Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

5 Dinge, die Sie nicht wussten Ihre HSA konnte

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ihr Gesundheitsparkonto kann mehr als nur Prüfungen und Kosten übernehmen.Getty Images; Alamy; Corbis

Es ist fast wieder die Zeit des Jahres: Krankenversicherung Austauschsaison, wenn Menschen im ganzen Land online gehen, um eine Krankenversicherung aus einer überwältigenden Anzahl von Optionen zu wählen.

Ob Sie einen Plan in Betracht ziehen, der in Frage kommt Für ein Gesundheitsparkonto (HSA) oder haben Sie bereits ein HSA, ist es wahrscheinlich, dass Sie nicht alle nützlichen und ungewöhnlichen Dinge kennen, die es abdecken kann.

Das Wichtigste zuerst: Was ist ein HSA? Ein HSA ist vergleichbar mit einem regulären Sparkonto, ist aber steuerfrei, solange alle Gelder für medizinische Ausgaben verwendet werden.

Um einen zu haben, müssen Sie eine qualifizierende Krankenversicherung haben. Ein hoch absetzbarer Gesundheitsplan (HDHP) - was bedeutet, dass er einen jährlichen Selbstbehalt von 1.250 USD für Selbstversorgung oder 2.500 USD für Familienversicherung hat - ist die einzige Art von Plan, die für eine HSA in Frage kommt. Ein Selbstbehalt ist der Betrag, den Sie bezahlen müssen, bevor Ihre Versicherung zu zahlen beginnt.

Der Vorteil einer HDHP ist, dass monatliche Prämien zu den niedrigsten verfügbaren gehören. Die Kehrseite ist, dass wenn Sie eine medizinische Notfallversorgung benötigen, Sie mit einer großen Rechnung stecken bleiben könnten. Gesundheitssparkonten gehen Hand in Hand mit HDHPs und dienen dazu, einige dieser steuerfreien Kosten zu decken. Entweder Sie oder Ihr Arbeitgeber können die Mittel vor Steuern einbringen. Die HSA deckt Tests und Kosten für Arztbesuche ab, aber sie kann für viel mehr verwendet werden, einschließlich der folgenden:

1. Cover Dental und Vision für die ganze Familie

Wenn Ihre Versicherung weder die Sehkraft noch die Zahnversorgung deckt, können Sie HSA-Mittel für diese Art der Pflege verwenden. Dazu gehören neben künstlichen Zähnen, Brillen, Laser-Augenoperationen, Kontakten und Kochsalzlösung auch teure Seh- und Zahnersatzkosten.

Und das gilt für die ganze Familie. Selbst wenn Sie der Kontoinhaber sind, können die HSA-Mittel die medizinischen Kosten für Ihren Ehepartner und Ihre Familienangehörigen, einschließlich Ihrer Kinder bis zum Alter von 26 Jahren, decken, auch wenn Ihre Familienmitglieder eine andere Krankenversicherung haben.

2. Bezahlen für den Transport

In einem Notfall können HSA-Mittel verwendet werden, um Krankenwagen Rechnungen zu bezahlen, die so viel wie einige Besuche in einer Notaufnahme kosten können. Für diejenigen mit Mobilitätsproblemen können HSA-Mittel auch für Taxi- oder Shuttle-Dienste von und zu medizinischen Einrichtungen verwendet werden. Wenn Sie kein HSA mit einer Debitkarte haben, müssen Sie diese wahrscheinlich im Voraus bezahlen und sich durch eine Rückzahlung selbst entschädigen. In jedem Fall, Dokumentation der Termine und der Transport Rechnungen mit Quittungen, um Steuern zu vermeiden.

RELATED: vermeiden E. R. Aufkleber Schock

3. Machen Sie Geld

Alle Fonds in einem HSA können investiert werden, solange die Bank, die sie hält, diese Option anbietet; In der Tat sind HSAs auf dem Vormarsch, um für den Ruhestand zu sparen. "Beiträge sind steuerlich absetzbar oder vor Steuern, das Wachstum der Investitionen ist steuerfrei und die Ausschüttungen für zuschussfähige Ausgaben sind zu jeder Zeit steuerfrei", sagt Matt Irvine, Vice President für Vertrieb und Marketing für Health Saving Administrators, der sich ausschließlich mit HSAs beschäftigt. "Das ist ein dreifacher Steuervorteil. Alle anderen Rentenkonten bieten nur einen doppelten Steuervorteil. "

Fidelity Investments, die die Gesundheitskosten des Rentners verfolgt, schätzt die Gesundheitsausgaben für das durchschnittliche Paar, das dieses Jahr in den Ruhestand geht, auf 220.000 Dollar. Das schließt Versicherungsprämien ein, aber HSAs können verwendet werden, Medicare Parts B und D, und einige langfristige Sorgeprämien ebenso zu bedecken.

4. Rezept bezahlen

Abhängig von Ihrem Gesundheitszustand können Rezepte Ihr Bankkonto wirklich belasten. Dies gilt insbesondere für Menschen mit Autoimmunkrankheiten, für die Medikamente Tausende von Dollar pro Monat kosten können, und der Patient ist in der Regel an den Haken für diese Kosten, bis der Selbstbehalt erfüllt ist.

In der Tat können HSA-Mittel helfen, für alle verschreibungspflichtigen Kosten zu bezahlen - zum Beispiel Kontrazeptiva, die nicht von einem steuerbefreiten Arbeitgeber abgedeckt sind, oder andere Medikamente, die nicht von Ihrem Gesundheitsplan abgedeckt sind.

5. Abdeckung nichtmedikamentöser therapeutischer Gebühren

Ein HSA kann auch für ganzheitlichere Behandlungsansätze verwendet werden. Therapeutische Behandlungen wie psychologische Beratung kommen für steuerfreie HSA-Mittel infrage, ebenso wie Suchtbehandlung, Akupunktur und Chiropraktikgebühren. HSA-Geld kann auch dazu verwendet werden, Hilfsgeräte wie Hörgeräte, Autoanpassungen für Behinderte und sogar einen Blindenhund zu bezahlen.

An dieser Stelle fragen Sie sich vielleicht, ob es etwas gibt, das ein HSA nicht abdeckt . Nun, ja.

"Beispiele für diese Artikel wären elektive Schönheitsoperationen, Bestattungsdienste, Fitness-Studio-Mitgliedschaften, rezeptfreie Medikamente - außer wenn sie vorgeschrieben sind - Tanzunterricht, Zahnaufhellung und normale Krankenversicherungsprämien", sagt Irvine.

Selbst mit diesen Einschränkungen können HSAs wirklich eine Rettungsleine für medizinische Kosten sein, und es lohnt sich, darüber nachzudenken, wenn Sie in diesem Herbst nach einem neuen Versicherungsplan suchen.Letzte Aktualisierung: 08.10.2014

Senden Sie Ihren Kommentar