Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

4 ÜBerraschende Anzeichen einer bipolaren Störung

4 überraschende Anzeichen einer bipolaren Störung

  • Von Katie Kerns Geer

Weniger als die Hälfte der Amerikaner mit bipolarer Störung sind richtig diagnostiziert und behandelt, jüngste Forschungsergebnisse zeigen. Könnten Sie bipolare Symptome entdecken - bei Ihnen selbst oder bei jemandem in Ihrer Nähe?

Empfohlen

Ratschläge zur bipolaren Störung (Videos) Behandlungen bei bipolarer Störung Zucker und Ihre Stimmung Der 5 Größte Herausforderungen der bipolaren Störung 8 Erfolgsstrategien für die bipolare Störung

Viele Menschen mit bipolarer Störung wissen nicht einmal, dass sie es haben.

Weniger als die Hälfte der Menschen in den Vereinigten Staaten, die klassische Zeichen von Bipolare Störung tatsächlich diagnostiziert und behandelt werden, sagt ein Archives of General Psychiatry jüngsten Bericht über eine Umfrage unter mehr als 61.000 Erwachsene in 11 Ländern - den Vereinigten Staaten, Mexiko, China, Japan, Brasilien, Kolumbien, Indien, Libanon, Bulgarien, Rumänien, und Neuseeland. Bipolare Patienten in Ländern mit niedrigerem Einkommen erhalten sogar noch weniger Behandlung - in manchen Fällen erhalten nur 25 Prozent Hilfe.

Im Vergleich zu den anderen zehn untersuchten Ländern hatten die Vereinigten Staaten die höchste Rate an bipolarer Störung (4,4 Prozent davon) befragten fiel irgendwo auf das bipolare Spektrum). Indien hatte die niedrigsten (0,1 Prozent). Insgesamt können etwa 2,4 Prozent der Befragten in der Face-to-face-Studie als bipolare Störung klassifiziert werden.

Bipolar Disorder am meisten überraschend Symptome

Es mag in diesen Tagen buzz-würdigen, aber viele Menschen nicht volles Verständnis der bipolaren Störung und der Symptome, die zu einer korrekten Diagnose und Behandlung führen können. Bipolar, manchmal auch manisch-depressive Störung genannt, ist gekennzeichnet durch Verschiebungen von extremen Hochs (bekannt als Manie) zu emotionalen Tiefs (Depression) mit "normalen" Stimmungen dazwischen.

Es ist die manische Phase der bipolaren Störung, die es am meisten ausmacht von anderen allgemeinen Geistesgesundheitsfragen, wie Tiefstand und Angst. Während viele Menschen Manie mit hoher Energie und übertrieben guter Laune assoziieren, sind diese anderen Schlüsselsymptome subtiler:

  • Unbezahlte Ausgaben. Wenn ein Freund ihren Gehaltsscheck auf Einkaufstouren bläst, die sie sich nicht leisten kann, pass auf. Eine Person in einer manischen Phase der bipolaren Störung ist wahrscheinlicher, große Risiken einzugehen, einschließlich Ausgaben, die zu Berge von nicht handhabbaren Schulden führen können.
  • Super-aufgeladene Sexualtrieb. Ein plötzliches Aufdrehen der Sexualtrieb einer Person zwanghaft zu denken oder über Sex zu sprechen oder sexuelle Begegnungen zu machen, die er sonst nicht tun würde (wie ein One-Night-Stand oder Sex mit jemandem, den er nicht gut kennt) sind Symptome einer Hypersexualität, ein weiterer weniger offensichtlicher Manie-Hinweis
  • Alkohol- oder Drogenmissbrauch. Diese gehen oft Hand in Hand mit manischen Episoden: So viele wie 60 Prozent der Menschen mit bipolarer Störung haben irgendwann in ihrem Leben Alkohol oder Drogen missbraucht. Depressiva wie Alkohol oder Schmerztabletten können einen Menschen mit Manie direkt in Depressionen versetzen, während Stimulanzien wie Kokain den gegenteiligen Effekt haben können.
  • Skimming auf Augenhöhe. Wenig Schlaf ist eine weitere rote Flagge, die eine Person hat kann eine manische Episode haben.

Denken Sie daran, dass die bipolare Störung sehr stark variieren kann und nicht alle Symptome auftreten. Tatsächlich erleben manche Patienten Hypomanie, eine weniger milde Form von Manie. Aber selbst Hypomanie kann, wenn sie unbehandelt bleibt, zu Depressionen führen oder sich zu ausgewachsener Manie entwickeln.

Eine wichtige Erkenntnis aus der Studie von Archives ist, dass Patienten mit bipolarer Störung in ihrem Alltag Herausforderungen ausgesetzt waren und zugenommen hatten Risiko für solche gesundheitlichen Probleme wie Panikattacken, Drogenmissbrauch und Selbstmord. Eine unbehandelte bipolare Störung kann auch zu unruhigen Beziehungen zu Freunden und Familie und Problemen bei der Arbeit führen. Wenn Sie sich Sorgen um sich selbst oder einen Freund oder geliebten Menschen machen, erhalten Sie hier mehr Informationen über die besten Behandlungen für eine bipolare Störung.

Zuletzt aktualisiert: 08.08.2012

Senden Sie Ihren Kommentar