ca. 5 Tassen (1200 ml) Wasser
1 mittelgroße rote Zwiebel, gewürfelt
2 Esslöffel Dill-Pickles (optional)
½ Tasse (120 ml) Leinsamen Mayonnaise (siehe unten)
2 Esslöffel gehackter frischer Dill
1 Esslöffel gehackter frischer Koriander

Anfahrt:

1. Die Kartoffeln und ½ Teelöffel Salz in einen großen Topf geben. Mit Wasser bedecken und bei starker Hitze zum Kochen bringen.

2. Die Hitze auf mittlere Stufe absenken und 10 bis 15 Minuten kochen lassen, bis die Gabel weich, aber nicht auseinander fällt.

3. Die Kartoffeln in ein Sieb geben und 30 Sekunden mit kaltem Wasser übergießen, um das Garen zu stoppen. Die Kartoffeln gut abtropfen lassen.

4. Kombinieren Sie die Zwiebel, Gurken (falls gewünscht), Leinsamen Mayonnaise, Kräuter und ½ Teelöffel Salz in einer großen Schüssel. Kartoffeln dazugeben und umrühren.

5. Den Kartoffelsalat für mindestens eine Stunde vor dem Servieren abdecken und kühlen. Es wird 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt.

Tipp: Auch wenn dieser Kartoffelsalat keine Eier oder Milchprodukte enthält, achten Sie darauf, ihn nicht länger als eine Stunde auszusetzen; es sind die Kartoffeln, nicht die Mayonnaise, die die Bakterien enthalten, die dich krank machen können.

Leinsamen Mayonnaise
macht 1¼ Tassen
Da diese Mayonnaise eher aus Leinsamen als aus Eiern besteht, hat sie den Vorteil, gesünder zu sein und schmackhafter als traditionelle Mayonnaise. Selbst wenn Sie nicht allergisch auf Eier reagieren, ist dies vielleicht der beste Sandwichbelag, den Sie jemals probiert haben!

Zutaten:

2 Leinsameneier
2 Esslöffel gemahlene Leinsamen (gemessen nach dem Mahlen) oder Leinsamenmehl
6 Esslöffel warmes Wasser
½ Teelöffel Salz
1 Teelöffel Senf oder ¼ Teelöffel gemahlener Senf
1 Esslöffel frischer Zitronensaft
½ Tasse (120 ml) organisches Rapsöl
½ Tasse (60 ml) leichtes Olivenöl
1. Kombinieren Sie die Leinsamen-Eier, Salz, Senf und Zitronensaft in einem Arbeitsglas oder den Behälter für Ihren Mixer, Mixer oder Küchenmaschine. Pulse vier oder fünf Mal, um die Zutaten zu kombinieren.

2. Während der Mixer kontinuierlich läuft, einige Tropfen Rapsöl in den Behälter geben. Je langsamer du eingießt, desto besser. Die Mischung beginnt zu cremig zu werden, wenn eine Emulgierung auftritt.

3. Weiter vermischen und Öl in einem langsamen Rinnsal hinzufügen, bis das gesamte Öl eingearbeitet ist; fügen Sie zuerst das gesamte Canolaöl und dann das Olivenöl hinzu. Wenn sich das Öl auf der Mischung ansammelt, schieben Sie den Stabmixer 1/2 Zoll nach oben oder unten, oder hören Sie auf zu gießen, bis sich das Öl vereinigt.

4. Bedecken und im Kühlschrank für bis zu 1 Woche. Die Mischung setzt sich bei Abkühlung weiter.

Ersatz:

Für diese Mayonnaise kann ein einzelnes Öl oder eine beliebige Kombination von Ölen (bis zu ¾ Tasse) verwendet werden, mit Ausnahme von Kokosnussöl oder Palmfruchtöl (die sich anders verhalten). Verwenden Sie weniger Öl für einen dünneren Brotaufstrich.
Machen Sie Chia-Samen-Mayonnaise anstelle von 2 Chia-Samen Eier für die Leinsamen Eier.

Rezept aus der Allergie-Free Pantry: Machen Sie Ihre eigenen Staples, Snacks und mehr ohne Weizen, Gluten , Molkerei, Eier, Soja oder Nüsse, Copyright © Colette Martin, 2014. Nachdruck mit Genehmigung des Herausgebers, The Experiment. Verfügbar überall dort, wo Bücher verkauft werden. Zuletzt aktualisiert: 19.11.2014

Senden Sie Ihren Kommentar