Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2019

Einstellung vernünftig, gesunde Erwartungen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Gesundheit im Alltag: Wie Sie setzen vernünftige, gesunde Erwartungen, wenn Sie sich entscheiden, zu dieser Zeit des Jahres oder zu jeder anderen Jahreszeit Gewicht zu verlieren oder sich zu formen?

Tosca Reno (toscareno.com)

Sagen Sie sich nicht nur selbst werden abnehmen und fit werden. Was genau werden Sie dagegen tun? Werden Sie Rezepte aus einem gesund lebenden Kochbuch machen? Wirst du im Supermarkt neues Gemüse probieren? Willst du Snacks und Junk Food aufgeben? Werden Sie eine Fitness-Studio-Mitgliedschaft bekommen und sich verpflichten, drei oder vier Mal pro Woche zu gehen? Wann (zu welcher Uhrzeit und zu welcher Uhrzeit) gehst du ins Fitnessstudio? Dies sind alles Fragen, die Sie beantworten müssen, bevor Sie beginnen. Abbilden Sie Ihren Erfolg.

Ed DeBellis, PsyD (debellistherapy.com)

Legen Sie die Ziele fest, die Sie erreichen können (z. B. Dinge tun, die Sie bereits getan haben) und Dinge, von denen du weißt, dass du es wieder tun kannst). Es gab eine Zeit, in der du keinen Schokoladensirup über alles gegossen hast. Denken Sie in Bezug auf wünschenswerte Verhaltensweisen, mit denen Sie für den Rest Ihres Lebens leben können.

Völlig beseitigen alles, was Zucker enthält, ist nicht ein Verhalten, das Sie wahrscheinlich für sehr lange fortsetzen werden und Sie riskieren, auf Zucker zu bangen verdammt bricht. Es ist besser, gelegentlich etwas Süßes in Maßen zu haben. Dies hilft, Missgeschicke und nachfolgende Gefühle des Scheiterns oder der Niederlage zu vermeiden.

Roger Gould, MD (shrinkyourself.com)

Sie müssen auf die Realität achten, was bedeutet, dass Sie gesund essen und machen müssen Achte darauf, dich nicht in die Lage zu versetzen, dich beraubt zu fühlen, was dich nur für das nächste Scheitern aufstellt. Denken Sie nicht daran, Gewicht zu verlieren, als einen Wettbewerb zu gewinnen, denn das bedeutet, dass Sie sicher sind zu verlieren. Betrachten Sie es als eine Entscheidung, gesund zu sein. Es liegt in Ihrer Verantwortung, ein Programm zu erstellen, das für Sie arbeitet. Setze kein künstliches Gewicht, um die Event-Deadline einzuhalten. Denken Sie daran, dass Sie für Sie abnehmen, denn das ist die gesunde Sache zu tun, nicht zu gefallen oder andere zu beeindrucken. Wenn Sie all dies im Hinterkopf behalten, werden Sie am Anfang mit einem bescheidenen Gewichtsverlust zufrieden sein, der direkt mit einer bewussten, gesunden Entscheidungsfindung verbunden ist. Sobald dies festgestellt ist, wird das Gewicht viel schneller ablaufen als Sie sich vorstellen. Und verlassen Sie sich nicht auf Bewegung, um Gewicht zu verlieren. Trainiere, um gesund zu sein und deinen Körper zu genießen. Sie können eine Stunde kräftigen Trainings in zwei Minuten durch Junk Food rückgängig machen. Konzentrieren Sie sich auf die Eingabe, nicht auf das Verbrennen von Kalorien.

Jennifer Schönborn, AADP (jenniferschonborn.com)
Ganzheitliche Ernährungsberater

Der Schlüssel ist, kleine, schrittweise Änderungen, ein Baby Schritt nach dem anderen . Versuchen Sie diese Woche, Pommes Frites mit grünem Gemüse zu ersetzen. Nächste Woche, gehen Sie ein paarmal einen Spaziergang. Und so weiter. Brechen Sie diese großen Ziele in kleine, machbare Schritte, und bevor Sie es wissen, werden Sie beginnen, Ergebnisse zu sehen. Geduld ist wichtig, ebenso wie die Entschlossenheit, echte, dauerhafte Änderungen an Ihren Gewohnheiten vorzunehmen. Diäten funktionieren nicht. Wenn Sie in zwei Wochen 15 Pfund verlieren, indem Sie Ihre Nahrungsaufnahme stark einschränken, wird dieses Gewicht zurückkommen, sobald Sie anfangen, "normal" wieder zu essen. Was Sie tun möchten, ist das, was normal für Sie ist. Und es muss nicht schmerzhaft sein. Hier und da kleine Anpassungen vorzunehmen, summieren sich im Laufe der Zeit zu großen Veränderungen. Bleib einfach dabei.

Anita Gadhia-Smith, PsyD (fromadictortorytorecovery.com)

Nimm es einen Tag nach dem anderen. Steigern Sie schrittweise die Intensität Ihrer Ziele. Überprüfen Sie den Fortschritt wöchentlich und nehmen Sie gegebenenfalls Änderungen vor.Letzte Aktualisierung: 30.12.2010

Senden Sie Ihren Kommentar