Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2019

Der beste Grund, einen Saft zu reinigen?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Sie möchten Saft? Stellen Sie sicher, dass Sie es aus dem richtigen Grund tun.

Key Takeaways:

  • Erwarten Sie nicht, dass der Gewichtsverlust bei einer Reinigung dauerhaft sein wird.
  • Die effektivste Art zu reinigen ist zu sehen es als Weg zu einem gesünderen Lebensstil.
  • Wenn Sie nicht für eine Reinigung sind, versuchen Sie sauber Essen: essen Lebensmittel so nahe an ihrem natürlichen Zustand wie möglich.

An diesem Punkt ist Entsaften praktisch Mainstream - Boutique Saftläden sind alltäglich in den Straßen der Stadt, und die Lieferungen für eine Saft Reinigung können online fast überall im Land bestellt werden. Die Versprechen, die mit einer Saftreinigung einhergehen, machen tatsächlich den Verzicht auf feste Nahrung für flüssiges Gemüse wert: Besser schlafen! Verbessere deine Haut! Verliere die letzten fünf Pfund! Mach deinen Kopf frei! Fühlen Sie sich motivierter!

Aber die Wissenschaft hinter einer Saftreinigung ist immer noch relativ trübe. Befürworter der Praxis sagen, es ist ein guter Weg, um die Giftstoffe aus Ihrem System zu spülen, während medizinische Fachleute argumentieren, dass Ihr Körper bereits dafür sorgt. (Ihre Leber und Nieren sind keine Zierorgane - sie sind schwer bei der Verarbeitung von Toxinen.) Der Gewichtsverlust, der mit der Reinigung einhergeht, ist hauptsächlich nur die Freisetzung von Wasser, das aus dem Verzicht auf feste Nahrung entsteht. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird es wiederkommen, nachdem Sie aufgehört haben.

Dennoch, trotz der vorübergehenden Natur aller Vorteile, verlangen viele Menschen immer noch nach einer Reinigung. Also, was ist der richtige Grund zu reinigen, nach Saft Gurus und Medizinern gleichermaßen?

Sie sollten reinigen, wenn Sie den Prozess nicht als Fix-all, sondern als Weg zu einem gesünderen Lebensstil sehen. Deine Motivation zu reinigen wird bestimmen, wie effektiv es für dich ist.

"Wenn jemand zu mir kommt und sagt:" Soll ich das tun, "würde ich sie fragen, warum. Worum geht es bei [einer Saftreinigung], von der Sie profitieren möchten? ", Sagte Laura Jeffers, RD, eine Ernährungsberaterin an der Cleveland Clinic. Jeffers sagt, dass sie oft versucht, Patienten davon abzuhalten, eine strenge Mentalität zu Diät zu nehmen, und stattdessen sie wirklich fragt, über ihre Beziehung mit Essen zu denken.

"Wenn Sie fühlen, dass Sie es tun müssen, um gesünder zu sein, gehen Sie "
Laura Jeffers, RN Tweet

" Wenn du fühlst, dass du es tun musst, um gesünder zu sein, dann tu es ", sagte sie.

Lori Kenynon Farley gründete 2010 Ritual Wellness, und das Unternehmen bietet kalt gepresste organische Säfte und Reinigungen, die auf den Lebensstil eines Kunden zugeschnitten sind. Sie glaubt auch, dass Reinigungen als ein Weg zu einem gesünderen Lebensstil verwendet werden sollten, anstatt eine schnelle Lösung oder einen Weg, Nachsicht zu rechtfertigen.

"Wenn Sie die Reinigung machen, konzentrieren Sie sich wirklich darauf und verwenden sie als Weg Du wirst feststellen, dass du von Natur aus nach [gesünderem Essen] sehnst ", sagte Kenynon Farley.

Saft reinigt, oder ältere Reinigungen wie der Master Cleanse bekommen oft einen schlechten Ruf, weil sie wenige Kalorien, kein Protein und intensiv liefern Mengen an Zucker. Diese Kombination kann bedeuten, dass Ihr Körper, wenn Sie nach einer Reinigung normal essen, sich eher an Fetten festhält und die Pfunde packt. Deshalb ist es besonders wichtig, die Reinigung als einen Weg zu besserem, gesünderem Essen zu sehen und nicht als Entschuldigung, später einen Hamburger zu essen.

Seit kurzem gibt es Saft-Reiniger, die neben normalen Gemüsesäften auch mehr Nahrungsmittel enthalten. Ritual Wellness 'cleanse beinhaltet Nussmilch für Protein und extra Getränke für Leute, die während der Reinigung trainieren wollen, was bedeutet, dass die Reiniger 30-40 Gramm Protein pro Tag nur mit Saft bekommen können. Juice Press bietet Reinigungen, die rohen Salat oder rohen Haferflocken enthalten, und Beaming bietet eine "Not Just Juice" Reinigung, die auch rohe Lebensmittel enthält.

Die bull-up-Reinigungen verbessern das Gesundheitsprofil des Unternehmens, da Sie sein werden während des Prozesses mehr Nährstoffe und Protein erhalten. Aber immer noch konzentrieren sich die meisten Reinigungen auf Säfte. Für alle Vitamine und Mineralstoffe, die Sie durch Entsaften von Gemüse und Obst gewinnen, verlieren Sie die gesamte Ballaststofffaser.

Dies ist einer der großen Fehler beim Entsaften, sagte Bonnie Taub-Dix, MA, RD, CDN, eine in New York City ansässige Ernährungsberaterin und Bloggerin für Everyday Health, die das Pulverisieren von Obst und Gemüse in einen Smoothie für einen besseren Plan hält als Entsaften. (Kenynon Farley argumentiert, dass Ihr Körper besser Giftstoffe loswerden kann, wenn Sie nichts verdauen müssen, was Sie essen). Taub-Dix glaubt auch, dass es einfach gesünder ist, nicht intensiv zu reinigen, sondern einfach nur sauber zu essen, was bedeutet, dass man so nah wie möglich an ihrem ursprünglichen Zustand isst.

"Es wäre eine Veränderung, die nachhaltig wäre Nahrungsmittel sind überall ", sagte sie.

Taub-Dix empfiehlt, nur Säfte in Ihre Ernährung zu geben, als Ersatz für einen süßen Nachmittagssnack oder einen Tausch gegen Ihren Morgen-Bagel. Jeffers sagte, sie würde nur eine Saftreinigung für ein oder zwei Tage empfehlen, obwohl die meisten Reinigungen 3-5 Tage Rituale anbieten.

Auf jeden Fall, "wenn du etwas drastisches mit deiner Diät machst, sprich mit deinem Arzt zuerst ", sagte Jeffers. Frauen, die schwanger sind oder stillen, sind wahrscheinlich keine guten Kandidaten für eine Reinigung, und Diabetiker, die eine schwierige Zeit haben, ihren Blutzucker zu regulieren, sollten es auch vermeiden. Jeder, der bereits an Magen-Darm-Problemen leidet, sollte vor der Teilnahme mit seinem Arzt sprechen.

Denken Sie daran, es ist kein Wundermittel. Aber wenn Sie vorsichtig und engagiert sind, könnte es Ihnen helfen, zu einem gesünderen Sie zu starten. Letzte Aktualisierung: 2/3/2014

Senden Sie Ihren Kommentar