Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Meine Erfolgsgeschichte: Feiern Sie Ihren Fortschritt

Meine Erfolgsgeschichte: Feiern Sie Ihren Fortschritt

Wenn Sie über das Leben gehen, dann kann leicht vergessen sein, wie weit du gekommen bist. Für Shannon S. erlaubte ihr ein Zurücktreten, den Fortschritt zu erkennen, den sie bei der Behandlung ihrer bipolaren Störung gemacht hatte.

Heimatstadt: Pullman, WA

Alter: 36

Wie haben Sie das zuerst bemerkt? hatte eine bipolare Störung?

Nachdem ich mehrere Jahre lang an einer schweren Depression gelitten hatte, bekam ich endlich die Behandlung, die ich brauchte, um mich wieder zu fühlen. An einem Wochenende ging mein Mann wegen der Beerdigung seiner Großmutter aus der Stadt, was bedeutete, dass ich alleine mit den Kindern (damals im Alter von 5 und 3 Jahren) zu Hause war. Ich hatte, was ich für eine gute Idee hielt, das ganze Haus aufzuräumen, bevor er nach Hause kam (erst als er nach Hause kam, erkannten wir beide, dass ich krank war, mental). Ich hatte die meisten Bereiche des Hauses komplett auseinander genommen und es war in einem schrecklichen Zustand! Ich nahm sogar "Vorher" -Bilder und hoffte, die "Nachher" -Bilder machen zu können, bevor er nach Hause kam. Es gab kein "Nachher", nur eine Katastrophe! Ich wusste wirklich nicht, dass ich irgendetwas verletzt hatte, und war voller Aufregung, rasender Gedanken, verringertem Schlafbedürfnis usw. Sofort danach erhielt ich meine Diagnose einer bipolaren Störung. Das war 2005, also habe ich jetzt seit fünf Jahren die Krankheit.

Was hältst du für einen Wendepunkt?

Es gab keine einzige Erfahrung, die mich komplett umdrehte, es war eher eine Serie von Ereignissen, die mich dahin gebracht haben, wo ich jetzt bin. Abgesehen von der richtigen Dosierung der richtigen Medikamente, muss ich sagen, dass die Beratung eine große Hilfe war! Das und die großartige Unterstützung von nahen Familienmitgliedern und Freunden.

Wer war bei der Diagnose und Behandlung von bipolarer Störung Teil Ihres Unterstützungssystems?

Ich glaube, mein Mann hat eine Medaille verdient, weil er mich durchgehalten hat alle! In diesem Jahr feiern wir unseren zwölften Hochzeitstag. Und meine Eltern, die einige Erfahrungen mit Bipolar selbst haben, waren eine unschätzbare Unterstützung und gaben mir Trost, Ermutigung und Perspektive.

Was hältst du für deinen stolzesten Moment?

Mein letzter Beratungstermin war ein Ein stolzer Moment für mich, als wir über die Fortschritte sprachen, die ich in den letzten fünf Jahren gemacht habe. Sie erinnerte mich daran, wie es - und ich - damals war, als ich das erste Mal diagnostiziert wurde, und mir geholfen hat zu sehen, dass ich davor springe! Ich kann meine Symptome erkennen, mich in einem von meinem Arzt vereinbarten Bereich selbst behandeln, meistens Ausgaben und aggressives Verhalten kontrollieren, wenn ich in Hypomanie schlüpfe, und mich an die dunklen Tage erinnern, obwohl es sich anfühlt, als würde ich es sein "

Welchen Rat kannst du anderen Menschen mit bipolarer Störung geben, um sie zu inspirieren?

Ich habe letzten Herbst bei einem Gebrauchtbuchverkauf mitgeholfen, als ich über ein Buch gestolpert bin genannt Überwindung der Depression von Demitri Papolos, MD, und Janice Papolos. Innerhalb der Seiten des ersten Kapitels fand ich eine erstaunliche Verbindung und konnte fast genau auf alle dort beschriebenen Erfahrungen eingehen. Es war so eine Erleichterung zu wissen, dass all diese Symptome nicht "ich" oder "wie ich bin" sind, sondern Teil der Krankheit sind, bei der ich zufällig die interessante Gelegenheit habe, mein eigenes zu nennen. Ich erinnere mich daran, dass ich viele Beratungssitzungen über "meine normalen" versus Symptome von bipolar verbracht hatte, und dies verstärkte all diese Gespräche. Bitte wissen Sie alle da draußen, dass Sie NICHT alleine sind, es ist nicht Ihre Schuld (oder die eines anderen), dass Sie diese Krankheit haben. Es ist vielmehr an der Zeit, alles zu lernen, was Sie können, und die notwendigen Schritte zu unternehmen, um in einer Reihe von Höhen und Tiefen bestmöglich zu funktionieren.

Mehr My Bipolar Success Stories:

  • Die Kunst des Lebens mit Bipolar
  • Bipolare Störung und Parenting
  • Bipolare Unterstützung unerwartet finden

Zuletzt aktualisiert: 05.10.2010

Senden Sie Ihren Kommentar