Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Chef Vikki's Quinoa Pastetchen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Zutaten:

  • 2 Tassen gekochte Quinoa
  • ¼ Tasse flüssiges Eiweiß
  • 2 Eier
  • 4 grüne Zwiebeln, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Tasse fein gehackter Spinat
  • ¼ Tasse Petersilie, gehackt
  • ¾ Tasse glutenfrei oder panko Semmelbrösel
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel
  • 2 Teelöffel flüssige Aminosäuren
  • Olivenöl

Zubereitung:

Ofen auf 400 ° F vorheizen.

Die gekochte Quinoa mischen und flüssiges Eiweiß in einer Schüssel. Die gehackte grüne Zwiebel, den Knoblauch und die Petersilie unterrühren. Fügen Sie die Semmelbrösel, den Kreuzkümmel und die flüssigen Aminosäuren hinzu. Rühren Sie, bis die Mischung in Pastetchen geformt werden kann. Wenn die Mischung zu trocken ist, fügen Sie ein wenig mehr Eiweiß hinzu. Wenn die Mischung zu nass ist, können Sie mehr Paniermehl oder Quinoa hinzufügen.

Geben Sie einen Tropfen Olivenöl auf den Boden eines Backblechs. Bilden Sie die Quinoa-Mischung in 2-3-Zoll-Pastetchen (abhängig von der gewünschten Größe). Legen Sie sie etwa einen Zentimeter auseinander auf das Backblech. 15 Minuten backen, umdrehen und weitere 5-7 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.

Diese Pasteten können auch in etwas Öl in einer Pfanne gebräunt werden, ca. 4-6 Minuten pro Seite

Senden Sie Ihren Kommentar