Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Fußstärkungsübungen zur Schmerzbekämpfung

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Jedes Mal, wenn Sie einen Schritt machen, wird Ihr Fuß von unnachgiebigen Vibrationen getroffen verursachen Tendinitis, Plantarfasziitis, Stressfrakturen und mehr - vor allem, wenn Sie High Heels tragen oder an Fuß-stressenden Aktivitäten wie Laufen teilnehmen.

"Die Muskeln in Ihrem Fuß spielen eine große Rolle in wie Ihr Körper Schock absorbiert" sagt praktizierender Podiatrist und Gruppenfitnesslehrer Emily Splichal, MD. "Die Patienten kommen immer mit Verletzungen, Stressfrakturen und Sehnenentzündungen zu mir, weil sie einfach nicht die Fußkraft haben, die sie brauchen, weil niemand über das Training der Füße spricht."

Stöckeltragen, Pflasterstampfen Frauen meiden diese Fußgesundheitsprobleme, Dr. Splichal unterrichtet eine Klasse namens Integrated Strength bei Crunch Gym in New York City. Ihre Klassen sind so konzipiert, dass sie die Körper von den Zehen abheben und barfuß, einbeinige Standsequenzen benutzen, die Ihnen garantiert die Verbrennung spüren lassen - und Ihre Füße gegen tägliche Belastungen und chronische Schmerzen stärken.

Dr. Splichal glaubt an Barfuß-Krafttraining, weil es im Laufe der Zeit Ihre Füße so stark stärken kann, dass es tatsächlich Ihre Bögen anhebt und flache Füße repariert, sagt sie. Und Gleichgewichtstraining - durch Stehen auf einem Fuß oder Einbeinübungen wie Kniebeugen, Ausfallschritte und Kreuzheben - ist die funktionellste Arbeit, die Sie für Ihren Körper tun können, fügt sie hinzu, denn tägliche Aktivitäten wie Laufen, Laufen und Treppensteigen sind alles auf einem Bein.

Außerdem stärkt und stabilisiert ein Bein auf einem Bein Fuß, Knöchel und Hüfte, was den gesamten Unterkörper stärkt und Knieschmerzen reduzieren kann. "Ihr Knie trägt die Hauptlast aller Unausgeglichenheiten, die wir haben", erklärt Dr. Splichal, "und Barfußtraining auf einem Bein kann diese Ungleichgewichte korrigieren."

Um eine Fußgesundheitsroutine zu Hause zu beginnen, um Schmerzen zu lindern, versuchen Sie es diese vier Züge:

  • Für Stärke: Kurzer Fuß. Dies ist eine so kleine Bewegung, Dr. Splichal beschreibt es als "Kegels für deinen Fuß". Um die kurze Fußübung auszuführen, stehen Sie barfuß und ziehen Sie den Fußbogen zusammen, indem Sie Ihre großen Zehen in den Boden treiben. "Es lässt die Fußsohle kontrahieren, es zieht deinen Bogen hoch und feuert deine Hüften und deine Bauchmuskeln ab - nur aus dieser kleinen Bewegung", sagt sie. Sie empfiehlt "ein paar Schritte am Tag", während du eine andere Aktivität machst, wie Zähneputzen, Abendessen kochen oder auf den Bus warten.
  • Für Stärke: Stehe auf einem Bein. Jetzt, wo Sie die Vorteile des Einbeintrainings kennen, versuchen Sie es zu Hause, indem Sie einfach barfuß auf einem Fuß stehen, während Sie in der Schlange stehen oder Hausarbeiten erledigen. Für eine zusätzliche Balance-Herausforderung, die deine Füße wirklich abfeuert, schließe deine Augen - es wirft deinen Schwerpunkt ab und macht das Auswuchten zu einer Herausforderung.
  • Zur Erholung: Stehe auf Golfbällen. Golfbälle unter Ihren Füßen funktionieren genauso wie Schaumrollen oder Massagestäbe für Ihre anderen Körperteile - sie lösen Milchsäure auf, um die Muskeln zu entspannen und sich von Stress zu erholen. Wenn dir das Stehen auf den Bällen zu intensiv ist, setze dich auf einen Stuhl und rolle die Golfbälle unter deine Füße für eine leichte Massage. Diese Übung kann nach Angaben der American Podiatric Medical Association für Bogenschmerzen, Krämpfe und Fußschmerzen durch Plantarfasziitis hilfreich sein.
  • Für die Erholung: Das Kalb dehnt sich aus. Enge Kälber belasten Ihre Füße sehr, weshalb Dr. Splichal empfiehlt, Ihre Kälber täglich zu dehnen. Für eine einfache Strecke, stellen Sie eine Wand von zwei bis drei Fuß entfernt. Lehnen Sie sich in die Wand, halten Sie Ihre Fersen auf dem Boden und die Knie gestreckt und halten Sie. Für eine tiefere Dehnung, stehen Sie auf einem Bein auf einer Treppe und halten Sie ein Geländer für Unterstützung. Lassen Sie die Ferse fallen, so dass sie von der Stufe hängt, und drücken Sie sie mit Ihrem Gewicht nach unten, bis Sie eine Dehnung in Ihrer Wade spüren.

Zuletzt aktualisiert: 13.02.2013

Senden Sie Ihren Kommentar