Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Künstliche Gliedmaßen jetzt Rival die reale Sache

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Der Armeekapitän Matthew Bacik steht auf einem Laufband, als ein Arbeiter versucht, ihn niederzuschlagen. Der Bediener stoppt und startet das Laufband ohne Vorwarnung, aber Bacik bleibt auf den Beinen.

Was das bemerkenswert ist, ist, dass Bacik nur einen der Füße hat, mit denen er geboren wurde. Der andere wurde durch einen improvisierten Sprengsatz (IED) im Irak verloren.

Da so viele Veteranen wie Bacik aus dem Irak und Afghanistan ohne Gliedmaßen zurückkehrten, gab es enorme Fortschritte in der Gestaltung der Prothetik.

Bacik versucht es ein neues Design bei einem Unternehmen namens Limb Lab, das von Dennis Clarke gegründet wurde. "Jeder kann ein Bein machen", sagt Clarke. "Das ist nicht die Idee. Es ist die passende Technologie mit der passenden Person zu verbinden, um ihre Ziele zu erreichen. "

Das Bein, das Bacik testet, hat eine flexible Hülle, die es sicherer und weniger schmerzhaft macht. "Normalerweise werden diese Dinge bald unangenehm", sagt Bacik. "Du änderst deine Position ein wenig, versuchst anders zu sitzen oder anders zu stehen oder den ganzen Tag anders zu laufen. Ich glaube nicht, dass ich gerade eines dieser Probleme habe. "

Bacik kann mit der Prothese rennen und springen, und er kann auf seinen Füßen bleiben, wenn der Laufbandfahrer versucht, ihn niederzuschlagen.

Die Ingenieure im Limb Lab arbeiten mit Experten der Mayo Clinic zusammen, darunter Kenton Kaufman, PhD, Professor für Biomedizintechnik.

"Wir untersuchen die Effizienz der Prothese, die er trägt", sagt Dr. Kaufman. "Das ist wichtig, weil Amputierte beim Gehen mehr Energie benötigen als Nicht-Amputierte. Wenn wir es also energieeffizienter machen, dass er laufen kann, kann er am Ende des Tages mehr laufen und weniger müde sein. "

Baciks Urteil:" Es fühlt sich einfach an wie ein Fuß, und das ist ziemlich cool. "Zuletzt aktualisiert: 19.08.2015

Senden Sie Ihren Kommentar