Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Kindermissbrauch mit höheren Quoten für Krebs verbunden als Erwachsener

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, 24. Juli 2012 (HealthDay News) - Erwachsene, die häufig emotional oder körperlich misshandelt wurden Kinder haben ein erhöhtes Risiko für Krebs, eine neue Studie schlägt vor.

Je häufiger und intensiver der Missbrauch, desto größer das Risiko für Krebs, fügten die Forscher hinzu. Der Effekt war besonders signifikant, wenn Mütter misshandelte Töchter und Väter missbrauchten Söhne, nach Forschern der Universität Purdue in West Lafayette, Ind.

Die Ergebnisse stammen aus Daten von mehr als 2.100 US-Erwachsenen, die an der National Survey of Midlife Development teilgenommen haben . Die Studie wurde online im Journal of Aging and Health veröffentlicht.

"Die Leute sagen oft, dass Kinder belastbar sind und sich erholen, aber wir haben festgestellt, dass es Ereignisse gibt, die langfristig sein können Konsequenzen für die Gesundheit Erwachsener ", sagte Kenneth Ferraro, Professor für Soziologie und Direktor des Purdue Center on Aging und Life Course, in einer Pressemitteilung der Universität.

" Wir möchten, dass Kindesmisshandlung als Umweltfaktor wahrgenommen wird Die Forschung zu diesem Thema könnte auch dazu beitragen, die Auswirkungen zu vermitteln oder Interventionen zu verbessern, um missbrauchten Kindern zu helfen ", fügte er hinzu.

Die Intensität der sozialen Bindung zwischen Eltern und Kindern des gleichen Geschlechts könnte ein Grund dafür sein Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...0/index.html Das Krebsrisiko sei besonders hoch bei Söhnen, die von ihren Müttern und Töchtern misshandelt wurden, die von ihren Müttern misshandelt wurden.

"Andere Studien haben gezeigt, dass wenn eine Mutter raucht, die Tochter eher raucht, und die gleiche Beziehung ist wenn die Söhne das Verhalten ihres Vaters widerspiegeln ", merkt Co-Autorin Patricia Morton an, eine Studentin der Soziologie und Gerontologie, die in der Pressemitteilung erwähnt wird.

" Mehr Forschung ist nötig, aber eine andere Möglichkeit ist, dass Männer körperlich wahrscheinlicher sind missbrauchen ihre Söhne, und Mütter neigen eher dazu, ihre Töchter körperlich zu misshandeln. ", fügte sie hinzu.

Die Forscher untersuchen derzeit mögliche Verbindungen zwischen Kindesmissbrauch und anderen Gesundheitsproblemen im Erwachsenenalter, einschließlich Herzinfarkten. Diese Studie ist beobachtender Natur, und obwohl sie einen Zusammenhang zwischen Kindesmissbrauch und einem späteren Risiko für Krebs zeigt, kann sie Ursache und Wirkung nicht beweisen.

Nichtsdestoweniger "verstärken diese Ergebnisse, dass solche [Kindheits-] Ereignisse auch lange dauern können." dauerhafte Wirkung auf die körperliche Gesundheit einer Person ", sagte Morton. "Es ist schockierend, wie stark der Schaden ist, und es ist eine Erinnerung daran, dass Kindheit, die durch sich schnell verändernde biologische Systeme definiert wird, eine sensible Entwicklungsphase ist." Zuletzt aktualisiert: 25.07.2012

Senden Sie Ihren Kommentar