Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Die Gefahren des Ignorierens von Zehennagel Pilzinfektionen

Die Gefahren des Ignorierens Zehennagel Pilzinfektionen

  • Von Jennifer Acosta Scott
  • Bewertet von Niya Jones, MD, MPH

Schon eine geringe Verfärbung kann ein Zeichen sein von Zehennagelpilz und von einem Arztbesuch würdig. Finden Sie heraus, warum und wie Sie Hilfe für Symptome von Zehennagelpilz bekommen.

Mit all den ernsten gesundheitlichen Gefahren da draußen, wie Krebs und Diabetes, kann ein vergilbter Nagel von Zehennagelpilz ziemlich unbedeutend scheinen. Da Zehennagelpilz (Onychomykose) in der Regel nicht schmerzhaft ist, verschieben viele Menschen die Behandlung, sagt Peter Joseph, DPM, ein Podologe bei Allegheny Health Network in Pittsburgh. Während viele Menschen ansonsten gesund sind und es vielleicht nur als kosmetisches Problem betrachten, könnte das Ignorieren eines mit Pilzen infizierten Zehennagels gesundheitliche Folgen haben, die über das Aussehen hinausgehen. Mögliche Komplikationen einer Zehennagelpilzinfektion:

Fußschmerzen Mit der Zeit kann ein mit Pilzen infizierter Nagel dick und verformt werden und Schmerzen verursachen, sagt Dr. Joseph. Nach Angaben der American Podiatric Medical Association kann es sogar das Laufen mit Schuhen erschweren.

Ausbreitung des Pilzes Manchmal kann sich unbehandelter Zehennagelpilz auf die umgebende Haut am Fuß ausbreiten. Dies kann zu Fußpilz führen, einem Zustand, der durch juckende, rote, rissige Haut gekennzeichnet ist. "Wenn du den ganzen Tag Schuhe und Socken trägst und einer deiner Zehennägel infiziert ist, kann er sich leicht ausbreiten, weil der Pilz in einer warmen, dunklen und feuchten Umgebung gedeiht", sagt Joseph. Der Pilz kann auch auf die Genitalien, wo es Jock Juckreiz, eine Bedingung, die sowohl Männer als auch Frauen beeinflussen können, nach der American Osteopathic College of Dermatology zu verbreiten.

Weit verbreitete Infektion. Diese Komplikation der Zehennagelpilzinfektion ist von besonderem Interesse für Menschen mit Diabetes und anderen chronischen Erkrankungen, die das Immunsystem schwächen. Wenn sich ein Zehennagelpilz auf die Haut ausbreitet und sie reißt, können Bakterien eindringen. Dies kann Cellulitis verursachen, eine Bedingung, die eine geschwollene, rote, zarte Haut erzeugt und mit Antibiotika behandelt werden muss, gemäß der US National Library of Medicine. In schweren Fällen von Cellulitis kann die Infektion in den Blutkreislauf gelangen und tödlich sein. "Und es kann alles von einer einfachen Pilzinfektion starten", sagt Joseph.

Verlust von Nägeln. Die American Osteopathic College of Dermatology erklärt, dass Zehennägel mit Pilz infiziert aus dem Nagelbett, eine als Onycholyse bekannt Zustand trennen können . Wenn dies passiert, muss der lose Teil des Nagels entfernt werden. Selbst wenn sich ein infizierter Zehennagel nicht löst, muss er möglicherweise entfernt werden, wenn der Pilz nicht mit herkömmlichen Behandlungen verschwindet. In diesem Fall wird eine Prozedur, die Avulsion genannt wird, verwendet, um den gesamten Nagel zu entfernen. Manchmal wird der Nagel durch eine sogenannte Matrixektomie dauerhaft entfernt. "Dies zerstört das wachsende Zentrum an der Basis des Nagels, entweder chirurgisch oder chemisch, so dass es nicht zurückwachsen wird", sagt Joseph.

Behandlung der Symptome von Zehennagelpilz

Wenn Sie vermuten, dass Sie eine Fußpilz-Infektion haben , einen Arzt aufsuchen, sagt Joseph. Ihr Arzt kann eine kleine Probe von Ihrem Zehennagel nehmen und sie analysieren lassen, um das Vorhandensein eines Pilzes zu bestätigen. Wenn der Test wieder positiv ist, kann eine orale oder topische antimykotische Medikation verschrieben werden, um den Pilz zu behandeln. Die meisten Medikamente sind gut verträglich mit wenigen Nebenwirkungen, sagt Joseph.

Wenn der betroffene Bereich Ihres Zehennagels klein ist und nicht wehtut, kann Ihr Arzt abwarten und den infizierten Nagel mit der Zeit beobachten . Es ist unwahrscheinlich, dass der Pilz von selbst verschwindet, aber er kann nicht schlimmer werden. "Wenn Sie mit einem Punkt auf Ihrem Nagel leben können, dann könnte es gut ohne Behandlung sein", sagt Joseph. "Aber wenn Sie kosmetische Bedenken haben, wird wahrscheinlich eine kleine Dosis Medikamente dafür sorgen."

Zuletzt aktualisiert: 08.09.2014

Senden Sie Ihren Kommentar