Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Die kalorienarmen Süßstoff News, die Sie nicht immer hören: Neueste Studien unterstützen ihre Verwendung für Gewichts-und Diabetes-Management

SPONSORED

Die kalorienarmen Süßstoff News, die Sie nicht immer hören: Aktuelle Studien unterstützen ihre Verwendung für Gewicht und Diabetes Management

Zur Verfügung gestellt von der International Food Information Council Foundation

Kalorienarme Süßstoffe können Ihnen bei der Gewichtskontrolle und Blutzuckerkontrolle helfen

Gesponserte Highlights

Süße Zufriedenheit mit kalorienarmen Süßstoffen Fakten über Niedrig- Kalorien-Süßungsmittel Alles, was Sie über Aspartam wissen müssen Finden Sie eine süße Option, auch für Menschen mit Diabetes

Kalorienarme Süßstoffe sind in den Nachrichten praktisch täglich, aber trotz der überwältigenden Beweise sind sie sicher und effektive Gewichtsmanagement-Tools, oft Berichte sind nicht positiv und setzen kalorienarmen Süßstoff nicht in den richtigen Blickwinkel. Jedoch haben einige neuere Studien die Vorteile von kalorienarmen Süßstoffen für die Gewichtskontrolle - sowie für Menschen mit Diabetes - bestätigt, die bei der Bewertung der Wissenschaft berücksichtigt werden sollten.

Das "Gewicht" der Beweise über kalorienarme Süßstoffe und Gewicht

Eine aktuelle Meta-Analyse im American Journal of Clinical Nutrition analysiert 15 randomisierte kontrollierte Studien (RCTs) und neun prospektive Kohortenstudien über kalorienarme Süßstoffe und Gewichtsmanagement, über 35 Jahre. Dies stellt die bisher umfassendste wissenschaftliche Bewertung von kalorienarmen Süßstoffen und Körpergewichts- und Zusammensetzungsstudien dar. Die Autoren fanden heraus, dass die Substitution kalorienarmer gesüßter Getränke für ihre normalkalorischen Gegenstücke zur Gewichtsabnahme beiträgt (Miller und Perez, 2014).

Angesichts jüngster Vorschläge von einigen, dass kalorienarme Süßstoffe mit erhöhtem Appetit und Appetit verbunden sein können / oder Gewichtszunahme, eine vor kurzem im Jahrbuch Review of Food Science und Technology veröffentlicht Überprüfung der Idee und festgestellt, dass mehrere Interventionsstudien bei Kindern und Erwachsenen zeigen, dass, wenn anstelle von regulären Süßstoffen, kalorienarme Süßstoffe nicht erhöht werden Kalorienzufuhr, und tatsächlich, kann helfen, sowohl die Kalorienzufuhr als auch das Körpergewicht zu reduzieren (Fernstrom, 2014).

kalorienarme Süßstoffe und Gewicht, Mikrobiom und mehr

Eine weitere kürzlich veröffentlichte Studie in Nutrients auch suchte nach Behauptungen bezüglich einer Beziehung zwischen kalorienarmen Süßstoffen und Gewichtszunahme. Die Forscher verwendeten Daten aus der nationalen Erhebung über Gesundheit und Ernährung (NHANES), die zwischen 1999> und 2008 erhoben wurden. Sie erfassten Gesundheits- und Ernährungsinformationen von mehr als 22.000 Menschen in den USA und geben den Forschern einen umfassenden Überblick darüber, wie Amerikaner kalorienarm sind Süßstoffe essen und trainieren. Mit dem Healthy Eating Index, einem USDA-Tool zum Vergleich der Ernährung eines Individuums mit den Ernährungsrichtlinien für Amerikaner, überprüften die Forscher die Ernährung der Umfrageteilnehmer und fanden heraus, dass kalorienarme Süßstoffkonsumenten viel höhere Werte für den gesunden Essensindex hatten als diejenigen, die nicht zu wenig konsumierten Kalorien Süßstoffe. Analysen zeigten auch, dass Menschen, die kalorienarme Süßstoffe konsumieren, eher körperlich aktiv sind und seltener rauchen als jene, die keine kalorienarmen Süßstoffe konsumieren.

Das International Life Sciences Institute (ILSI) von Nordamerika veranstaltete ein Session auf dem jährlichen Experimental Biology Meeting 2015 in Boston zum Thema "Kalorienarme Süßstoffe und Gesundheit: Was sagt uns die Wissenschaft?", bei dem hochkarätige wissenschaftliche Experten aktuelle Aspekte wie kalorienarme Süßstoffe und das Gewicht und die Beziehung zwischen Kalorien-Süßstoffe und das Mikrobiom. Die Sitzung wurde auf Video aufgezeichnet und ist jetzt auf der ILSI North America-Website verfügbar.

Kalorienarme Süßstoffe sind ein süßes Hilfsmittel für Menschen mit Diabetes

Die überwältigende Mehrheit der wissenschaftlichen Forschung zeigt nicht nur, dass kalorienarme Süßstoffe für die Gewichtskontrolle wirksam sind, sondern hat auch gezeigt, dass sie wichtige Vorteile haben können für Menschen mit Diabetes, die nach süß schmeckenden Optionen suchen, die ihnen helfen können, ihre Kohlenhydratzufuhr in Schach zu halten. Laut einer kürzlich in der US-Endokrinologie veröffentlichten Studie bestätigten Forscher der School of Medicine der Baylor University, dass kalorienarme Süßstoffe ein wirksames Mittel für Menschen mit Diabetes sein können, um ihre Kalorien- und Kohlenhydrataufnahme zu kontrollieren (Foreyt, et al., 2013). Die Autoren stellten fest, dass kalorienarme Süßstoffe Menschen mit Diabetes "eine beträchtliche Flexibilität in ihren Gesundheitszielen und persönlichen Ernährungsvorlieben bieten können" und sie als praktisches und sicheres Mittel hervorheben.

Schätzungen zufolge befinden sich derzeit 29,1 Millionen Menschen in den USA haben Diabetes, und die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) schätzt, dass etwa 40 Prozent der Amerikaner zu irgendeinem Zeitpunkt in ihrem Leben Diabetes entwickeln wird, Diabetes-Management wird immer kritischer. Es wird von grundlegender Bedeutung sein, alle verfügbaren Hilfsmittel zu nutzen, um Menschen bei der Bewältigung ihrer Kalorien- und Kohlenhydrataufnahme zu helfen, einschließlich der Aufnahme von kalorienarmen Lebensmitteln und Getränken in eine gesunde Ernährung sowie regelmäßige körperliche Aktivität.

Nächstes Mal die Schlagzeilen buchstabieren Untergang und Düsternis über kalorienarme Süßstoffe, pausieren Sie für einen Moment und schauen Sie sich die größere Menge an Literatur, und das Bild wird viel heller - und wahrheitsgemäß.

Weitere Informationen über kalorienarme Süßstoffe , besuchen Sie Fakten über kalorienarme Süßstoffe.

Zuletzt aktualisiert: 27.10.2015

Senden Sie Ihren Kommentar