Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

6 Geld-Management-Tipps für Kinder mit ADHS

6 Geldmanagement Tipps für Kinder mit ADHS

  • Von Madeline R. Vann, MPH
  • Bewertet von Cynthia Haines, MD

Geldmanagement kann besonders schwierig für Jugendliche und Kinder mit ADHS sein. So können Sie Kindern helfen, wichtige finanzielle Fähigkeiten zu erlernen.

Trotz der Tatsache, dass Kinder mit ADHS oft impulsiv oder desorganisiert sind, sind sie oft auch sensibel für den Wert des Geldes. In der Tat berichten viele Eltern, dass Geld ein guter Motivator für ihre Kinder mit ADHS ist. Es ist also wichtig, finanzielle Verantwortung zu betonen und Ihrem Kind helfen, Geld-Management-Fähigkeiten zu lernen.

Wie ADHS Geld-Management untergräbt

Das meiste, was wir über die Interaktion zwischen ADHS und Geld wissen, kommt von Fehlern, die Erwachsene mit ADHS haben gemacht, weil keine Forschung über die Art und Weise, in der Kinder mit ADHS Geld verstehen, getan wurde. ADHS stört das Money-Management auf verschiedene Arten, darunter:

  • Schwierigkeiten, ein Budget zu planen und dabei zu bleiben
  • Unorganisierte Datensätze
  • Impulsive Ausgaben
  • Schwierigkeitsplanung für Einsparungen
  • Schwierigkeiten beim Verfolgen von Kontoständen
  • Verlieren von Schecks oder Rechnungen
  • Zögern auf Rechnungen oder Steuern
  • Vergessen, wenn Rechnungen fällig sind

Kennen Sie das? Für Kinder mit ADHS können die gleichen Herausforderungen, mit denen sie sich konfrontiert fühlen, wenn sie daran denken, Hausaufgaben zu machen und sich ihnen zuwenden, zu den Herausforderungen werden, mit denen sie später konfrontiert werden.

Kinder mit ADHS Wert Geld

Wenn Kinder 7 oder 8 sind Sie haben ADHS oder nicht, sie haben ein ziemlich gutes Verständnis davon, was Geld für sie tun kann, sagt Gregor Kohls, MA, ein ADHS-Forscher am Zentrum für Autismusforschung am Kinderkrankenhaus von Philadelphia. Kohls und seine Kollegen haben die Verwendung von Geld untersucht, um Kindern mit ADHS zu helfen, angemessenes Verhalten zu lernen. In seiner Untersuchung fand er heraus, dass Eltern von Kindern mit ADHS häufig auf Geld als Belohnung angewiesen sind.

Lehrgeldmanagement

Wie bei allen Kindern müssen Eltern Geldmanagement für Kinder mit ADHS lehren. Hier einige Tipps und Ideen:

  • Mit gutem Beispiel vorangehen. "Geld wird vor allem durch Eltern gelernt", sagt Kohls. Ihr Kind lernt von der Art und Weise, wie Sie Ihr eigenes Geld verwalten, über den Wert des Geldes, also versuchen Sie, auf altersgerechte Weise mit ihm zu teilen, wie Sie Ihre Ausgaben und Sparmaßnahmen treffen.
  • Geben Sie eine Zulage. A Viele Eltern geben Geld, wenn ein Kind fragt, anstatt eine Zulage zu verwenden. "Was das bewirkt, ist eine Situation, in der das Kind lernt, dass ich es sofort haben sollte, wenn ich etwas will", erklärt ADHS-Spezialist David W. Kidder, ein Psychologe in privater Praxis in Slidell, La Die sofortige Befriedigung zu verzögern, ist ein wichtiger Teil des Erwachsenwerdens - also sollte eine wöchentliche Zulage eingerichtet werden, die klar versteht, für welche Aktivitäten oder Gegenstände das Geld bestimmt ist. Bleiben Sie dann hart, während Ihr Kind lernt, bis nächste Woche zu warten, bevor er bekommen kann, was er will.
  • Erlauben Sie Geld durch Hausarbeiten. Kinder sollten Hausarbeiten haben, die sie als Haushaltsmitglieder tun sollen, aber ihnen erlauben, zu verdienen Geld durch zusätzliche Hausarbeiten ist in Ordnung, sagt Kidder. "Das lehrt sie, dass, wenn Sie für etwas arbeiten, Sie eine Belohnung dafür bekommen", fügt er hinzu.
  • Bezahlen Sie nicht für Noten. Geld verdienen durch zusätzliche Gartenarbeit ist in Ordnung, aber Geld zu Noten binden können tatsächlich reduzieren die Freude eines Kindes an seinen Leistungen. "Es hat sich gezeigt, dass Kinder die interne Motivation, gute Noten zu machen, abschwächen und sich nur auf die externe Motivation des Geldes stützen", sagt Kidder.
  • Richten Sie eine Struktur für ihr Geld ein. Kinder mit ADHS profitieren davon strukturierte Umgebungen in allen Aspekten ihres Lebens. Dies gilt auch für das Geld. Neben der Angabe, wofür das Geld ausgegeben werden soll, können Sie ihnen auch beibringen, einen Teil für Ersparnisse beiseite zu legen - oder einen anderen ähnlichen strukturierten Plan zu entwickeln, der zu Ihren Werten passt.
  • Helfen Sie Ihrem Kind, im Voraus zu planen. Kohls stellt fest, dass die Probleme, die Kinder mit ADHS bei der Planung haben, sich auch auf das Geld ausdehnen. "Es gibt Theorien, die vorschlagen, dass Kinder mit ADHS sofortige Belohnungen suchen und Probleme haben, auf eine größere Belohnung zu einem späteren Zeitpunkt zu warten", sagt er.

Lerngeldmanagement ist genau das - ein Lernprozess. Kinder mit ADHS stehen auf dem Weg mehr Herausforderungen gegenüber als ihre Altersgenossen, aber mit Ihrer Hilfe können sie gute Ergebnisse erzielen.

Senden Sie Ihren Kommentar