Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Werden Antidepressiva Ihre guten Gefühle zappen?

Werden Antidepressiva Ihre guten Gefühle zappen?

  • Von Madeline R. Vann, MPH
  • Bewertet von Niya Jones , MD, MPH

Antidepressiva wurden entwickelt, um überwältigende Traurigkeit und Depressionen zu lindern - aber das bedeutet nicht, dass Sie für Glück, Liebe und Zufriedenheit taub sein sollten. Hier ist, was zu tun ist, wenn Ihre Medikamente Sie von all Ihren Emotionen erschöpft.

Wenn Sie depressiv sind, können Antidepressiva Ihnen helfen, diese Gefühle der Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit zu minimieren - aber werden die Drogen auch Ihre Fähigkeit, Freude zu fühlen, untergraben? > Emotionale Abstumpfung - eine allgemeine Gefühllosigkeit oder Taubheit - ist eine häufige Beschwerde von Depressionspatienten, die bestimmten Antidepressiva verschrieben werden. Diese verminderte Fähigkeit, sich in positiven Momenten wohlgefühlt zu fühlen, kann für manche Menschen, die selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer oder SSRI nehmen, eine erhebliche Nebenwirkung sein.

Und als die Forschung die Idee erstmals auf einer nationalen Konferenz im Jahr 2002 diskutierte, mental Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Die Gesundheitsexperten nickten zustimmend über die Existenz dieser unerwünschten Nebenwirkung, erinnert sich die Psychiaterin Heidi Combs, Assistenzprofessorin für Psychiatrie an der Universität von Washington in Seattle.

Emotionale Abstumpfung basiert jedoch weitgehend auf dem, was Ärzte von ihnen hören Patienten, im Gegensatz zu Ergebnissen aus der klinischen Forschung. Was kann dagegen getan werden?

Wer erlebt emotionales Blunt?

SSRIs sind eine Klasse von Antidepressiva, die die Art beeinflussen, wie das Gehirn den Neurotransmitter Serotonin verwendet. Ihre Wirkung soll die Symptome von Depressionen lindern - und oft gelingt dies auch. Leider, erklärt Dr. Combs, wirken die Medikamente auch auf die Belohnungswege im Gehirn - die Wege, die uns Freude bereiten. Für manche Menschen bedeutet dies, dass sie emotionale Abstumpfung oder das Gefühl haben, dass alle ihre emotionalen Reaktionen abgestumpft sind.

"Wenn etwas Positives passiert, haben diese Patienten möglicherweise nicht die volle Antwort", sagt Combs. Obwohl es viele Fallstudien gibt, macht es das Fehlen großer klinischer Studien schwierig vorherzusagen, welche Personen diese Nebenwirkung erfahren werden - und welche nicht.

Ein Teil des Problems ist das Wesen der Depression. Menschen, die mit Depressionen zu kämpfen haben, beschweren sich oft, dass sie etwas von ihrer Fähigkeit verloren haben, emotional auf Ereignisse und Menschen um sie herum zu reagieren. So wurde lange Zeit die durch Antidepressiva verursachte emotionale Abstumpfung als Symptom einer schwer zu behandelnden Depression abgeschrieben.

Allerdings, so Combs, ist es jetzt für Ärzte ziemlich einfach, die Symptome der Depression selbst und dieses Antidepressivums auseinander zu reißen Nebenwirkung. Wenn sich die Depressionssymptome verbessert haben, aber emotionale Abstumpfung fortbesteht, ist dies wahrscheinlich auf das Antidepressivum zurückzuführen. Wenn auf der anderen Seite die emotionale Abstumpfung neben nicht gelöster Traurigkeit, Weinerkrankung und anderen Depressionssymptomen anhält, dann ist es eher passend, Teil der ursprünglichen Störung zu sein, erklärt sie.

Get Your Glee Back: Was ist mit Emotionalem zu tun? Blunting

Combs empfiehlt diese Lösungen, um Ihre Lust-Antwort wiederzuerlangen:

Antidepressiva wechseln.

  • Es kann eine gute Idee sein, zu einer anderen Klasse von Antidepressiva zu wechseln, nur weil jemand auf ein SSRI-Medikament mit emotionalen Abstumpfung reagiert antworten Sie auf die gleiche Weise zu einem anderen. Fügen Sie ein zweites Medikament hinzu.
  • Wenn der Wechsel zu einer anderen Klasse von Medikamenten Sie nur mit unangenehmeren Symptomen belästigt (was passieren kann, wenn Sie mit Angstzuständen zu tun haben), fragen Sie Ihren Arzt Hinzufügen einer kleinen Menge eines anderen Antidepressivums, um die Belohnungswege freizugeben. Sprechen Sie darüber.
  • Wenn Sie einen allgemeinen Verlust an emotionaler Reaktion verspüren, arbeiten Sie an den Problemen, die Stress und Depressionen verursachen (einschließlich so Die Lösung von praktischen Problemen, wie Wohn - oder Einkommensfragen, kann helfen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Depressionsmedikament alle Ihre Emotionen verdrängt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Das ist ein wirklicher Effekt, betont Combs, aber die gute Nachricht ist, dass es echte Lösungen gibt.

Zuletzt aktualisiert: 04.10.2011

Senden Sie Ihren Kommentar