Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Süßkartoffel Avocado Sliders

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Seide

Zutaten:

  • 2 Pfund Süßkartoffel, geschält und in 1-Zoll-Würfel
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl Extra
  • 1 Esslöffel granuliertes Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel reduziert-Natrium-Sojasauce, vorzugsweise Tamari
  • 2 Esslöffel Worcestershiresauce
  • 1/4 gelbe Zwiebel, grob gehackt
  • 1 Tasse Kichererbsen (Kichererbsen), abgelassen und gespült
  • 1 ¼ Tassen glutenfrei Bio Haferflocken
  • 3/4 Tasse rohe Walnüsse, zerkleinert
  • 3/4 Tasse Leinsamenmehl
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1 Esslöffel Mandelmilch, wie Silk® ungesüßt Original Almondmilch
  • 2 Esslöffel unraffiniert Kokosöl oder Pflanzenöl

Vorgeschlagene Burger Toppings:

  • Vollkorn- oder glutenfreie Mini Slider Buns
  • 2 reife Avocados, dünn geschnitten (2 bis 3 Scheiben pro Burger)
  • 1 Teelöffel auf Worcestershiresauce (pro Burger)
  • 1/4 rote Zwiebel, dünn geschnitten
  • 1/2 zerrissenes Lakinato Grünkohlblatt pro Burger
  • Dijonsenf
  • Olivenöl Mayonnaise

Zubereitung:

Vorglühen Ofen auf 375 ° F.

Toss Süßkartoffelwürfel, extra-natives Olivenöl, granuliertes Knoblauchpulver und Salz. In einer einzigen gleichmäßigen Schicht auf einem großen Backblech verteilen und goldbraun rösten, ca. 35-40 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen.

Geben Sie die gerösteten Süßkartoffeln zusammen mit Sojasauce und Worcestersauce in die Schüssel einer Küchenmaschine. Puls 15-20 mal zu kombinieren. Fügen Sie Zwiebel und Kichererbsen hinzu und pulsieren Sie, bis sie vollständig kombiniert sind, und halten Sie gelegentlich an, um die Schüssel des Nahrungsmittelprozessors abzuschaben. Mischen Sie nur, bis die Kichererbsen und Zwiebeln vollständig eingearbeitet sind. Die Mischung sollte die Konsistenz von Kartoffelpüree haben. Nicht übermixen.

Haferflocken, Walnüsse, Leinsamenmehl und Paprika in einer großen Schüssel mischen.

Die Süßkartoffelmischung zusammen mit der Mandelmilch in die trockenen Zutaten legen. Jeweils 1/3 Tasse der Mischung ausmessen und mit den Händen runde, burgerförmige Pasteten formen.

Kokos- oder Pflanzenöl in einer mittelgroßen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Pasteten hinzu und braten Sie auf jeder Seite goldbraun, etwa 4 Minuten pro Seite.

Zum Servieren die Pasteten auf geröstete Brötchen legen, falls gewünscht und Ihre Auswahl an Toppings hinzufügen.

Für 6 Personen.

Für Weitere Rezepte und Tricks, um diese Fußballsaison fleischlos zu machen, finden Sie unter Silk's Sideline Meat Campaign.Last Aktualisiert: 17.09.2015

Senden Sie Ihren Kommentar