Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Vorbeugung einer Hepatitis C-Infektion

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ergreifen Sie Maßnahmen, um die Übertragung von Hepatitis C zu verhindern.iStock Photo; Getty Images

MUSS GEWISSEN

Vermeiden Sie Hepatitis C, indem Sie keine Körperpflegeprodukte wie Zahnbürsten, Rasierer oder Nadeln mit anderen teilen.

Lassen Sie sich auf Hepatitis C untersuchen, damit Sie die Infektion nicht unwissentlich weitergeben jemand anders.

Die Behandlung von Hepatitis C kann jetzt zu einer Heilung führen und die Ausbreitung der Krankheit auf andere Menschen stoppen.

Mehr als 3 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten leben mit dem Hepatitis-C-Virus, doch viele von ihnen haben keine Ahnung, dass sie infiziert sind. Das ist wichtig, sagen Gesundheitsexperten, weil die Übertragung von Hepatitis C nur verhindert werden kann, wenn Menschen herausfinden, dass sie es haben, behandelt werden und grundlegende präventive Strategien befolgen.

Hepatitis C wird durch direkten Kontakt mit infiziertem Blut von Mensch zu Mensch übertragen und kann zu einer chronischen Infektion mit verheerenden Langzeitwirkungen auf die Leber werden. Da kein Impfstoff gegen Hepatitis C verfügbar ist, ist Prävention durch Behandlung und Aufklärung.

"Es gibt zwei Möglichkeiten, Hepatitis C zu verhindern", sagte Steven Scaglione, MD, Assistant Professor für Medizin in der Abteilung für Hepatologie an der Loyola University Health System in Maywood, Illinois. "Eine Möglichkeit besteht darin, zu verhindern, dass Menschen, die es nicht haben, es bekommen. Der andere Weg ist, zu verhindern, dass Menschen, die es haben, es verbreiten. "

Heutige Behandlungen für Hepatitis C können bei den meisten Patienten zu einer so genannten anhaltenden virologischen Reaktion - im Wesentlichen einer Heilung - führen. Das bedeutet, dass das Virus auf nicht nachweisbare Werte absinkt kann nicht mehr auf andere übertragen werden.

Verhinderung der Verbreitung von Hepatitis C

Der erste Schritt ist herauszufinden, ob Sie Hepatitis C haben. "Bis jetzt war das Screening auf Hepatitis C risikobasiert", sagte Dr. Scaglione. "Jetzt haben die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention das geändert." Obwohl die CDC Ihnen immer empfohlen hat, auf Hepatitis C getestet zu werden, wenn Sie Risikofaktoren haben, empfiehlt die Agentur, dass Sie einmal gescreent werden, wenn Sie zwischen 1945 und 1965 geboren wurden - auch wenn Sie keine bekannten Risikofaktoren haben.

Risikofaktoren für Hepatitis C umfassen jeglichen Kontakt mit Blut von einer Person, die mit Hepatitis C infiziert ist. Zu den Risiken zählen beispielsweise das Kind einer Mutter, die Hepatitis C hatte, in der Vorgeschichte eine Injektion von Drogen, eine Bluttransfusion oder eine Organtransplantation vor 1992 oder als Gesundheitsarbeiter, der menschlichem Blut ausgesetzt ist.

"Der Grund für die [Screening-] Empfehlung ist, dass Menschen, die zwischen 1945 und 1965 geboren wurden, drei Viertel von jedem mit Hepatitis C ausmachen, drei Viertel von jedem mit Leber Krankheit von Hepatitis C, und drei Viertel von jedem, der an Hepatitis C stirbt ", sagte Scaglione.

Menschen von 1945 bis 1965 geboren drei Viertel aller Menschen mit Hepatitis C.
Steven Scaglione, MD Tweet

Wenn du dia gnosed, sagte er, können Sie Hepatitis C Übertragung verhindern, indem Sie behandelt werden und spezifische Vorsichtsmaßnahmen ergreifen:

  • Teilen Sie nicht persönliche Einzelteile wie Ihre Zahnbürste oder Rasiermesser.
  • Verwenden Sie Nadelschutzmaßnahmen, wenn Sie intravenöse Drogen verwenden, nicht teile die Nadeln.
  • Wenn du mehrere Sexpartner hast, übe Safer Sex.
  • Wenn du in einer langfristigen monogamen Beziehung stehst, sollte dein Partner getestet werden, aber du musst deine Sexualpraktiken nicht ändern.
  • Vermeiden Sie Alkohol, kontrollieren Sie Ihr Gewicht, trainieren Sie und essen Sie eine gesunde Ernährung. Alkohol und Fettleibigkeit können eine Hepatitis-C-Infektion schwerer behandeln.

RELATED: Spezielle Risiken für Hepatitis C bei Frauen

Verhinderung von Hepatitis C

Vor 1992 war eine Bluttransfusion oder Organtransplantation ein Risikofaktor für Hepatitis C, aber das ist nicht mehr der Fall. "Die Chancen, Hepatitis C aus einer Bluttransfusion zu bekommen, sind jetzt weniger als eins zu einer Million", sagte Scaglione. "Zahnärztliche Instrumente und medizinische Instrumente sind kein Risiko mehr, da sie routinemäßig sterilisiert werden."

Heute ist der Hauptgrund für die Übertragung von Hepatitis C der Drogenkonsum. Ein Artikel in Clinical Infectious Diseases im Jahr 2013 festgestellt, dass eine Hepatitis-C-Virus-Epidemie in den Vereinigten Staaten von jungen Erwachsenen, die intravenöse Drogen verwenden, angeheizt werden. . Empfohlene Präventionsstrategien gehören dem Austausch von Drogen Ausrüstung reduziert, erhöhte Screening erhöhte Behandlung und Nadelaustauschprogrammen

Wege zur Vermeidung von Hepatitis C bekommen sind:

  • Nicht Körperpflegeprodukte zu teilen, das Blut auf sie haben könnte
  • . nicht mit intravenösen Drogen.
  • nicht eine Tätowierung oder Piercing aus einem nicht lizenzierten Praktikern zu bekommen.
  • Safer Sex praktizieren.

Erstellen Sie eine Priorität Abgeschirmte Erste

„Man könnte Hepatitis C hat und habe keine Symptome“ Scaglione sagte: "Das Hepatitis-C-Virus unterscheidet sich von Hepatitis B und HIV - es kann geheilt werden. Das ist ein guter Grund, sich testen zu lassen und behandelt zu werden. "Zuletzt aktualisiert: 10.06.2014

Senden Sie Ihren Kommentar