Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Gewinnen Sie den Nährstoffkrieg mit ADHS Kids

Den Kinderkrieg mit ADHS Kinder gewinnen

  • Von Beth W. Orenstein
  • Bewertet von Pat F. Bass III, MD, MPH

Es ist nie einfach, Kinder dazu zu bringen, ihre Hausarbeiten zu verrichten. Diese Strategien können helfen, wenn ADHS ein komplizierender Faktor ist.

Kinder dazu zu bringen, ihre Zimmer zu putzen, den Müll rauszuräumen oder beim Abendessen zu helfen, kann manchmal ein echter Schmerz sein. Sie fragen sich vielleicht, ob es überhaupt sinnvoll ist, sie zu bitten, Hausarbeiten zu verrichten. Und wenn Ihr Kind ADHS oder Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung hat, wissen Sie, dass die Erziehungsherausforderungen noch größer sein können. ADHS Kinder haben oft Schwierigkeiten, Anweisungen zu folgen und sind leicht abgelenkt. Aber das heißt nicht, dass Sie aufgeben sollten, sagt Arthur L. Robin, PhD, Chef der Psychologie am Kinderkrankenhaus von Michigan in Detroit.

Wenn Ihr Kind ADHS hat, müssen Sie Ihre Erziehungskompetenz etwas anpassen, erklärt Robin . Der Schlüssel besteht darin, klar und deutlich zu definieren, was das Kind tun soll, und Anreize für die Zusammenarbeit zu geben.

Hier sind spezifische Strategien zum Ausprobieren:

Zerlegen Sie jede Arbeit in Komponenten. Zum Beispiel "Reinigen Sie Ihr Zimmer" ist zu vage. Viel besser wäre es zu sagen: "Bitte nimm deine dreckigen Kleider vom Boden und lege sie in den Korb. Hänge deine sauberen Klamotten in den Schrank. Leg deine Schuhe an die Tür. Nimm alle Bücher und Spiele und lege sie weg auf dem Regal, wo sie hingehören. "

Marie Paxson aus West Chester, Pennsylvania, Vorstandsmitglied und unmittelbare frühere Präsidentin von CHADD (Kinder und Erwachsene mit Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung), sagt, dass ihre ADHS-Kinder klein waren, Sie fand es hilfreich, ihre Aufgaben nicht nur in bestimmte Teile, sondern auch in Zeitblöcke zu gliedern. "Dein Kind wird nie zwei Stunden damit verbringen, sein Zimmer aufzuräumen", sagt sie. "Also empfehlen Sie, 20 Minuten zu putzen, was auf dem Bett liegt, und eine Pause einzulegen. Dann kommen Sie zurück und machen 20 Minuten auf dem Schreibtisch und weitere 20 Minuten später auf dem Boden."

Eine weitere Strategie von Paxson ist die Verwendung eines Hula -Band. Legen Sie es auf den Boden und lassen Sie Ihr Kind alles, was darin ist, weglegen oder berühren. Mach eine Pause und komm zurück und tu es noch einmal. Sie fand, dass dies sowohl für ihren Sohn als auch für ihre Tochter gut funktionierte.

Geben Sie eine Frist ein. Geben Sie Zeiten an, nach denen jede Aufgabe erledigt werden soll. "ADHS-Kinder können ihre Zimmer nicht den ganzen Tag sauber halten", sagt Robin. "Es ist genug, um es so zu bekommen, zum Beispiel, Abendessen oder bevor sie ins Bett gehen."

Paxson fand es hilfreich, ihre Kinder warnen, wenn eine Frist näher rückte. Sie sagt, sie würde ihren Kopf hineinstecken und sie daran erinnern, wenn noch etwa 20 Minuten übrig wären.

Erstellen Sie eine Chart-Tabelle. Das funktioniert am besten für jüngere Kinder, sagt Robin. Das Diagramm sollte die Aufgabe beinhalten, was genau es beinhaltet und wann es zu tun ist. Sie erhalten jedes Mal, wenn Ihr Kind die Aufgabe erledigt, Punkte oder Aufkleber. Verwenden Sie für Jugendliche einen Verhaltensvertrag statt einer Tabelle. Wie das Chore-Diagramm, sei spezifisch. Sie und Ihr Teenager sollten sich darauf einigen, welche spezifischen Verhaltensweisen akzeptabel sind und eingeschlossen werden sollten. Ihr beide solltet die Vereinbarung unterschreiben.

Paxson sagt, dass ihre Kinder, wenn sie klein waren, dazu beigetragen haben, Chore-Charts für verschiedene Teile des Tages zu haben. "Wir haben einen für die Morgenroutine und halten ihn neben der Tür, wo sie morgens zur Schule gingen", sagt sie. Eine andere war für ihre außerschulischen Aktivitäten und eine dritte für die Abende. "Ich fand es immer am besten, es in Brocken zu machen", sagt sie.

Geben Sie positive Anreize. Sie können die Punkte, die Ihr Kind sammelt, in das Chart-Diagramm übernehmen und gegen Aktivitäten, Privilegien oder Ausflüge tauschen. Robin sagt. "Für jüngere Kinder müssen Sie sie zwei bis drei Mal pro Woche einlösen lassen." Für Kinder von 7 bis 10 Jahren ist einmal pro Woche gut. Es ist besser, positive Anreize für gut geleistete Arbeit zu bieten als für Unvollständigkeiten. Das Anbringen von Aufklebern oder Sternen auf der Karte, wenn die Aufgabe erledigt ist, ist eine gute visuelle Erinnerung an den Erfolg für Sie und Ihr Kind.

Ein weiteres Paxson-Tipps für Eltern: Halten Sie Ihre Versprechen. Wenn Sie einen Anreiz versprechen und Ihr Kind die Aufgabe erfüllt, liefern Sie es. Wenn das Kind nicht fertig ist, müssen beide darauf vorbereitet sein, nicht mit dem erhofften Preis oder der erhofften Belohnung leben zu können, sagt sie.

Hab 'ne neue Tasche voller Tricks. Paxson sagt, dass sie oft das gefunden hat Erziehungstricks, die sie benutzte, um ihre ADHS-Kinder dazu zu bringen, ihre Hausarbeiten zu erledigen, arbeiteten eine Weile, aber dann hörte sie auf zu arbeiten. "Manchmal haben wir Musik gemacht und sie haben sehr schnell aufgeräumt", sagt sie. Andere Zeiten, die nicht geholfen haben. Sie musste immer auf etwas Neues vorbereitet sein, wenn der alte Trick nicht mehr half.

Kennen Sie Ihr Kind. Wenn Ihr Kind sich leicht langweilt, kann es lästig sein, eine lästige Pflicht vorzuschlagen. Kinder mit ADHS haben oft Energie zu verbrennen und werden gut mit Aufgaben, auf denen sie etwas davon verbrauchen können, wie Schnee schaufeln oder saubere Wäsche an jedermanns Schlafzimmer liefern. Manchmal sind Hausarbeiten jedoch lästige Aufgaben und müssen einfach erledigt werden. Entscheide dich vor der Zeit, mit welchen Aufgaben es sich lohnt zu kämpfen und woran du dein Kind entschuldigen kannst.

Ein Kind mit ADHS zu bekommen, um Aufgaben zu erledigen, kann ein Kampf sein. Aber wenn Sie diesen Strategien folgen, werden Sie beide öfter in Frieden sein.

Zuletzt aktualisiert: 03.07.2014

Senden Sie Ihren Kommentar