Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2019

Rocco DiSpiritos Herbst Snack Cluster

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

"Ich war es leid, viel Geld auszugeben PowerBars, also habe ich mich entschieden, mein eigenes zu kreieren: Es besteht aus Gemüse und etwas getrockneten Früchten und schmeckt wie eine PowerBar. Ich verwende Pastinake hier wegen ihres natürlich süßen Geschmacks und hohen Ballaststoffgehaltes ein großer kalorienarmes Füllmittel.Entscheiden Sie sich für die größeren superharten Wurzeln und schälen Sie sich wie eine Karotte.Ich habe auch ein wenig Kakaopulver und Kokosnusskristalle für die Süße hinzugefügt.Ich benutze Rüben häufig in meinen Desserts und habe dies auch hier getan Ergebnis ist ein Killer-Snack. "

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten
Bearbeitungszeit ca. 10 Minuten

Zutaten:

1/4 Tasse geschälte geraspelte Rohrübe
1 / 2 Tassen geschält geriebener Pastinake
koscheres Salz
1/4 Teelöffel Zimt
1 1/2 Esslöffel Kokosnusskristalle (wie z s Coconut Secret)
1 Paket Stevia-Pulver (wie Stevia im Raw)
2 Esslöffel zerbröckelte gefriergetrocknete Zimt-Apfel-Chips (wie Crunchies)
3/4 Teelöffel ungesüßt Kakaopulver

Zubereitung:

  1. Ofen auf 325 ° F vorheizen.
  2. Das geriebene Gemüse in einer großen mikrowellengeeigneten Schüssel mischen und leicht mit Salz würzen. Mikrowelle in der Höhe, bis das Gemüse zart ist, etwa 1 Minute, dann anhalten, rühren und 1 Minute weiter rühren.
  3. Zimt, Kokosnusskristalle und Stevia in das Gemüse mischen, dann die Mischung in 2 gleich große Stücke formen Bälle. Rollen Sie jede Kugel in den zerdrückten Apfelchips, so dass sie leicht beschichtet sind, drücken Sie leicht, damit die Krümel kleben.
  4. Legen Sie die Kugeln auf ein Gitter über ein Backblech legen und backen, bis die Außenseiten trocken sind und die Bälle haben ein bisschen gefestigt, etwa 10 Minuten. Die Kugeln im Kühlschrank oder Gefrierfach abkühlen lassen, dann mit dem Kakaopulver bestreuen und servieren.

1 Snack ergibt.

Tipps:

  • Versuchen Sie, 1 Teelöffel reinen Vanilleextrakt für dieses Rezept hinzuzufügen
  • Versuchen Sie 1 Teelöffel Erythritol, wenn Sie Dinge ein wenig süßer mögen.

Nährwertangaben:

Pro Portion:
114 Kalorien, 0,5 g Fett (0,875 g ges.), 0 mg Cholesterin, 120 mg Natrium, 24,85 g Kohlenhydrate, 1,775 g Ballaststoffe, 3,5 g Protein

Dieses Rezept ist aus dem Buch "Cook Your Butt Off!" Copyright © 2015 von Flavorworks, Inc. Nachdruck mit Genehmigung von Grand Central Publishing Life & Style. Alle Rechte vorbehalten.

Senden Sie Ihren Kommentar