Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Studienangebote versprechen langfristigen Gewichtsverlust bei der ketogenen Diät

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ketose tritt auf, wenn der Körper Fett oder Fett verbrennt Protein anstelle von Kohlenhydraten.Thinkstock; Sabine Kriesch / Getty Images

19. April 2018

Kannst du wirklich schnell abnehmen und abhalten? Experten haben lange geglaubt, dass es unmöglich ist, aber eine neuere Studie aus Spanien legt nahe, dass eine Version der ketogenen Diät genau das tun kann.

In einer kleinen Studie, veröffentlicht im Februar 2018 in der Zeitschrift Ernährung und Stoffwechsel 12 adipöse Menschen folgten einer angepassten Version der beliebten ketogenen Diät, die für zwei bis drei Monate sehr kalorienarm war und jeweils etwa 45 Pfund verlor - und das Gewicht sogar nach einer Erhöhung ihrer Kalorienaufnahme ein bis zwei Monate später beibehielt .

Der wahrscheinliche Grund, warum es ihnen gelungen ist, das Gewicht zu halten, sagen die Forscher, ist, dass ihre Stoffwechselrate im Ruhezustand (RMR) erhalten bleibt und sie ihre fettfreie Muskelmasse behalten. RMR ist ein Maß für den Stoffwechsel (dh wie Ihr Körper Energie verwendet), während immobil, und es spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Gewichtsabnahme, nach anderen Untersuchungen, veröffentlicht im August 2016 in der Zeitschrift Adipositas

"[Diese Studie] unterstützt andere bestehende Forschungsergebnisse, dass Sie tatsächlich Gewicht verlieren können bei einer ketogen-induzierenden Diät, und eine höhere Proteinzufuhr, während das Folgen einer kalorienreduzierten Diät hilft, den Verlust an fettfreier Muskelmasse zu erhalten, "Sagt Lona Sandon, PhD, RDN, Assistant Professor in der Abteilung für klinische Ernährung an der Universität von Texas Southwestern Medical Center in Dallas.

VERBINDUNG: 10 Wesentliche Fakten über Stoffwechsel und Gewichtsverlust

Warum Protein zu erhöhen Aufnahme in die Ketose-Induktion half den Teilnehmern, die Muskelmasse beizubehalten

In der Studie stammten etwa 81 Prozent der Teilnehmer von einem Fettabbau, der durch den Hauptmechanismus jeder ketogenen Diät ermöglicht wurde: Ketose, ein metabolischer Zustand ugh der Körper wird zu Fett oder Eiweiß anstelle von Kohlenhydraten für Energie.

Die klassische ketogene oder Keto-Diät erfordert eine geringe Menge an Kohlenhydraten, eine hohe Menge an Fett und eine moderate Menge an Protein verbrauchen . Aber in der aktuellen Studie induzierten die Teilnehmer Ketose, indem sie den Großteil ihrer Kalorien aus Protein, eine kleine Menge aus Fett und eine geringe Menge aus Kohlenhydraten bezogen. Eine der Nebenwirkungen von sehr kalorienarmen Diäten ist der Verlust von fettfreier Muskelmasse, aber auf der angepassten Keto-Diät in der Studie konservierten die Teilnehmer die Muskelmasse. Forscher führten den Erhalt der Muskelmasse auf die anhaltende RMR der Teilnehmer zurück, und ihre Ergebnisse stützen die Ergebnisse einer früheren Studie, die im Februar 2017 im Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism veröffentlicht wurde.

Ein genauerer Blick auf Wie die Forscher ihre Ergebnisse zur angepassten ketogenen Diät zurückzogen

Bevor die Forscher die Teilnehmer in die Studie 2018 aufgenommen haben, haben sie diese auf gesundheitliche Probleme wie Diabetes hin untersucht, die die Studienergebnisse beeinflusst oder sie vom Programm ausgeschlossen hätten.

Zwanzig Teilnehmer wurden mit einer sehr kalorienarmen Keto-Diät (VLCK) beauftragt, die aus 600 bis 800 Kalorien bestand. Sie nahmen zusätzlich Docosahexaensäure (DHA), Omega-3-Fette, Vitamine und Mineralien zu sich. DHA ist ein wichtiger struktureller Bestandteil des menschlichen Gehirns, der den Diäten der Teilnehmer hinzugefügt wurde, um sicherzustellen, dass ihr Körper während des Fettabbaus genug von der Komponente hatte. Sie nahmen Vitamine und Mineralstoffe zu sich, um die Nährstoffe aus kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln auszugleichen. Unterdessen folgten sie auch einem "formalen Übungsprogramm". Das Programm wurde in der Studienarbeit nicht definiert, und die Autoren der Studie waren für die Veröffentlichung dieser Geschichte nicht verfügbar.

Die Teilnehmer trafen sich 10 Mal innerhalb von vier Monaten mit Forschern. Während 4 der 10 Besuche analysierten die Forscher Blut und Körperfett der Teilnehmer auf Veränderungen im Körpergewicht, Hormone, Ketonkörper (die während der Ketose produziert werden) und Muskelverluste. Nach 60 bis 90 Tagen wurden die Teilnehmer nach und nach von Ketose befreit und auf eine kalorienarme Diät gesetzt, die aus 800 bis 1500 Kalorien pro Tag bestand, gefolgt von einer Erhaltungsdiät, die je nach Teilnehmer aus 1500 und 2000 Kalorien bestand. Von den 20 Teilnehmern, die an der Studie teilnahmen, schlossen 12 die Behandlung ab und verloren jeweils 44,5 Pfund.

VERBINDUNG: Funktioniert die ketogene Diät bei Typ-2-Diabetes?

Was die Studienergebnisse vorschlagen, wenn Sie Betrachtet die ketogene Diät

Dr. Sandon sagt, dass diese Diät-Regime in der Regel sehr schwierig für die Menschen zu halten und letztlich unrealistisch in einer realen Umgebung zu folgen, fügt hinzu, dass die kleine Lerngruppe weiterhin die Glaubwürdigkeit der Ergebnisse verletzt.

Katherine Arvesen, RDN, wer Private Praxis in Plano, Texas, stellt auch fest, dass die Studie nicht randomisiert und kontrolliert wurde, was der Goldstandard für medizinische Forschung ist, um Fehler und Verzerrungen zu minimieren. In dieser Studie waren die Patienten ihre eigenen Kontrollen, dh ihre Ergebnisse wurden mit ihren eigenen Ausgangswerten verglichen, nicht mit den Ergebnissen einer Kontrollgruppe.

Idealerweise sagt Arvesen, dass diese Studie eine Kontrollgruppe nach der gleiche Kaloriengrenze mit typischen Aufnahmeprozentsätzen von Fett, Protein und Kohlenhydraten. Arvesen warnt auch davor, dass die Stichprobengröße der Studie gering und die Studiendauer relativ kurz sei, was die Glaubwürdigkeit der Ergebnisse möglicherweise weiter verschlechtere.

Experten sind sich einig, dass mehr Forschung betrieben werden muss, um zu bestimmen, welche Keto-Diät das Potenzial hat, Muskeln zu erhalten und helfen, die Chancen auf anhaltenden Gewichtsverlust zu erhöhen. Aber ähnliche Studien legen nahe, dass die in dieser Studie analysierte Keto-Version vielversprechend sein könnte. Eine randomisierte Studie, die im Dezember 2014 in der Zeitschrift Endocrine veröffentlicht wurde, ergab beispielsweise, dass eine sehr kalorienarme ketogene Diät bei fettleibigen Menschen wirksamer zur Gewichtsabnahme und zum Erhalt der fettfreien Muskelmasse ist als ein Standard Kaloriediät nach einem Jahr.

Unabhängig von der Wirksamkeit zur Gewichtsreduktion kann die ketogene Diät zu Nebenwirkungen führen, die viele Menschen als unerträglich empfinden. Häufig als "Keto-Grippe" bezeichnet, sind diese Nebenwirkungen Müdigkeit, Dehydration und Kopfschmerzen.

VERBINDUNG: Risiken und Vorteile der Keto-Diät, die jeder wissen sollte

"Ich würde es nicht für Typ 1 empfehlen Diabetiker oder Typ-2-Diabetiker, die Medikamente nehmen, um ihren Blutzucker zu senken ", sagt Sandon. Sie fügt hinzu, dass dies ein geeigneter Ansatz für Personen sein könnte, die schnell überschüssiges Körperfett verlieren müssen, aber nur kurzfristig. Zu den langfristigen Risiken einer Keto-Folgerung gehören Nährstoffmängel.

Wenn Sie Keto in Erwägung ziehen, könnte medizinische Unterstützung der Schlüssel zu Ihrem Erfolg sein. Sowohl Sandon als auch Arvesen empfehlen nach Rücksprache mit Ihrem Arzt eine Konsultation mit einem registrierten Ernährungsberater, bevor Sie größere Änderungen in Ihrer Ernährung vornehmen. Wenn Sie keinen haben, können Sie einen bei EatRight.org finden.Letzte Aktualisierung: 19.04.2018

Senden Sie Ihren Kommentar