Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2019

Chef Vikki's Beefy Waffel Quesadilla

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Für 4 Personen

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Zutaten:

Für die Süßkartoffelwaffeln:

  • 1 15 oz. Dose Bio ungesüßter Süßkartoffelpüree
  • 3/4 Tasse Quinoa Mehl
  • 1/2 Tasse ungesüßte Mandelmilch
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Leinsamen
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Esslöffel Chiasamen
  • 1 Teelöffel Backsoda
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • Prise Salz
  • Kochspray

Für die Beeffüllung:

  • 8 oz. mageres Hackfleisch
  • 1 große Schalotte, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Esslöffel flüssige Aminosäuren
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Prise Pfeffer

Für die Beläge:

  • 1 Tasse frische große Spinatblätter
  • 1 Tasse geriebener fettarmer Mozzarella
  • 1/2 Tasse frisch gehackter Koriander (oder Petersilie)

Für den cremigen Dip:

  • 3/4 Tasse fettfrei 0% Griechisch Joghurt
  • 1 Esslöffel Chilisauce (Sriracha) oder nach Geschmack
  • 2 Teelöffel frischer Limettensaft
  • 1 Teelöffel flüssige Aminosäuren
  • Prise Pfeffer

Zubereitung:

Ofen auf 375 ° vorheizen F.

Geben Sie in einen Hochleistungs-Mixer: 1 15 Unzen. kann organische ungesüßte Süßkartoffelpüree, 3/4 Tasse Quinoa Mehl, 1/2 Tasse ungesüßte Mandelmilch, 1 Ei, 2 Esslöffel Leinsamen, 1 Esslöffel Kokosöl, 1 Esslöffel Chiasamen, 1 Teelöffel Backpulver, 1 Teelöffel getrockneten Thymian, und eine Prise Salz. Blend bis eingearbeitet und glatt. Beiseite legen.

Würfel 1 Schalotte, und 2 Knoblauchzehen hacken.

Erhitzen Sie bei mittlerer Hitze eine Antihaft-Pfanne. Add 8 Unzen. Hackfleisch, die Schalotte, Knoblauch, 1 Esslöffel flüssige Aminosäuren, 1 Teelöffel Kreuzkümmel und eine Prise Pfeffer in die Pfanne. Kochen Sie das Rindfleisch, bis es zu zwei Dritteln gekocht ist, brechen Sie es mit einem Löffel auseinander, während es kocht. Drehen Sie die Hitze auf mittlere Stufe und lassen Sie das Rindfleisch langsam weiter kochen, während Sie die Waffeln zubereiten.

Erhitzen Sie einen Waffeleisen wie auf der Verpackung angegeben. Waffeleisen mit Kochspray einsprühen.

Die Hälfte des Waffelteigs chargenweise in die Form gießen. Die Waffeln werden auf der dünnen Seite sein. Behalten Sie die Rindfleischmischung im Auge, während die Waffeln kochen.

Kochen Sie die Waffelquadrate gemäß den Anweisungen auf dem Waffeleisen oder für 4-5 Minuten. Die gekochte Waffel vom Waffeleisen nehmen und auf ein Backblech legen. Kochen Sie die zweite Waffel.

Schneiden Sie jede Waffel in Viertel. Zwei Waffelquadrate ergeben eine Quesadilla.

Auf 4 getrennten Vierteln der Waffel legen Sie ein paar Blätter Spinat, ein Viertel der Rindfleischfüllung, eine 1/4 Tasse zerkleinerten, fettarmen Mozzarella und gehackten Koriander. Jede Quesadilla mit einem weiteren Viertel Waffel belegen.

Die Waffel-Quesadillas 2-3 Minuten backen, oder bis der Käse geschmolzen ist.

Während die Quesadillas kochen, den Dip machen. In eine Schüssel geben: 3/4 Tasse griechischer Joghurt, 1 Esslöffel Sriracha (oder nach Geschmack), 2 Teelöffel frischer Limettensaft, 1 Teelöffel flüssige Aminosäure und eine Prise Pfeffer. Mit einer Gabel verrühren, bis alles zusammen ist.

Jede Quesadilla mit reichlich Dip und etwas frischen Kräutern servieren!

Nährwertangaben pro Portion (1/4 Rezeptur): Kalorien: 517.9 , Protein: 32,8 g, Kohlenhydrat: 47,2 g, Ballaststoffe: 7,312 g, Gesamtzucker: 8,485 g, Gesamtfett: 22 g, Gesättigtes Fett: 9,165 g, Cholesterin: 100,7 mg, Calcium: 414,1 mg, Eisen: 5,636 mg, Magnesium: 87,8 mg, Kalium: 838,7 mg, Natrium: 1034 mg Zuletzt aktualisiert: 20.07.2015

Senden Sie Ihren Kommentar