Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie Schokolade und Wein gegen Krankheiten kämpfen können

Wir respektieren Ihre Privatsphäre .

Essen Schokolade, Beeren und Tee können helfen, Sie vor Diabetes, Herzerkrankungen und anderen Bedingungen zu schützen.

Nach britischen Forschern, Menschen, die Flavone und Anthocyane (Arten von Flavonoiden) gegessen, in Thymian, Sellerie gefunden, Beeren, Wein und rote Trauben führen zu geringerer Insulinresistenz und besserer Blutzuckerkontrolle. Es ist immer noch unklar, wie viel von diesen Nahrungsmitteln benötigt wird, um einen gesundheitlichen Nutzen zu erzielen.

"Dies ist ein spannender Befund, der zeigt, dass einige Bestandteile von Lebensmitteln, die wir für ungesund halten, wie Schokolade oder Wein, einige nützliche Substanzen enthalten können kann beginnen, diese Substanzen zu identifizieren und zu trennen, wir können möglicherweise gesunde Ernährung verbessern ", sagte Studienkoautor Tim Spector vom King's College London.

Krebs-Kampf geht besser als wir denken

Wie war der Krieg gegen Krebs gewesen gehen? Schwer zu sagen.

Nach Ansicht von Forschern der Geisel School of Medicine am Dartmouth College ist es das Problem herauszufinden, wie erfolgreich wir Krebs besiegen können, dass wir auch andere Krankheiten erfolgreich bekämpft haben.

"As Immer weniger Menschen sterben an Herzkrankheiten, Schlaganfällen und Unfällen. Immer mehr Menschen leben lange genug, um an Krebs zu erkranken und zu sterben ", sagte Studienleiter Samir Soneji, Assistant Professor an der Geisel School of Medicine in Dartmouth College.

Genetik kann durch Tagesschlaf ausgelöst werden

Ein Nickerchen während des Tages unterbricht die üblichen Rhythmen von etwa einem Drittel Ihrer Gene.

Die Genunterbrechung kann chronische Gesundheitszustände betreffen, die oft bei Nachtschicht diagnostiziert werden Arbeiter, die den größten Teil ihres Schlafes während des Tages bekommen.

"Wir denken, dass das mit den negativen Gesundheitsergebnissen verbunden sein kann, die mit langfristiger Schichtarbeit verbunden sind", sagte Studienautor Derk-Jan Dijk, Professor für Schlaf und Physiologie an der Universität von S Urey in England. Schichtarbeiter haben ein höheres Risiko für Fettleibigkeit, Diabetes, Bluthochdruck, Herzkrankheiten und Krebs, sagte er.

Kein Beweis für Blut-Diäten

Basiert Ihre Diät von der Theorie, dass Ihre Ernährungsbedürfnisse von Ihrem Blut abhängen Typ 9 ist vielleicht nicht die beste Idee.

Forscher der University of Toronto fanden keinen wissenschaftlichen Beweis für die Unterstützung der blutähnlichen Ernährung, die angeblich die Gesundheit verbessert und das Risiko von Herzerkrankungen verringert. An einer kohlenhydratarmen Diät festzuhalten ist eine bessere Wette, Forscher notierten. Letzte Aktualisierung: 1/22/2014

dr. Sanjay Gupta

Senden Sie Ihren Kommentar