Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

4 Wege, Winter-Blues zu schlagen, ohne Ihr Budget zu sprengen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Einige der besten Möglichkeiten, um Ihre Stimmung zu erhöhen, sind auch die am wenigsten teuer.Shutterstock; Getty Images (2)

Wenn es draußen grau und kalt ist, wollen die meisten das Haus nicht verlassen. Aber wenn du dich nicht sozialisierst oder kein Sonnenlicht bekommst, könntest du dich auf einen schlechten Fall des Winterblues einstellen.

"Ich denke manchmal denken die Leute, dass sie das Beste für sie tun, nur ein bisschen Winterschlaf halten", sagt Julia Vigna Bosson, PhD, klinische Psychologin am Union Square in New York. "Aber in Wirklichkeit ist es das Gegenteil von dem, was wir brauchen."

Es muss nicht teuer sein, Ihrer Stimmung freien Lauf zu lassen, fügt Bosson hinzu. Manchmal kann es so einfach sein, das Haus zu verlassen, um etwas Sonnenlicht zu bekommen. Und obwohl Sie einkaufen gehen können, wird die Einzelhandelstherapie auf lange Sicht Ihre Stimmung wahrscheinlich nicht verbessern. Hier sind einige schnelle Pick-ups, mit denen Sie Geld sparen und sich besser fühlen können:

1. Fangen Sie einige Strahlen

Immer mehr Vitamin D kann laut mehreren Studien Ihre Stimmung stärken. Wir bekommen den größten Teil unseres Vitamin D von der Sonne, also kann nur ein bisschen mehr Sonneneinwirkung jeden Tag dazu beitragen, sowohl Ihren Vitamin-D-Spiegel als auch Ihre Stimmung zu heben - und das muss nichts kosten. Auch wenn Sie Ihren Schreibtisch näher an ein Fenster halten oder einen kurzen Spaziergang machen, kann Ihnen Bosson helfen. Wenn es draußen warm genug ist, sollten Sie im Freien zu Mittag essen, um etwas mehr Sonnenlicht zu genießen. Achten Sie darauf, immer Sonnencreme zu tragen!

Macht es Ihre Pendel- und Büroumgebung schwierig, Zeit im Freien zu verbringen? Der Kauf einer Lichttherapie-Box könnte eine relativ kostengünstige Lösung sein. Diese Breitspektrum-Lampen, die bei etwa $ 50 beginnen, ahmen echtes Außenlicht nach und beeinflussen die stimmungsbezogenen Chemikalien in Ihrem Gehirn. Ungefähr 30 Minuten pro Tag vor der Lampe können Ihnen helfen, sich energiegeladener zu fühlen.

Die Budgetumgehung: $ 0 für einen Spaziergang außerhalb von

Der bescheidene protzen: $ 50 + für a Lichttherapie-Box

2. Seien Sie freundlich

Nach einer Gallup-Panel-Studie aus dem Jahr 2011, bei der mehr als 17.700 US-amerikanische Erwachsene befragt wurden, benötigen Sie möglicherweise etwa sechs Stunden soziale Interaktion pro Tag, um "ein gutes Gefühl des Wohlbefindens zu haben". Es ist also keine Überraschung, dass im Winter mehr Zeit isoliert zu Hause Ihre Energie abzapfen kann. Pläne mit Freunden zu machen, sagt Bosson, "kann die Woche sehr viel einfacher machen, um durchzukommen."

Wenn du kein Geld ausgeben willst, lade deine Freunde ein, zusammen Shows zu schauen, schlägt sie vor. Lieben Sie, Karten zu basteln, zu lesen oder zu spielen? Gehe zu einer Website wie meetup.com, um Gruppen beizutreten, in denen du neue Leute treffen kannst, die deine Interessen teilen. Wenn du aus dem Haus raus willst, kannst du einen Film in einem Disco-Theater mit Freunden sehen oder mit Kollegen zu Frühstück oder Mittagessen gehen.

Die Budgetumgehung: $ 0, um mit Freunden zusammen zu sein zu Hause

Die bescheidene protzen: 3 $ zu einem Rabatt Theatergang gehen

3. Sweat It Out

Auch wenn Sie zu dieser Jahreszeit trainieren, müssen Sie in Ihrem Wohnzimmer neben dem Heizstrahler Hampelmänner spielen, so dass es zu einer alltäglichen Gewohnheit wird, die Angst im großen Stil abbauen kann. Wenn Sie trainieren, gibt Ihr Gehirn Wohlfühl-Neurotransmitter und Endorphine frei, die Stress und Schmerzen bekämpfen. Wenn Sie normalerweise zur Arbeit fahren, sollten Sie in Erwägung ziehen, ein kurzes Training zu machen und ein wenig Benzin zu sparen. Oder gehen Sie mit Ihrer Arbeitskraft zu einem lebhaften Spaziergang in Ihrer Mittagspause.

Sie müssen nicht auf ausgefallene Trainingsgeräte ausweichen, um Sport zu treiben, aber wenn Sie etwas mehr Geld in Ihrem Budget haben, sollten Sie die Post kaufen. Urlaubsverkauf für ein gutes Paar Lauf- oder Laufschuhe. Mit gut sitzenden Trainingsschuhen können Sie potenziell teure Sportverletzungen auf der Straße vermeiden. Wenn es zu kalt für Outdoor-Aktivitäten ist, gibt es auch viele Rabatt-Studios mit einer Mitgliedschaft von ca. $ 10 pro Monat.

Der Budget-Workaround: $ 0, um zu Hause Hampelmänner oder ein Fahrrad zur Arbeit zu bringen

Die bescheidene Summe: $ 10 pro Monat für eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio oder $ 60 für Laufschuhe

4. Bleiben Sie hydratisiert

Nur weil Sie nicht schwitzen wie im Sommer, heißt das nicht, dass Sie aufhören sollten, Wasser zu trinken. Laut einer Studie der University of Connecticut aus dem Jahr 2012, bei der auch junge Frauen durch Austrocknung stärker beeinträchtigt wurden als junge Männer, kann selbst eine leichte Dehydrierung zu Müdigkeit, Kopfschmerzen und Konzentrationsschwierigkeiten führen.

Wenn der Gedanke, kaltes Wasser zu trinken Der Winter lässt Sie erschaudern, bleiben Sie bei lauwarmem Wasser oder heißem Kräutertee. Reduzieren Sie diuretische Getränke wie Alkohol, Kaffee und Soda, um Dehydrierung zu vermeiden - ganz zu schweigen von einer großen Lebensmittelrechnung. Wenn Sie sich Ihr Leben ohne Kohlensäure nicht vorstellen können, wechseln Sie zu Selters oder Mineralwasser, um eine günstigere (und gesündere) Alternative zu Soda zu erhalten.

Die Budgetumgehung: $ 0, um mehr Wasser zu trinken

Der bescheidene protzen: $ 1 für eine Flasche Mineralwasser mit Kohlensäure

Vergessen Sie Ihren Arzt nicht

Winterblues ist eine Sache, aber wenn Sie mit saisonalen affektiven Störungen (SAD), Depression zu tun haben , oder Selbstmordgedanken, ist es Zeit, Ihren Arzt zu kontaktieren.

"Jeder hat hier und da eine traurige Stimmung, aber wenn Ihre traurige Stimmung für ein paar Wochen in Folge mit wirklich ohne Aufschub dauert, könnte dies ein Hinweis darauf sein Es ist ernster ", sagt Bosson.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Winter-Blues schwerer ist oder länger anhält, als Sie sollten, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder an einen Psychiater. Letzte Aktualisierung: 2/3/2015

Senden Sie Ihren Kommentar