Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Aktiv, Outdoor Teens sind glücklicher Teens

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

FREITAG, 22. Juni 2012 (HealthDay News) - Jugendliche, die sich in gemäßigteren bis kräftigeren Outdoor-Aktivitäten engagieren berichteten über bessere Gesundheit und soziales Funktionieren als ihre Altersgenossen, die Stunden vor Fernseh- und Computerbildschirmen verbrachten, hat eine neue Studie in Australien herausgefunden.

Die Teenager, die in der Studie die höchste wahrgenommene Gesundheit aufwiesen, verbrachten durchschnittlich 2,5 Stunden mehr Laut den Forschern, die Sport treiben oder andere hochintensive Aktivitäten machen als ihre am wenigsten aktiven Gegenstücke.

Die Studie, die an der Universität von Sydney durchgeführt wurde, ergab, dass Jugendliche in der Studie im Durchschnitt 3,3 Stunden pro Tag verbrachten Videospiele spielen, fernsehen oder andere sesshafte ac Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Eltern die Zeit, die ihre Kinder mit elektronischen Medien verbringen, einschränken müssen, so der Hauptautor.

"Eltern sollten sich bewusst sein, dass sie draußen sind körperliche Aktivität wirkt sich positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden ihres Kindes aus und sollte versuchen, die Zeit zu begrenzen, die ihr Kind vor dem Bildschirm verbringt ", sagte Bimini Gopinath, Senior Research Fellow am Westmead Millennium Institute for Medical Research der Universität

Obwohl kein ursächlicher Zusammenhang festgestellt wurde, liefert die Studie "ein weiteres Indiz dafür, dass eine Steigerung der körperlichen Aktivität und eine Verringerung der Bildschirmzeit für Jugendliche von Vorteil sind", sagte Gopinath und fügte hinzu, dass "der Einfluss von Aktivitätsverhalten auf lange Sicht anhält .

Die in der Juli-Ausgabe von

Pediatrics veröffentlichte Studie wurde von 2004 bis 2009 durchgeführt. In Fragebögen wurde gefragt, wie viel Zeit 1.216 Teenager im Vergleich zu i ndoor Aktivitäten einschließlich Computernutzung für Erholung und Hausaufgaben. Andere sitzende Tätigkeiten wie das Lesen wurden eingeschlossen. Die Daten wurden im Alter von 12 und wieder fünf Jahre später gesammelt. Zu dieser Zeit wurde eine weitere Gruppe von 475 Teenagern aus den gleichen Schulen in der Gegend von Sydney rekrutiert. Beide Gruppen beantworteten Fragen zu ihrer Gesundheit und ihrem allgemeinen Wohlbefinden.

Der Fragebogen umfasste 23 Artikel über die Gesundheit und körperliche Leistungsfähigkeit der Jugendlichen sowie über Selbstachtung, Beziehungen zwischen Gleichaltrigen und der Schule.

Es überrascht nicht, mehr Die Zeit, die mit Lesen und Hausaufgaben verbracht wurde, war mit einer besseren schulischen Leistung verbunden.

Die aktiveren Teenager hatten signifikant bessere Werte in Bezug auf soziale Funktionen oder mit Gleichaltrigen. Teenager, die "selten trainierten", gaben häufiger "Gefühle von Einsamkeit und Schüchternheit" an.

"Ein besseres Verständnis dieser Zusammenhänge könnte helfen, Interventionen zur Förderung des allgemeinen Wohlbefindens bei Jugendlichen zu entwickeln", folgern die Autoren der Studie.

Ein anderer Experte sagte, er sei von den Ergebnissen nicht überrascht.

"Es macht Sinn, dass diese Kinder, die draußen sind, Sport treiben und herumrennen, sich besser fühlen als jene Kinder, die allein mit einem Bildschirm sitzen", sagte Dr. Michael Rich, Direktor des Zentrums für Medien- und Kindergesundheit am Bostoner Kinderkrankenhaus.

Er warnte davor, die Ergebnisse "überinterpretieren" zu lassen, weil andere in der Studie nicht berücksichtigte Faktoren "mehr Einfluss haben könnten". Zum Beispiel stellte er fest, dass die Studie nicht zeigte, ob einige Jugendliche Sport im Freien mieden, weil sie von Anfang an weniger gesund waren.

Aber die Ergebnisse sind "wert, beachtet zu werden", sagte Rich.

Es macht auch Sinn Kinder, die ihre Zeit damit verbringen, "an der frischen Luft herumzulaufen" und Sport zu treiben, werden "nicht nur körperlich gesünder, sondern auch gesünder, weil sie lernen, gemeinsam mit anderen Jugendlichen zu arbeiten", sagte er Die Studie gab "objektivere Daten, die das unterstützen, was deine Mutter immer gesagt hat, das ist" gehe nach draußen und spiele, "was beweist, dass Mama Recht hatte", fügte Rich hinzu.Letzte Aktualisierung: 22.06.2012

Senden Sie Ihren Kommentar