Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Warum Wetter ist wichtig, wenn Sie depressiv sind

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Warum der Sonnenschein-Selbstmord Verbindung? Sonneneinstrahlung kann hormonelle Veränderungen verursachen, die einige Verhaltensweisen wie Impulsivität und Stimmung beeinflussen können.Getty Images

SUICIDE FAKTEN

  • Eine Person stirbt nach Angaben der American Foundation for Suicide Prevention alle 13,3 Minuten in den USA.
  • Frauen begehen häufiger Suizid, aber Männer begehen häufiger Suizid.
  • Mehr als 90 Prozent der Menschen, die an Suizid gestorben sind, wurden zuvor von einer psychischen Krankheit diagnostiziert, so die National Alliance on Mental Health

Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Sonneneinstrahlung unabhängig von der Jahreszeit Auswirkungen auf die Selbstmordrate hat.

In JAMA Psychiatry wurde die Beziehung zwischen täglichen Suizidraten - 69.462 in 40 Jahren - und Stunden täglich untersucht Sonnenschein unabhängig von der Jahreszeit. Die Studie verknüpfte höhere Suizidraten mit kürzerer Dauer des sonnigen Wetters - 10 Tage oder weniger - unabhängig von der Jahreszeit, sagt Norman Sussman, MD, Professor für Psychiatrie und Direktor des Treatment Resistant Depression Program am NYU Langone Medical Center, der nicht involviert war in der Studie.

Die Forscher fanden auch, dass längere Sonnenstunden - 14 bis 60 Tage - eine schützende Wirkung hatten, die zu niedrigeren Suizidraten führte.

Die neue Studie unterscheidet sich von früheren, die saisonale Muster in den USA fanden Suizidraten, mit den höchsten im Frühjahr und am niedrigsten in den Wintermonaten.

Wetter-Suizid-Verbindung

Warum hat Sonnenschein Auswirkungen auf die Suizidrate? "Es gibt hormonelle Veränderungen, die durch den Sonnenschein ausgelöst werden, mit einem zirkadianen Rhythmus. Vieles davon treibt an, was bei psychischen Störungen passiert ", sagt Dr. Sussman. Frühere Forschungsergebnisse zeigen, dass Licht mit Serotonin-Systemen des Gehirns in Menschen interagiert und Serotonin-bezogene Verhaltensweisen wie Stimmung und Impulsivität beeinflussen kann.

"Ich denke, der Sonnenschein gibt Menschen die Energie, um mit ihrem Plan durchzuhalten", sagt Everyday Health Sanity Break Blogger Therese Borchard. "In den Wintermonaten sind die Menschen manchmal zu depressiv, um Selbstmord zu begehen, aber mit dem Sonnenlicht kommt ein Funken Energie, um den Plan zu befolgen."

VERWANDELT: Was suizidale Depression fühlt sich an

Eine andere Theorie ist das schlechtes, ungünstiges Wetter stimmt mit der Stimmung eines Menschen überein, der Selbstmordgedanken erlebt.

"Die meisten Selbstmorde sind wirklich impulsiv. Es kann weniger als 12 Sekunden dauern, bis der Gedanke zum Handeln kommt. "
-Norman Sussman, MD Tweet

" Umgekehrt, wenn es sonnig ist, sehen die Leute diese Dissonanz, dass alle draußen sind und eine gute Zeit haben, und du " Runter auf die Müllhalden ", sagt Sussman. "Dieser bewusste Widerspruch, wie du dich fühlst und was alle anderen tun, könnte eine Rolle spielen."

Implikationen für die Behandlung

Sussman betont, dass Selbstmorde nicht vorhersehbar sind. "Selbst die besten Psychiater können nicht mit absoluter Sicherheit vorhersagen, ob jemand Selbstmord begehen wird." Allerdings sagt er, dass Ärzte bei der Behandlung eines Patienten mit Suizidgedanken bestimmte Dinge suchen, wie lange eine Person depressiv ist, Familiengeschichte von Selbstmord und wie lange Der Patient wurde ohne Besserung behandelt. Er sagt, dass Psychiater auch Wetteränderungen berücksichtigen sollten, wenn sie Patienten behandeln.

"Wenn jemand selbstmörderisch ist und wenn er von einem Psychiater gesehen wird und plötzlich das Wetter sich ändert und es sonnig ist, würde ich sagen, wer auch immer behandelt diese Person sollte fragen, ob sie sich selbstsüchtiger fühlen. Diese Studie schlägt vor, dass wir Wetter als Teil des Screenings für Patienten einschließen sollten, die depressiv sind ", sagt Sussman.

Borchard erkennt, dass es einen Zusammenhang zwischen ihren Symptomen und dem Wetter gibt. "Ich fühle Symptome von Hypomanie, wenn die Sonne mehr im Frühling scheint. Manchmal kann die Hypomanie eine Person zum Selbstmord bringen. "Allerdings fügt sie hinzu, dass sie sich im Allgemeinen besser fühlt mit Sonnenschein.

Zukünftige Forschung sollte die Patienten identifizieren, die am anfälligsten für die suizidauslösenden Wirkungen von Sonnenschein sind, empfehlen die Autoren der Studie.

Immer noch, sagt Sussman, sind Selbstmorde unvorhersehbar. "Die meisten Selbstmorde sind wirklich impulsiv. Es kann weniger als 12 Sekunden dauern, bis der Gedanke wirkt. "Letzte Aktualisierung: 11.9.2014

Senden Sie Ihren Kommentar